Skip to main content
main-content

Vertriebsplanung

weitere Zeitschriftenartikel

01-06-2022 | Titel

Die Fähigkeiten der Sales-Teams heben

Die Welt des Vertriebs ist schon vor der Corona-Pandemie in einem fundamentalen Wandel - erst recht jetzt. Kundenkontakte müssen auf neuen Wegen erschlossen, qualifiziert und in Verkaufsprozesse überführt werden.

Author:
Alexander Verweyen

01-02-2022 | Strategie & Management

Mehr Empowerment statt Kontrolle

Für Vertriebsmitarbeiter wird es zunehmend schwieriger, sich mit Produkten oder Dienstleistungen von der Masse abzuheben und Kunden zu überzeugen. Umso wichtiger ist eine ganzheitliche, datengestützte Steuerung. So bekommt die Vertriebsarbeit in …

Author:
Günter Dicks

01-06-2021 | Titel

Digitale Tools treiben den Verkaufsprozess

Wenn man der Corona-Pandemie etwas Positives abgewinnen möchte, dann, dass sie die Digitalisierung in vielen Bereichen spürbar beschleunigt. Davon profitiert auch der Vertrieb von B2B-Unternehmen in der Vertriebsunterstützung.

Authors:
Laura Schöning, Achim Reupert

21-01-2021 | Schwerpunkt

Organisationen von morgen: kundenorientierte Supply-Chain-Netzwerke

Die Dynamik der heutigen Zeit kennt historisch keine Vergleiche, die Technologien entwickeln sich exponentiell schneller als die Gesellschaft und dieser Trend zwingt viele Unternehmen, ihre Organisation und ihre Lieferketten agiler und flexibler …

Authors:
Anna Chirkova, Thomas Spiess

01-12-2020 | Sales & Science

Systematik bedeutet Kundennähe

Exzellenz im Vertrieb bedeutet: Aus Sicht der Kunden im Vertrieb und im Service besser zu sein als der Wettbewerb und dies mit niedrigeren Kosten. Doch wie lässt sich ein systematischer und umfassender Ansatz realisieren?

Author:
Prof. Dr. Rembert Horstmann

01-03-2020 | Sales & Science

"Daten sind das zukünftige Vertriebsgold"

Kunden sind durch die Digitalisierung informierter und agieren zunehmend eigenständig. Der Vertrieb muss daher mit kundenrelevanter Kommunikation und Mehrwert überzeugen. Livia Rainsberger erklärt im Interview, wie digitale Tools dabei …

Author:
Eva-Susanne Krah

01-02-2020 | Betriebspraxis & Führung

Mit Vertriebsplanung die Umsatzweichen stellen

Die Vertriebsplanung ist neben Budgetierung und Absatzprognosen das wichtigste Monitoring- und Steuerungsinstrument für Sales-Entscheider. Der Trend geht zur Ganzheitlichkeit im Sales Planning, bei dem neben Vertrieb und Marketing immer mehr …

Author:
Eva-Susanne Krah

01-12-2019 | Titel

Zeit für ein prozessorientiertes Ausbildungskonzept

Die Ausbildung von Ingenieuren im Technischen Vertrieb erfordert aufgrund des mit dem Berufsbild einhergehenden Aufgabenspektrums ein neues Konzept. Dabei sollte die Vielfalt strategischer und operativer Aufgaben von der Vertriebsplanung über die …

Authors:
Dr.-Ing. Christian Ahlfeld, Prof. Dr. Joachim Zülch

01-10-2019 | Accounting & Reporting

Ressourcen effizienter nutzen

Die produzierende Industrie steht seit jeher vor der Herausforderung, Rohstoffe und deren Komponenten bestmöglich zu verschiedenen Produkten zu verwerten. Eine Herausforderung ist dabei die korrekte Abbildung der Opportunitätskosten. Mathematische …

Author:
Stefan Bayr

01-09-2019 | Branchendiskussion

Mit dem Bachelor lässt sich die Bank bewegen

Wer neben Ausbildung oder Beruf studiert, kann über Projektarbeiten bis hin zur Thesis erste Spuren in seinem Institut hinterlassen und sich so für seine weitere Karriere empfehlen. Auch der Arbeitgeber zieht Nutzen hieraus.

Author:
Carsten Michael

01-09-2019 | Betriebspraxis & Führung

Die richtige Strategie sorgt für Vertriebserfolge

Verkäufer brauchen einen strategischen Ansatz für die Vertriebsplanung, um ihre Vorgaben zu erreichen und den eigenen Erfolg nachhaltig zu sichern. Welche Tools in den Werkzeugkoffer des Vertriebsmitarbeiters gehören.

Author:
Livia Rainsberger

01-09-2019 | Betriebspraxis & Führung

Mit effektiver Absatzplanung zum marktorientierten Vertrieb

Unternehmen befinden sich in einem immer härteren Wettbewerb um Umsätze und Kundenloyalität. Damit sind auch Vertriebsteams größerem Erfolgsdruck ausgesetzt. Daher sind Modelle zur Absatzplanung wichtig, die sich flexibel an veränderte …

Author:
Jason Loh

01-04-2019 | Titel

Druck in der Beratung ablassen

Kunden mit guten Ratschlägen weiterhelfen, ohne dabei in Verkaufsstress zu geraten, und trotzdem immer bessere Zahlen liefern: Davon können Berater in Banken und Sparkassen häufig nur träumen. Um allem gleichzeitig gerecht zu werden, müssten sie …

Author:
Anja Kühner

01-04-2019 | Information & Technologie

Von den Fachbereichen ins IT-Controlling

Die Norma Group hat zum Controlling innerhalb der IT eine Business-Intelligence-Lösung eingeführt, mit der bereits ihre Fachbereiche arbeiten. Ohne eine Spezial-Software ist das Unternehmen damit in der Lage, die IT-Kosten von rund 9.100 …

Authors:
Gerald Butterwegge, Fabian Winter

01-06-2018 | Schwerpunkt

Business Intelligence bei der NORMA Group: von den Fachbereichen ins IT-Controlling

Schließlich ging man auch das IT-Service-Management (ITSM) an. Das Ziel war es, die Serviceerbringung kontinuierlich zu überwachen, um jederzeit und über alle Regionen hinweg den Überblick über technische und zeitliche Probleme zu behalten und so …

Authors:
Fabian Winter, Dr. Gerald Butterwegge

01-04-2018 | Unternehmenssteuerung

Die Planungsqualität mit Statistik verbessern

Die Infineon AG stützt ihren Umsatz-Forecast bereits ganz wesentlich auf automatisierte ökonometrische Prognosemodelle. Doch können solche Modelle auch die Planungsqualität in mittelständischen Unternehmen verbessern? Eine Untersuchung der …

Authors:
Prof. Dr. Andreas Faatz, Prof. Dr. Hans-Ulrich Holst

01-10-2016 | Schwerpunkt

Kein B2B-Vertrieb ohne digitale Interaktion!

Technische Innovationen sind im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung an der Tagesordnung. So lässt sich etwa durch App-basierte Vertriebsunterstützung auch der Erfolg steigern. Ein Blick in die Praxis verschiedener Branchen zeigt, dass mobile …

Author:
Christian Sauter

01-08-2016 | Schwerpunkt

„Vertriebsleiter werden durch Analytics viele Konflikte vermeiden können“

Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis über die Messbarkeit von Vertriebsaktivität: SMR-Beiratsmitglied Prof. Dr. Martin Klarmann sprach mit Daniel Schuster, Key Account Manager von Welotec, und Lucas Pedretti, Geschäftsführer von Qymatix …

Author:
Prof. Dr. Martin Klarmann

01-06-2015 | Schwerpunkt

Wie eine nachhaltige Leistungssteigerung der Vertriebsorganisation gelingt

Grundlage jeder Strategieentwicklung, auch der Vertriebsstrategie, bilden Transparenz und die Generierung relevanter Daten zu Märkten, Kunden und Produkten. Die Nutzung des Market&Customer-Grid-Ansatzes befähigt Unternehmen, ihre Ve

Authors:
Dr. Oliver Greiner, Thorsten Lips

01-04-2015 | Schwerpunkt

Mit Controlling Shared Services neue Wege gehen

Ein wichtiger Meilenstein in diesem Spannungsfeld ist die Einführung von Shared-Service-Center-Strukturen. Getrieben von Kostendruck und möglichen Einsparungsoptionen begannen Firmen bereits vor über 20 Jahren, ihre transaktionalen Fina

Authors:
Ricardo Steuer, Sven Westeppe

01-04-2015 | Schwerpunkt

Die Schnittstellen für den Vertrieb managen

Diese Diskrepanzen sind nicht neu, sie werden aber im Zuge der Digitalisierung deutlich verstärkt. Vor allem die neuen Kommunikationstechnologien sollen eine entscheidende Verbesserung bringen. Allerdings erhöhen sowohl die Menge der In

Author:
Prof. Dr. Anabel Ternès

01-03-2015 | Campus-Planungsansatz

Idee, Nutzen und Anwendung der Campus-Planung

Die Umstellung auf eine Campus-Planung wirkt sich auf verschiedenen Ebenen aus. Positive Effekte sind sowohl auf die Planungseffizienz als auch auf die Planungsqualität zu erwarten. Die Campus-Planung etabliert zudem eine neue Art der Z

Authors:
Dr. Jörg Ehlken, Axel Neumann-Giesen

01-05-2013 | Märkte & Expansion

Die Grenzen von CRM sprengen

Das klassische CRM punktet mit zahlreichen Vorteilen: Kundeninformationen und -historien stehen jederzeit transparent zur Verfügung, Auswertungen und Reports lassen sich auf Knopfdruck erstellen und Cross-/Upselling-Potenziale können du

Author:
M.A. Sabine Sturm

01-02-2013 | IT + Organisation

Massendaten analysieren und interpretieren

Big Data

Daten zusammenführen, analysieren und korrigieren — das sind wesentliche Schritte in der Datenanalyse. Die Foconis AG bietet mit einem selbst entwickelten Produkt diese Prozesse an, die auf vorhandene Informationssysteme aufgesetzt werd

Authors:
Wolfgang A. Eck, Silke Kalinowski

01-01-2013 | Titelthema

„Es ist Eben Kein Verzichtsauto“

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-01-2013 | Märkte & Expansion

Neue Konzepte für die Energiewende gefragt

Als ein besonders dynamisches Wachstumssegment erwies sich laut PWC im vergangenen Jahr 2012 der Gasmarkt. Die Zahl der Deals stieg in diesem Marktsektor 2012 gegen den Trend um 18 Prozent. Doch die derzeit niedrigen Gaspreise seien kei

Author:
Eva-Susanne Krah

01-05-2012 | Strategie & Innovation | Vertriebssteuerung

Kundenakquise im Blindflug

wie Vertriebsorganisationen ihre Vertriebssteuerung besser gestalten können,

Author:
Eva-Susanne Krah

01-02-2012 | Branche

Kooperationen tragen schöne Früchte

Vertrieb

In diesem Artikel lesen Sie:

■ Makler sind und bleiben der dominierende Vertriebskanal der Versicherer.

Author:
Oliver Thiel

01-11-2011 | branche

Mehr als ein kurzer Hype

Social-Media-Strategien

Thomas Teuber, Bereichsleiter bei der Internetbank International der DKB AG aus Berlin, möchte, dass die Netzaktivitäten seines Hauses nicht nur die jungen Kunden erreichen, sondern die gesamte Kundenklientel. Dabei gab er zu bedenken,

Author:
Gabler Verlag Media Wiesbaden

01-11-2011 | Kongress

Dialog in Echtzeit

BANKMAGAZIN-Event Social Media

Nach Ansicht von Stefan Hentschel, verantwortlich für die Vermarktung von mobilen Google-Lösungen, ist es ganz wichtig, die Sprache in den sozialen Netzwerken den jeweiligen Zielgruppen anzupassen und nicht in ein kundenfeindliches PR-D

Author:
Bianca Baulig

01-02-2011 | » » CeBIT Spezial | Absatzplanung

Umsatz besser steuernmit „Wizards“

Zu den Vorteilen der Wizard-Tools gehören beispielsweise

die Verkürzung des Planungszyklus,

Author:
Sibylle Hofmeyer

01-12-2010 | Praxis / Artikel

Die praktische Anwendung von Kreativitätstechniken zur Gestaltung neuer Controllinglösungen

Author:
Matthias Schmitt

01-06-2010 | Trend

Kundenprofile mit CRM strategisch nutzen

Customer Relationship Management

Vertriebssteuerung und Kundenmanagement sind zentrale Stellschrauben für die Kundenwertschöpfungsprozesse der Banken. Spätestens seit der Finanzkrise stehen CRM-Systeme stark im Fokus: Sie helfen, Kundenpotenziale systematisch zu analysieren und die …

Author:
Eva-Susanne Krah

01-12-2009 | Strategie & Innovation

Mehrdimensionale Vertriebssteuerung 2.0

Der Vertriebsplanung kommt im Rahmen der Gesamtplanung eine besondere Rolle zu, da hier die Realisierung der unternehmerischen Leistungen am Markt gestaltet wird. Dabei muss sie die Integration schaffen zwischen der Unternehmensvision und den konkret…

Author:
Rainer Paulus

01-12-2009

Produkte & Tools

Infobox

01-12-2009 | Mobilität & Reise

Kunden und Vertriebsgebiete im Blick

Geomarketing-Software unterstützt den Vertrieb aktiv bei der effizienten Gebiets- und Vertriebsplanung. Welcher Kunde wo sitzt und welches Gebiet das meiste Potenzial für den Vertrieb hat, ist so bis ins Detail analysierbar. …

Author:
Michael Büttcher

01-11-2009 | Märkte & Expansion

Mehr Nutzen mit den gleichen Kunden

Up- und Cross Selling in der Pharmaindustrie oder bei Banken und Sparkassen lässt noch zu wünschen übrig: Lediglich drei von sieben möglichen Produkten verkaufen diese beispielsweise an Privatkunden. Häufig fehlt es an IT-Vertriebsunterstützung. Dass…

Authors:
Roland Schell, Eva-Susanne Krah

01-11-2009 | Kompakt

Rückspiegel

Zitate, Tipps und Thesen dieser ausgabe

01-11-2009

Produkte & Tools

Infobox

01-09-2009 | GRUNDLAGEN

Vertriebscontrolling als Forschungsfeld – ein Überblick über den Stand der deutschen und internationalen Literatur

Controlling hat sich zu einer etablierten akademischen Disziplin im deutschsprachigen Raum entwickelt (vgl. Weber/Schäffer

2008

, S. 16; Franz/Kajüter

2002

Authors:
Dipl.-Kfm. Christian Krügerke, Dipl.-Kfm. Andreas Linnenlücke

01-09-2009 | FALLBEISPIELE

Retailgeschäft von Banken und Finanzdienstleistern im Wandel

Anforderungen an Geschäftsmodelle und Herausforderungen für das Vertriebscontrolling

Die Globalisierung der Finanzmarkte, ein verandertes Kundenverhalten und neue Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie stellen Banken und andere Finanzdienstleister einerseits vor neue Herausforderungen und eroff

Authors:
Dr. Dirk Neuhaus, Dipl.-Kfm. Dipl.-Wirtsch.-Inf. Anton Preis

01-09-2009 | FELDER DES VERTRIEBSCONTROLLINGS

Leitlinien für eine systematische Marketing- und Vertriebsplanung

Der Planning Excellence-Ansatz als branchenübergreifender Ansatz zur

Bewertung und Optimierung

der Marketing- und Vertriebsplanung wurde am Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) der U

Authors:
Dipl.-Kfm. Peter F. Potthoff, Dipl.-Kffr. Yvonne Vieth

01-06-2009 | Praxis

Maßgeschreinerte Absatzplanung: Mit RegioGraph und KapHoorn

Geomarketing

Neue Bereiche eröffnete sich der Türengroßhändler Bawo durch die Einführung der GeoMarketing-Lösung RegioGraph in Kombination mit der ERP-Lösung »eEvolution« und der Software »KapHoorn«. Die Verknüpfung zwischen den Lösungen wurde vom GfK GeoMarketin…

Author:
Margarethe Chabrzyk

01-05-2009 | Praxis

Die Klaviatur des Vertriebs steuern

Vertriebscontrolling

Das vertriebliche Marktumfeld ist komplex, eine absolute Planungssicherheit existiert in der Praxis nicht, denn Kundenanforderungen ändern sich ständig. Strategisches Vertriebscontrolling hilft, den Unternehmenserfolg zu sichern.

Author:
Mario Pufahl

01-05-2009 | Praxis

Potenzialorientierte Standortoptimierung

Geomarketing

Ein Autohändler suchte Unterstützung bei der Wahl eines geeigneten zusätzlichen Standorts. GfK GeoMarketing berechnete für den Autohändler in verschiedenen Analysen und Szenarien Absatzpotenziale der potenziellen und bestehenden Standorte. Die Ergebn…

Author:
Gerrit Schreiber

01-03-2009 | IT + Organisation

Erfolgsrezept für Banken

Kundenbindung

Eine einheitliche Sicht auf den Kunden ist es, was Banken heute von einer modernen Customer Relationship Management (CRM) Software erwarten. Dabei soll das CRM-System bereits vorhandene Vertriebseinzellösungen homogenisieren. …

Author:
Annette Mühlberger

01-03-2009 | Praxis

Neuen Kunden auf der Spur

Geomarketing

Geomarketing ist ein strategisches Tool zur gezielten Vertriebsplanung. Wer es konsequent einsetzt, kommt den Kundenpotenzialen nicht nur in Zahlen auf die Spur, sondern kann sie auch räumlich visualisieren.

Authors:
Michael Herter, Eckard Georgi

01-12-2008 | Original Paper

Stand der strategischen Planung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der BRD

Verfolgt man heute die Berichterstattung zum Thema strategische Unternehmensplanung in den Medien wie auch in der öffentlichen und wissenschaftlichen Diskussion, so wird zumeist über Großunternehmen berichtet. Auch im Fokus der betriebswirtscha

Author:
Prof. Dr. Klaus Deimel

01-11-2008 | Absatzplanung

Gestaltung und Erfolgsauswirkungen der Absatzplanung: Eine branchenübergreifende empirische Analyse

Die bisherige Forschung hat die Erfolgsauswirkungen operativer Planung in Marketing und Vertrieb weitgehend vernachlässigt. Im vorliegenden Beitrag wird im Rahmen einer großzahligen, branchenübergreifenden empirischen Studie kausalanalytisch …

Authors:
Professor Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg, Dipl.-Kfm. Martin Artz, Dr. Jan Wieseke, Dr. Bernhard Schenkel

01-10-2008

Studien

01-08-2008 | ZP-Praxis

ZP-Praxis: Fehlentwicklungen und Therapien bei Planung und Budgetierung

Erfahrungen und Thesen aus langjähriger Praxis in Industrieunternehmen

Planung und Budgetierung sind nicht selten zum Selbstzweck geworden. Zweck dieses Beitrages ist es deshalb, einen Befund zu erstellen, aus dem Leitlinien für eine zeitgemäße Reform von Planung und Budgetierung entwickelt werden können. Die Disk

Authors:
Manfred Hoefle, Hans Marquart, Reinhardt Schnopp

01-11-2007 | Praxis

Fehlerfrei und immer aktuell

Vertriebsdokumentation

Wie der Mannheimer Omnibushersteller Evobus seine Vertriebsdokumente immer up to date hält und damit den Außendienst und Vertriebspartner immer auf den neuesten Stand bringt. …

Author:
Christoph Muhr

01-11-2007 | PR-Anzeige

Customer Relationship Management — Wie Kunden noch wertvoller werden

01-05-2007 | Berichte aus Forschung und Praxis

Standortverlagerungen des Lebensmitteleinzelhandels und ihre Folgen für die Nahversorgung

Eine GIS-gestützte Identifizierung unterversorgter Wohngebiete am Beispiel von Köln-Merheim
Authors:
Marcus Baumgarten, Klaus Zehner

01-05-2007 | Wissen

Vergütungssysteme optimal einführen

Serie Incentivesysteme Teil 3

Im dritten Teil der Serie »Vergötung im Vertrieb« stellt sales Business vor, wie leistungsorientierte Vergütung im Unternehmen eingeführt wird und wo Fallstricke lauern. …

Author:
Stefan Beeck

01-03-2007 | Praxis

Das Zeitbudget richtig abschätzen

Vertriebsplanung

Vor allem Einsteiger im Vertrieb und Selbstständige unterschätzen oft, wie knapp die Zeit für den Kundenkontakt wirklich bemessen ist... Dabei lässt sich die verkaufsaktive Zeit besser planen und effektiver nutzen, wenn schon bei der Besuchsplanung e…

Authors:
Bernhard Kaschek, Patrizia Kaschek

01-03-2007 | Praxis

Neue Kunden im Raster

Geomarketing

Geomarketing ist längst kein exotischer Begriff mehr, sondern anerkannt als wertvolle Ergänzung für die Marketing- und Vertriebsplanung. Geomarketing ist ein Instrument, das vor allem neue Markt- und Kundenpotenziale aufdeckt. …

Author:
Christoph Muhr

01-01-2007 | Banking

Ertragstransparenz auf Knopfdruck

Die Effizienz von Vertriebskampagnen lässt sich nicht messen oder gar steuern? Irrtum! Ein einheitliches, kundenbezogenes Ertragscontrolling macht’s möglich. …

Authors:
Carsten Arnold, Olaf Peter Schleichert, Christian Angerer

01-12-2006 | Praxis

Ergebnisorientierte Vertriebssteuerung

Kennzahlensysteme im Vertrieb

Ein effizientes Kennzahlen-System ist ein hervorragendes Information- Instrument für Absatz,Wettbewerb und Marktposition. Wir beschreiben einige Schlüsselkennzahlen, die zu den Grundlagen von Vertriebsplanung und Vertriebscontrolling gehören. …

Author:
Vera End

01-03-2006 | Praxis

Forecast planen mit Methode

CRM im Business-to-Business-Vertrieb

Mängel in der Planung führen zu Produktivitätsverlusten im Vertrieb. Eine neue Vertriebsmethode half der Tectura AG, die aktive Verkaufszeit und die Trefferquote im Verkaufsabschluss zu steigern. …

Author:
Wolfgang Schwetz

01-01-2006 | Wissen

Der Vertrieb braucht Information

Vertriebscontrolling

Informationen sind ein entscheidender Faktor im Vertriebscontrolling. Doch nicht immer ist der Vertrieb richtig und schnell versorgt.Vertriebsinformationssysteme können diese Lücken schließen. …

Author:
Vera End

01-01-2006 | Praxis

Gute Planung steigert den Firmenerfolg

Marketing- und Vertriebsplanung

Eine »gut gemachte« Marketing- und Vertriebsplanung trägt zum Unternehmenserfolg bei. Die folgende Studie widerlegt die Kritiker der operativen Planung und Budgetierung und zeigt, wo sich die Marketing- und Vertriebsplanung optimieren lässt. …

Authors:
Prof. Dr. Christian Homburg, Bernhard Schenkel

01-12-2005 | Praxis

Navigationssystem für den Vertrieb

Vertriebsplanung

Vertriebsinitiativen verpuffen oft,weil sie zu wenig mit anderen Maßnahmen verzahnt und abgestimmt sind.Wenn die wesentlichen Einflussfaktoren und Wechselwirkungen des gesamten Vertriebsgeschehens abgebildet werden, erhält man ein Navigationssystem. …

Author:
Claus von Kutzschenbach

01-11-2004 | Risikoidentifikation

Risikomanagement in Krisensituationen

Authors:
Dr. mont. Volkhard Emmrich, Dr. oec. publ. Rainer Doll

01-10-2004 | Sales Management

Nie war er (es) so wertvoll wie heute

Vertriebscontrolling bei Klosterfrau

Die MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft hat ein Controlling-system aufgebaut, mit dem sie die Rentabilität ihrer Kunden und Produkte messen und somit den Absatz besser planen kann. …

Author:
Ingrid End

01-07-2004 | Sales Management

20 Prozent mehr Kundenbesuche

Tourenplanung II: Vertriebsplanung bei Henkel

Effiziente Vertriebsplanung ist für die Henkel-Gruppe der Schlüssel zum Erfolg. Im polnischen Werk in Warschau wurden die Vertriebslinien im Geschäftsfeld Kosmetik mit Hilfe professioneller Beratung und Software genau unter die Lupe genommen. …

Author:
Christoph Muhr

01-02-2004 | Magazin

Integrierte Unternehmensplanung — eine Utopie fü Mittelstand?

Author:
Dieter Friedemann

01-09-2003 | Systeme

Entwicklungstendenzen im Rechnungswesen und ihre Auswirkungen auf die Financials Software der SAP

Authors:
Dipl.-Kfm. Thomas Fleckenstein, Dipl.-Kfm. Ralf Moser, Dr. rer. pol. Werner Sinzig

01-03-2003 | Titel

Agentursysteme—Gut, aber noch zu simpel

Agentursysteme funktionieren an der Schnittstelle zwischen Versicherungsunternehmen und ihren Kunden, also genau dort, wo die Unternehmen letztlich ihr Geld verdienen. Können die heute im Einsatz befindlichen Systeme ihren Beitrag dazu leisten? Oder …

Author:
Christian Engels

01-03-2003 | Sales Management

Verkaufsgebiete voll ausschöpfen

Potenzialorientierte Vertriebsplanung

In manchen Verkaufsgebieten verläuft das Geschäft ≫unter-tourig≪, weil der Außendienst das vorhandene Marktpotenzial nicht voll ausschöpft. Dieses lässt sich mit spezifischen Geomarketing-Kennzahlen bestimmen. Wie man diesen Umsatz-Schatz heben kann …

Author:
Anja Wetzel

01-10-2002 | Marketing

Marktbearbeitung mit Überblick

Geomarketing

Geografische Informationssysteme eröffnen eine neue Dimension im Marketing. Zielgruppen können mit kartengestützter Analyse exakter lokalisiert und Standorte kundenbezogener geplant werden. …

Author:
Christoph Muhr

01-08-1999 | EDV

Intelligente Systeme steigern Effizienz

Customer Relationship Management

Um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, sind die Produktivität in Vertrieb und Marketing zu erhöhen und vor allem die Kundenbindung zu stärken. Customer-Relationship-Management-Software unterstützt die gesamte Prozesskette zwischen Marketing, Vertri…

Author:
Ralf Sattler

01-05-1998 | Titelstory

Mit dem Euro an die Spitze

Der Euro kommt. Auch die Versicherungsgesellschaften müssen sich darauf einstellen, sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in der Beziehung zu ihren Kunden. Wir zeigen, wie die DBV-Winterthur den Euro zum Wettbewerbsvorteil machen will.

Author:
Lutz Zobel

01-03-1998 | Abhandlungen

Die Dynamische Deckungsbeitragsrechnung — Ein neues Konzept zur Barwertkalkulation im Vertriebscontrolling von Lebensversicherungsunternehmen

Authors:
Heinz Lothar Grob, Wilfried Lange