Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2020 | OriginalPaper | Chapter

VR Trainingssimulator für Flurförderfahrzeuge – Chancen und Risiken in Zusammenhang mit Bewegungsfeedback

share
SHARE

Die Verwendung von VR in der Ausbildung ist ein Hauptbetätigungsfeld ernsthafter Anwendungen immersiver Technologien. Pool3 hat dies als Geschäftsfeld frühzeitig erkannt und erfolgreich am Markt platziert. Neben den allgemein bekannten Kosten/Nutzen Aspekten kommen in der Gesamtbetrachtung der Vorteile von VR- Simulatoren für Flurförderfahrzeuge insbesondere die Konfigurierbarkeit des Fahrzeuges und der jeweiligen Lagersituation zu tragen.Während man in VR Begehungen den Bezug zur realen Welt durch die Bewegung im Raum herstellt, kommt beim Einsatz eines Simulators die Bewegung der virtuellen Welt, die im Gegensatz zur statischen Positionierung in der realen Welt stattfindet, dem Phänomen “Digital Motion Sickness“ besondere Bedeutung und daher gehobene Aufmerksamkeit zuteil. In der vorliegenden Arbeit werden diese Aspekte genauer betrachtet und im Besonderen auf die Möglichkeiten und Grenzen der Verwendung von Motion Simulation für VR Anwendungen eingegangen.

Metadata
Title
VR Trainingssimulator für Flurförderfahrzeuge – Chancen und Risiken in Zusammenhang mit Bewegungsfeedback
Author
Klaus Stöttner
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-29009-2_14

Premium Partner