Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2019 | OriginalPaper | Chapter

1. Vertrieb als Wissenschaft, Handwerk, Kunst … oder etwas Anrüchiges?

Author : Dirk Zupancic

Published in: Sales Drive

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Wir kaufen und verkaufen täglich. Als Konsumenten oder Händler, als professionelle Kunden oder Anbieter im Business-to-Business-Geschäft, online oder offline. Obwohl fast jede und jeder täglich etwas kauft, hat das aktive Verkaufen für viele Menschen fast schon etwas Anrüchiges. In einem Unternehmen, in dem Verkäuferinnen und Verkäufer für Absatz, Umsatz und hoffentlich auch Profit sorgen, sollte das anders sein. Ist es häufig aber nicht. Tatsächlich ist der Vertrieb ein weltweit überlebenskritischer Wirtschaftsfaktor, der heute und künftig immer stärker das größte Differenzierungsmerkmal von Unternehmen darstellt. In einer Welt von Produkten und Services, die immer ähnlicher werden, entscheiden die Menschen, die sie verkaufen, darüber, welchen Anbieter die Kunden bevorzugen. Damit diese Menschen ihre gesamte Kraft und Kompetenz ausspielen können, müssen ihre Unternehmen zu Sales Driven Companies werden – zu Organisationen, die den Vertrieb zu einem echten Wettbewerbsvorteil und Strategiefaktor machen, indem sie ihre Vertriebs- und Kundenorientierung zu Spitzenleistungen kombinieren.
Metadata
Title
Vertrieb als Wissenschaft, Handwerk, Kunst … oder etwas Anrüchiges?
Author
Dirk Zupancic
Copyright Year
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-13901-8_1