Skip to main content
Top
Published in:
Cover of the book

2014 | OriginalPaper | Chapter

1. Was ist Glas?

Authors : Helmut A. Schaeffer, Roland Langfeld

Published in: Werkstoff Glas

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

„Glas“ – ein Begriff, der uns vertraut ist, den wir im täglichen Leben gebrauchen, ohne ihn sonderlich zu hinterfragen. Wir denken vorrangig an ein Trinkgefäß oder an kunstvoll gestaltete Objekte. Gleichermaßen bezeichnet „Glas“ aber auch eine Klasse von Materialien mit ähnlichen Eigenschaften. Dieses Buch ist dem Werkstoff „Glas“ gewidmet: seiner Herstellung, seinen Eigenschaften und Anwendungen sowie den technischen Herausforderungen bei der Suche nach neuen Einsatzgebieten. Glas ist ein Werkstoff wie etwa Keramik, Metalle oder Kunststoffe. Glas erscheint glatt, scharfkantig brechend, oft durchsichtig und glänzend. Im Vergleich zu Metall – duktil, undurchsichtig – sind Gläser spröde und meist transparent. Mit ihrer porenfreien Oberfläche unterscheidet sich eine Glasscheibe andererseits von der körnigen und porösen Struktur einer Keramik. Das deutsche Wort „Glas“ ist zurückzuführen auf den germanischen Begriff „glasa“ – das Glänzende, Schimmernde. Und im Vergleich zu einem Bergkristall mit seiner regelmäßigen geometrischen Struktur besitzen Gläser keine Vorzugsstruktur.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Bach H, Krause D (Hrsg) (2005) Low Thermal Expansion Glass-ceramics, 2. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg Bach H, Krause D (Hrsg) (2005) Low Thermal Expansion Glass-ceramics, 2. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg
go back to reference MacMillan PW (1979) Glass-ceramics, 2. Aufl. Academic Press, London MacMillan PW (1979) Glass-ceramics, 2. Aufl. Academic Press, London
go back to reference Scholze H (1988) Glas – Natur, Struktur und Eigenschaften. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo Scholze H (1988) Glas – Natur, Struktur und Eigenschaften. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo
go back to reference Varshneya AK (2006) Fundamentals of Inorganic Glasses. The Society of Glass Technology, Sheffield Varshneya AK (2006) Fundamentals of Inorganic Glasses. The Society of Glass Technology, Sheffield
go back to reference Wedepohl KH (2003) Glas in Antike und Mittelalter. E. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart Wedepohl KH (2003) Glas in Antike und Mittelalter. E. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart
Metadata
Title
Was ist Glas?
Authors
Helmut A. Schaeffer
Roland Langfeld
Copyright Year
2014
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-37231-5_1

Premium Partners