Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

29-10-2018 | Originalarbeit | Issue 1-2/2019

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2019

Vom Messwert zum Bemessungsniederschlag – ein Service der Hydrographie Österreichs

Journal:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Issue 1-2/2019
Author:
Dr. Viktor Weilguni

Zusammenfassung

Für viele Planungen in der Wasserwirtschaft werden Niederschläge benötigt, denen eine Wiederkehrzeit zugeordnet ist – ein Bemessungsniederschlag.
Zur Berechnung dieser Bemessungsgrundlage verwendet der Hydrographische Dienst in Österreich seit 2009 drei Methoden: die Extremwertstatistik, maximierte Modellniederschläge und eine Kombination dieser beiden Methoden.
In diesem Artikel werden die Methoden beschrieben und es wird auf eine Aktualisierung der Auswertungen im Jahr 2019 hingewiesen.

Please log in to get access to this content

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literature
About this article

Other articles of this Issue 1-2/2019

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2019 Go to the issue

Produkte

Produkte

Aktuell

Aktuell

ExpertInnen im ÖWAV

ExpertInnen im ÖWAV