Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

10. Verwaltung 4.0 als Beitrag zur Wertschöpfung am Standort Deutschland 4.0 – Bedeutung einer weiterentwickelten Wirtschaftsförderung 4.0

Authors: Frank Hogrebe, Wilfried Kruse

Published in: Industrie 4.0

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die „Umsetzungsstrategie Industrie 4.0“ (BITKOM et al. 2015, http://​www.​plattform-i40.​de/​sites/​default/​files/​150410_​Umsetzungsstrate​gie_​0.​pdf) trifft zur Rolle der öffentlichen Verwaltung bei der Umsetzung der Zielsetzungen von Industrie 4.0 keine Aussage. Der vorliegende Beitrag zeigt 4 Jahre nach der CeBIT 2013 und der zwischenzeitlichen Evolution der 4.0-Themen und -Felder die notwendigen Schnittstellen, Interdependenzen und weiteren Herausforderungen zwischen der Industrie und der öffentlichen Verwaltung im Kontext von Industrie 4.0 neu auf – im Besonderen die Anforderungen an die kommunale Wirtschaftsförderung (4.0). Als Bindeglied zwischen Industrie, Wirtschaft und Verwaltung kommt der kommunalen Wirtschaftsförderung als Teil der öffentlichen Verwaltung bei der Umsetzung von Industrie 4.0 und den weiteren Initiativen mit Blick auf den jeweiligen örtlichen Standort, aber auch mit Blick auf den Standort Deutschland (4.0) im globalen Wettbewerb, eine besondere Bedeutung zu. Unter dem Rubrum „Wirtschaftsförderung 4.0“ wird auf Basis der Erkenntnisse aus einer Literaturanalyse, eines Expertenworkshops und weiterer Institutsaktivitäten ein Lösungsmodell vorgeschlagen, das die Herausforderungen von Industrie 4.0 für die staatliche Ebene besonders fokussiert. Ziel des Beitrages ist es, einen wissenschaftlichen wie praxisorientierten Diskurs über die Bedeutung der wirtschaftsrelevanten Fachverwaltung im Kontext der Zielsetzungen von Industrie 4.0 und deren implizierte, wirtschafts- und standortaffine Folgefelder anzuregen und zu korrespondierenden Forschungs- und Praxisprojekten zu motivieren. Der Beitrag adressiert damit sowohl die immer noch junge wissenschaftliche 4.0-Forschung in diesem Bereich als auch die Wirtschaft und Verwaltungspraxis mit ihren zukünftigen Herausforderungen.
Footnotes
1
Zwar findet sich noch eine weitere Begriffskombination. Diese ist hier jedoch ohne Relevanz (vgl. BITKOM et al. 2015, S. 74).
 
Literature
go back to reference Hogrebe F, Kruse W (2014a) Verwaltung 4.0 – Erste empirische Befunde. In: Lück-Schneider D, Gordon T, Kaiser S, Von Lucke J, Schweighofer E, Wimmer MA, Löhe MG (Hrsg) Gemeinsam Electronic Government ziel(gruppen)gerecht gestalten und organisieren, Lecture notes in informatics. Gesellschaft für Informatik, Bonn Hogrebe F, Kruse W (2014a) Verwaltung 4.0 – Erste empirische Befunde. In: Lück-Schneider D, Gordon T, Kaiser S, Von Lucke J, Schweighofer E, Wimmer MA, Löhe MG (Hrsg) Gemeinsam Electronic Government ziel(gruppen)gerecht gestalten und organisieren, Lecture notes in informatics. Gesellschaft für Informatik, Bonn
go back to reference Hogrebe F, Kruse W (2014b) Deutschland 4.0 – Industrie • Verwaltung • Standort • Wohlstand. Grundwerk zur „Verwaltung 4.0“ als Partner von „Industrie 4.0“ im Zeitalter des Internets der Dinge und der Dienste. Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt Hogrebe F, Kruse W (2014b) Deutschland 4.0 – Industrie • Verwaltung • Standort • Wohlstand. Grundwerk zur „Verwaltung 4.0“ als Partner von „Industrie 4.0“ im Zeitalter des Internets der Dinge und der Dienste. Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt
go back to reference Kagermann et al (2013) Herausgeber Promotorengruppe Kommunikation der Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft: Prof. Dr. Henning Kagermann, acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V. (Sprecher der Promotorenguppe), Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Dr. Johannes Helbig, Deutsche Post AG Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, Deutschlands Zukunft als Produktionsstandort sichern, Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0, April 2013. http://​www.​plattform-i40.​de/​sites/​default/​files/​Abschlussbericht​_​Industrie4%20​0_​barrierefrei.​pdf. Zugegriffen am 28.02.2017 Kagermann et al (2013) Herausgeber Promotorengruppe Kommunikation der Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft: Prof. Dr. Henning Kagermann, acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V. (Sprecher der Promotorenguppe), Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Dr. Johannes Helbig, Deutsche Post AG Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, Deutschlands Zukunft als Produktionsstandort sichern, Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0, April 2013. http://​www.​plattform-i40.​de/​sites/​default/​files/​Abschlussbericht​_​Industrie4%20​0_​barrierefrei.​pdf. Zugegriffen am 28.02.2017
go back to reference KGSt (1990) Gutachten „Organisation Wirtschaftsförderung“. G8, 8/1990. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln, S 14 KGSt (1990) Gutachten „Organisation Wirtschaftsförderung“. G8, 8/1990. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln, S 14
go back to reference Kruse W, Hogrebe F (2013) Kommunale Wirtschaftsförderung. Handbuch und Leitfaden für die Verwaltungspraxis von Heute nach Übermorgen. Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt Kruse W, Hogrebe F (2013) Kommunale Wirtschaftsförderung. Handbuch und Leitfaden für die Verwaltungspraxis von Heute nach Übermorgen. Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt
go back to reference Kruse W, Hogrebe F (2015a) Wirtschaftsförderung 4.0: Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeit der Kommunalen Wirtschaftsförderung. Expertenworkshop mit Vertretern der staatlichen und kommunalen Wirtschaftsförderung am 03.02.2015, NRW.INVEST, Düsseldorf Kruse W, Hogrebe F (2015a) Wirtschaftsförderung 4.0: Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeit der Kommunalen Wirtschaftsförderung. Expertenworkshop mit Vertretern der staatlichen und kommunalen Wirtschaftsförderung am 03.02.2015, NRW.INVEST, Düsseldorf
go back to reference Kruse W, Hogrebe F (2015b) Verwaltung als Wegbereiter für Wettbewerbsfähigkeit. Industrie 4.0 und Verwaltung 4.0 als neue Treiber ?! Expertenworkshop mit Unternehmen und Vertretern der Industrie- und Handelskammern NRW am 02.09.2015, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Köln Kruse W, Hogrebe F (2015b) Verwaltung als Wegbereiter für Wettbewerbsfähigkeit. Industrie 4.0 und Verwaltung 4.0 als neue Treiber ?! Expertenworkshop mit Unternehmen und Vertretern der Industrie- und Handelskammern NRW am 02.09.2015, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Köln
go back to reference Kruse W, Hogrebe F (2016) Deutschland als Standort 4.0. Konzepte und Lösungen zur 4.0-Evolution. IVM2 Wissenschaftsverlag, Wiesbaden Kruse W, Hogrebe F (2016) Deutschland als Standort 4.0. Konzepte und Lösungen zur 4.0-Evolution. IVM2 Wissenschaftsverlag, Wiesbaden
go back to reference Orlitsch G, Pfeifer M (1994) Wirtschaftsförderung durch die Kommunen. Aufgaben und Zusammenwirken mit staatlichen Stellen. In: Iglhaut J (Hrsg) Wirtschaftsstandort Deutschland mit Zukunft. Erfordernisse einer aktiven und zielorientierten Wirtschaftsförderung. Gabler Verlag, Wiesbaden, S 112–121 CrossRef Orlitsch G, Pfeifer M (1994) Wirtschaftsförderung durch die Kommunen. Aufgaben und Zusammenwirken mit staatlichen Stellen. In: Iglhaut J (Hrsg) Wirtschaftsstandort Deutschland mit Zukunft. Erfordernisse einer aktiven und zielorientierten Wirtschaftsförderung. Gabler Verlag, Wiesbaden, S 112–121 CrossRef
go back to reference Schubert R (1998) Kommunale Wirtschaftsförderung. Die kommunale Verantwortung für das wirtschaftliche Wohl – eine theoretische Untersuchung mit Bezügen zur Praxis. Medien-Verlag Köhle, Tübingen Schubert R (1998) Kommunale Wirtschaftsförderung. Die kommunale Verantwortung für das wirtschaftliche Wohl – eine theoretische Untersuchung mit Bezügen zur Praxis. Medien-Verlag Köhle, Tübingen
Metadata
Title
Verwaltung 4.0 als Beitrag zur Wertschöpfung am Standort Deutschland 4.0 – Bedeutung einer weiterentwickelten Wirtschaftsförderung 4.0
Authors
Frank Hogrebe
Wilfried Kruse
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18165-9_10

Premium Partner