Skip to main content
Top

2023 | Book

Vernetzte Mobilität

Grundlagen, Konzepte und Geschäftsmodelle

Author: Mathias Wilde

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Book Series : erfolgreich studieren

insite
SEARCH

About this book

Das Lehrbuch gibt eine Einführung in die Konzepte vernetzter Mobilität und geht dabei insbesondere auf deren Grundlagen, Organisationsformen und Geschäftsmodelle ein. Schwerpunkte liegen auf den Connected Car Services der Automobilindustrie, neueren Mobilitätsdienstleistungen und Angebote der Plattformökonomie. Damit richtet sich das Lehrbuch in erster Linie an Bachelor- und Masterstudierende in den Studiengängen des Automobilbaus und -managements, den Wirtschaftswissenschaften, der Verkehrsplanung, Stadt- und Regionalentwicklung oder Geographie.

Table of Contents

Frontmatter
Kapitel 1. Einleitung
Zusammenfassung
Obwohl Gesellschaft, Politik und Unternehmen die Nachhaltigkeit des Verkehrssektors als ein herausgehobenes Ziel erklärt haben, mangelt es oft an der Umsetzung. Die Realität zeigt, dass die menschlichen Aspekte der Mobilität häufig vernachlässigt werden. Bei allen Diskussionen über Technik und Effizienz geraten oft die Bedürfnisse, Wünsche und Verhaltensweisen der Menschen in den Hintergrund. Eine ganzheitliche Betrachtung der Mobilität, die sowohl technische als auch soziale Aspekte berücksichtigt, ist jedoch unerlässlich, um nachhaltige Fortbewegung zu ermöglichen.
Mathias Wilde
Kapitel 2. Neue Mobilität – Faktoren, Treiber, Veränderungen
Zusammenfassung
Unter dem Begriff Mobilität verstehen wir die Art und Weise unserer Fortbewegung. Er ist relativ neu, erst in jüngerer Zeit hat er den Begriff Verkehr im allgemeinen Sprachgebrauch und teilweise auch in der Fachsprache abgelöst. Mit der zunehmenden Digitalisierung im Verkehrsbereich ist der Begriff der Vernetzten Mobilität hinzugekommen. Darunter wird gemeinhin die organisatorische und technische Verknüpfung von Verkehrsmitteln verstanden. Sowohl der Gedanke der Vernetzung als auch Mobilität als Begriff zur Umschreibung von Fortbewegung gehen einher mit den Veränderungen der Verkehrsmittel, der Infrastruktur und unserer individuellen Art des Unterwegsseins, aber vor allem mit den Problemen, die der moderne Verkehr heute mit sich bringt.
Mathias Wilde
Kapitel 3. Connected Car Services und Mobilitätsdienstleistungen der Automobilindustrie
Zusammensafassung
Bessere Bedingungen für Multimodalität schaffen zu wollen, bedeutet auch, über die Stellung des Automobils unter den Verkehrsmitteln nachzudenken. Im Gefüge multimodaler Mobilität verändert sich die Rolle des Automobils. Es verliert die Stellung des derzeit gesellschaftlich dominierenden Verkehrsmittels und gliedert sich ein in den Mix von Fortbewegungsmöglichkeiten.
Mathias Wilde
Kapitel 4. Plattform-Ökosysteme in einer Mobilitätswirtschaft
Zusammenfassung
Die Digitalisierung insgesamt, speziell jedoch mobile Endgeräte und deren Anwendungen, brachten im Verkehrssektor eine neue Form von Dienstleistern hervor: Plattformbetreiber. Ähnlich wie in anderen Wirtschaftsbereichen – beispielsweise der Hotelbranche oder dem Interneteinzelhandel – verstehen sich Plattformbetreiber als Vermittler zwischen einem Kunden und einem Dienstleister.
Mathias Wilde
Kapitel 5. Sharing-Economy – Teilen statt Besitzen
Die Sharing Economy beschreibt einen wirtschaftlichen Trend, bei dem das Teilen von Gütern, Ressourcen und Dienstleistungen im Vordergrund steht. Statt des Besitzes eines Konsumgutes rückt dabei dessen gemeinschaftliche Nutzung in den Fokus. Im Bereich der Mobilität wird dieses Konzept als Shared Mobility bezeichnet. Hierbei geht es um die gemeinschaftliche Nutzung von Fortbewegungsmitteln wie Autos, Fahrrädern und E-Scootern sowie verschiedenen Mobilitätsdienstleistungen.
Mathias Wilde
Kapitel 6. Verkehrskonzepte in der Smart City
Zusammenfassung
Smart City ist ein Konzept, das digitale Netz- und Kommunikationstechnik nutzt, um die Abläufe in einer Stadt möglichst umfassend zu steuern und ihre Teilbereiche aufeinander abzustimmen. Es handelt sich um digitale Leistungen für das Stadtmanagement, bei denen Mobilität und Verkehr eines der zentralen Handlungsfelder ist.
Mathias Wilde
Metadata
Title
Vernetzte Mobilität
Author
Mathias Wilde
Copyright Year
2023
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-67834-3
Print ISBN
978-3-662-67833-6
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-67834-3

Premium Partner