Skip to main content
Top
Published in:

2020 | OriginalPaper | Chapter

1. ‚Wahr‘scheinliche Zukünfte: Urbanes Leben mit Science-Fiction neu gedacht

Authors : Anke Steinborn, Denis Newiak

Published in: Urbane Zukünfte im Science-Fiction-Film

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In 30 Jahren sollen zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Das Ausmaß und Tempo der globalen Urbanisierung sind schwer vorstellbar – und zugleich eine enorme Herausforderung: Schon jetzt zeigen sich die Probleme in den Metropolen, deren Verkehrs- und Entsorgungssysteme kurz vor dem Kollaps stehen, in denen sinnstiftende Arbeit, öffentliche Plätze und bezahlbare Wohnungen knapper werden und durch zunehmende Individualisierung, Anonymisierung und Gentrifizierung die Stadtgemeinschaft zu scheitern droht. Zugleich handelt es sich bei Städten um komplexe Gebilde, deren zukünftige Entwicklung kaum verlässlich vorauszuberechnen ist. In einer Zeit, in der sich statische Sicherheiten und Verbindlichkeiten immer mehr im Fluiden, im Un(be)greifbaren verlieren, müssen neue Wege gefunden werden, der permanenten Unsicherheit zu begegnen. Ein großes Potenzial, sich diesen Unsicherheiten im Zeitalter der Virtualität zu stellen und sie visuell (be-)greifbar zu machen, sehen wir in der Betrachtung und Analyse von Science-Fiction-Filmen: Die konkreten anschaulichen Bilder des Kinos und die darin enthaltenen Konzepte können dabei helfen, eine lebenswerte Stadt der Zukunft zu entwickeln.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Esposito 2014, S. 121.
 
2
Esposito 2014, S. 18.
 
3
Esposito 2014, S. 56.
 
4
Esposito 2014, S. 14. Esposito bezieht sich hier auf Augustinus, zit. nach Nelson, William. 1973. Fact or Fiction. The Dilemma of the Renaissance Storyteller. Cambridge: Harvard University Press, 14.
 
5
Vgl. auch Hathaway 1968, S. 57.
 
6
Esposito 2014, S. 14.
 
7
Esposito 2014, S. 55.
 
8
Esposito 2014, S. 50. Bezug nehmend auf De Finetti (1981, S. 1183) fügt die Autorin in Fußnote 2 hinzu, dass „die Wahrscheinlichkeitsrechnung keineswegs immer zu einer Bestätigung der ‚abgeflachtesten‘, d. h. dem Mittelwert am nächsten liegenden Hypothesen und Prognosen führt“.
 
9
Esposito 2014, S. 56 f.
 
10
Esposito 2014, S. 52.
 
11
Luhmann 1991, S. 82.
 
12
Esposito 2014, S. 53.
 
13
Esposito 2014, S. 30.
 
14
Vgl. Krämer et al. 2015.
 
Literature
go back to reference Esposito E (2014) Die Fiktion der wahrscheinlichen Realität. Suhrkamp, Frankfurt/Main Esposito E (2014) Die Fiktion der wahrscheinlichen Realität. Suhrkamp, Frankfurt/Main
go back to reference De Finetti B (1981) Wahrscheinlichkeitstheorie. Oldenbourg, München, S 1183CrossRef De Finetti B (1981) Wahrscheinlichkeitstheorie. Oldenbourg, München, S 1183CrossRef
go back to reference Hathaway B (1968) Marvels and commonplaces renaissance literary criticism. Random House, New York Hathaway B (1968) Marvels and commonplaces renaissance literary criticism. Random House, New York
go back to reference Krämer S, Maikämper M, Pätsch C, Petersen C, Rott B, Rukschcio B, Weidner S (2015) Von Science-Fiction-Städten lernen. Szenarien für die Stadtplanung. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn Krämer S, Maikämper M, Pätsch C, Petersen C, Rott B, Rukschcio B, Weidner S (2015) Von Science-Fiction-Städten lernen. Szenarien für die Stadtplanung. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn
go back to reference Luhmann N (1991) Soziologie des Risikos. de Gruyter, Berlin Luhmann N (1991) Soziologie des Risikos. de Gruyter, Berlin
Metadata
Title
‚Wahr‘scheinliche Zukünfte: Urbanes Leben mit Science-Fiction neu gedacht
Authors
Anke Steinborn
Denis Newiak
Copyright Year
2020
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61037-4_1