Skip to main content
main-content

Webinar-Aufzeichnung ATZ

Teleoperation – ultimative Herausforderungen für Konnektivität in CASE/CCAM-Szenarien

Aufzeichnungen vom 10. Februar 2021

© T-Systems
© T-Systems

Worum geht es in dem Webinar?


Im Live-Webinar werden die Rahmenbedingungen für die Realisierung des teleoperierten Fahrens vorgestellt und Ergebnisse einer aktuellen Marktstudie präsentiert.

Für wen ist das Webinar geeignet?


Das Webinar richtet sich an Ingenieure und Entscheider aller Industrien, die sich mit dem Thema teleoperiertes Fahren befassen. 

Ihr Referent
 

Joachim Klink © T-Systems

Joachim Klink ist Leiter des Bereichs Autonomes Fahren und Integrierte Mobilität bei T-Systems International. Er trat 2016 in das Unternehmen ein und ist seitdem für die laufenden Kundenprojekte und Innovationen in den jeweiligen Bereichen verantwortlich. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen als Director Automotive Industry bei Hewlett-Packard Enterprise mit den Schwerpunkten Intelligente Mobilität und Transformation von Sales & Aftersales tätig. Joachim Klink begann seine Karriere bei der Fraunhofer-Gesellschaft und verbrachte den Großteil seiner über 25-jährigen Berufserfahrung damit, Innovationen für vernetzte Fahrzeuge und Kunden voranzutreiben. Er hat einen Abschluss als Maschinenbauingenieur und arbeitet in Stuttgart, Deutschland.

Inhalt des Webinars


In dem Webinar erfahren Sie:

  • Was sind relevante Einsatzgebiete und -szenarien für Teleoperated Driving
  • Welche Use Cases bieten das größte Potenzial?
  • Wie ist der aktuelle Reifegrad der Technologie?
  • Wie wird die zukünftige Entwicklung von Experten eingeschätzt?
  • Wie können technologische und infrastrukturelle Herausforderungen bewältigt werden?



Englische Webinar-Aufzeichnung


Webinar Teaser