Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2012 | OriginalPaper | Chapter

2. Vom Kriege und von Strategien

Author: Dr. Olaf Plötner

Published in: Counter Strategies im globalen Wettbewerb

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Wir reden über den Kampf um Marktanteile, Preiskriege und Rabattschlachten, als sei die Metaphorik des Militärischen ideal, um Managementstrategien zu erklären. Selbst der Begriff der Strategie kommt aus dem Militärischen, denn der dem Griechischen entnommene strategos ist ein Heerführer beziehungsweise General. Der französische General und Kriegshistoriker Jacques-Antoine-Hippolyte, Comte de Guibert, führte den Begriff der stratégie im achtzehnten Jahrhundert in den modernen Sprachgebrauch ein, als er in seiner Schrift Défense du Système de Guerre Moderne die preußische Kriegstaktik beschrieb. Bekannter wurde der Begriff später durch den preußischen General Carl von Clausewitz. Im Jahr 1806 zog er als preußischer Stabskapitän und Adjutant in den Napoleonischen Krieg. Nach der Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt am 14. Oktober 1806 verbrachte er ein Jahr in französischer Kriegsgefangenschaft. In der Zeit analysierte er in den Historischen Briefen über die Kriegsereignisse im Oktober 1806 sowohl die Niederlage der preußischen Armee als auch die Taktik Napoleons. Nach seiner Rückkehr 1809 holte ihn der preußische General Gerhard von Scharnhorst in seinen Stab und machte ihn ein Jahr später zu seinem Bürochef. Darüber hinaus unterrichtete Clausewitz als Hauslehrer die preußischen Prinzen in Generalstabsdienst und Taktik. Im Jahr 1815 nahm er unter Generalfeldmarschall Gebhard von Blücher als Stabschef eines preußischen Korps an dem letzten preußisch-englischen Feldzug gegen Napoleon I. teil, der in der Schlacht bei Waterloo (1815) und somit Napoleons Niederlage endete. Bis 1818 diente er unter General August von Gneisenau, anschließend wurde Clausewitz Direktor der Allgemeinen Kriegsschule in Berlin und 1821 in den preußischen Generalstab aufgenommen. Er starb 1831 an der Cholera.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literature
go back to reference Abernathy W (1978) Productivity dilemma: Road block to innovation in the automobile industry. Johns Hopkins University Press, Baltimore Abernathy W (1978) Productivity dilemma: Road block to innovation in the automobile industry. Johns Hopkins University Press, Baltimore
go back to reference Ansoff HI (1966) Management-Strategie. verlag moderne industrie, Landsberg Ansoff HI (1966) Management-Strategie. verlag moderne industrie, Landsberg
go back to reference Busch A (2009) Wirtschaftsmacht Brasilien: Der grüne Riese erwacht. Carl Hanser Verlag, München Busch A (2009) Wirtschaftsmacht Brasilien: Der grüne Riese erwacht. Carl Hanser Verlag, München
go back to reference Chandler AD (1969) Strategy and structure. Chapters in the history of the American industrial enterprise. MIT Press, Cambridge Chandler AD (1969) Strategy and structure. Chapters in the history of the American industrial enterprise. MIT Press, Cambridge
go back to reference Chesbrough HW (2006) Open business models. Oxford University Press, New York Chesbrough HW (2006) Open business models. Oxford University Press, New York
go back to reference Christensen CM (2011) The Innovators Dilemma: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren. Vahlen Franz Gmbh, München Christensen CM (2011) The Innovators Dilemma: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren. Vahlen Franz Gmbh, München
go back to reference Christensen CM, Raynor ME (2003) The innovator’s solution: Creating and sustaining successful growth. Harvard Business Press, New York Christensen CM, Raynor ME (2003) The innovator’s solution: Creating and sustaining successful growth. Harvard Business Press, New York
go back to reference Clausewitz C von (2010) Vom Kriege. In: Rowohlts Klassiker der Literatur und Wissenschaft, Deutsche Literatur, Bd. 12 (1963). Rowohlt Verlag, Reinbek Clausewitz C von (2010) Vom Kriege. In: Rowohlts Klassiker der Literatur und Wissenschaft, Deutsche Literatur, Bd. 12 (1963). Rowohlt Verlag, Reinbek
go back to reference Gilbert X, Strebel P (1987) Strategies to outpace the competition. J Bus Strategy 8(1):28–36 CrossRef Gilbert X, Strebel P (1987) Strategies to outpace the competition. J Bus Strategy 8(1):28–36 CrossRef
go back to reference Kim WC, Mauborgne R (2005) Blue ocean strategy: How to create uncontested market space and make the competition irrelevant. Harvard Business School Press, Boston, MA Kim WC, Mauborgne R (2005) Blue ocean strategy: How to create uncontested market space and make the competition irrelevant. Harvard Business School Press, Boston, MA
go back to reference Kroeger F, Vizjak A, Moriarty M (2008) Beating the global consolidation endgame: Nine strategies for winning in niches. McGraw-Hill, New York Kroeger F, Vizjak A, Moriarty M (2008) Beating the global consolidation endgame: Nine strategies for winning in niches. McGraw-Hill, New York
go back to reference Oetinger B von, Bassford C, Ghyczy T von (2003) Clausewitz: Strategie denken. AHA-Buch GmbH, München Oetinger B von, Bassford C, Ghyczy T von (2003) Clausewitz: Strategie denken. AHA-Buch GmbH, München
go back to reference Porter ME (1983) Wettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten. Campus Verlag, Frankfurt a. M. Porter ME (1983) Wettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten. Campus Verlag, Frankfurt a. M.
go back to reference Porter ME (1996) What is strategy? Harv Bus Rev 74(6):61 Porter ME (1996) What is strategy? Harv Bus Rev 74(6):61
go back to reference Prahalad CK (2010) Ideen gegen Armut. Der Reichtum der Dritten Welt. Redline, München Prahalad CK (2010) Ideen gegen Armut. Der Reichtum der Dritten Welt. Redline, München
go back to reference Schumpeter JA (1961) Konjunkturzyklen. Eine theoretische, historische und statistische Analyse des kapitalistischen Prozesses. Bd. I. Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen Schumpeter JA (1961) Konjunkturzyklen. Eine theoretische, historische und statistische Analyse des kapitalistischen Prozesses. Bd. I. Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen
go back to reference Simon H (2007) Hidden Champions des 21. Jahrhunderts: Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer. Campus Verlag, Frankfurt a. M. Simon H (2007) Hidden Champions des 21. Jahrhunderts: Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer. Campus Verlag, Frankfurt a. M.
go back to reference Verma S, Sanghi K, Michaelis H, Dupoux P, Khanna D, Peters P (2011) Companies on the move: rising stars from rapidly developing economies are reshaping global industries. Report, Boston Consulting Group, Januar 2011 Verma S, Sanghi K, Michaelis H, Dupoux P, Khanna D, Peters P (2011) Companies on the move: rising stars from rapidly developing economies are reshaping global industries. Report, Boston Consulting Group, Januar 2011
go back to reference Yao X, Watanabe C, Li Y (2009) Institutional structure of sustainable development in BRICs: focusing on ICT utilization. Technol Soc 31(1):9–28 CrossRef Yao X, Watanabe C, Li Y (2009) Institutional structure of sustainable development in BRICs: focusing on ICT utilization. Technol Soc 31(1):9–28 CrossRef
Metadata
Title
Vom Kriege und von Strategien
Author
Dr. Olaf Plötner
Copyright Year
2012
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-28138-9_2