Skip to main content
main-content
Top

12-05-2021 | Wasserstoff | Nachricht | Article

Faurecia tritt der Wasserstoff-Initiative CEP bei

Author:
Patrick Schäfer
1 min reading time

Faurecia strebt eine führende Position im Bereich der Wasserstoffmobilität an. Der französische Automobilzulieferer ist nun der Wasserstoff-Expertenplattform Clean Energy Partnership beigetreten.

Seit Mai 2021 ist Faurecia in Deutschland Mitglied der Expertenplattform Clean Energy Partnership (CEP). Das Industrienetzwerk aus 18 Unternehmen plant den Aufbau einer effizienten und kostengünstigen grünen Mobilität mit Wasserstoff. Im Mittelpunkt der Forschung stehen die Wasserstofferzeugung aus regenerativen Energien, die sichere Betankung von Wasserstoff-Fahrzeugen sowie Produktion, Speicherung und Logistik des Energieträgers. 

Die beteiligten Unternehmen wollen den Markthochlauf in großem Maßstab vorbereiten. Im Bereich Mobilität sind vor allem Nutzfahrzeuge für den Einsatz von Wasserstoff vorgesehen. "Grüner Wasserstoff könnte bis 2050 fast 20 % des weltweiten Energiebedarfs decken. Sein natürliches Vorkommen und seine Vielseitigkeit in der Produktion können helfen, Emissionen zu senken und die Abhängigkeit von globalen Lieferketten zu reduzieren", erklärt Dr. Markus Thoennes, General Manager des Zero Emission Business Incubators bei Faurecia.

Related topics

Background information for this content

01-02-2021 | Keramik-Forum | Issue 1/2021

Ein Schlüssel zu grünem Wasserstoff

01-01-2021 | Analysen und Berichte | Issue 1/2021 Open Access

Potenzial grüner Wasserstoff: langer Weg der Entwicklung, kurze Zeit bis zur Umsetzung

Related content

Premium Partner

    Image Credits