Skip to main content
main-content

28.12.2018 | Energie + Umwelt | Im Fokus | Onlineartikel

Die Top-Themen 2018 in Energie + Umwelt

Autor:
Julia Ehl

Was hat unsere Leser im Bereich Energie + Umwelt im Jahr 2018 am meisten interessiert? Wir stellen Ihre Top-Themen in den Bereichen Energie, Erneuerbare Energien, Ressourcen und Umwelt vor.


Zahlreiche Studien und Entwicklungen haben im Jahr 2018 im Bereich Energie und Umwelt auf sich aufmerksam gemacht. Wir haben die Themen in Fachbeiträgen, Infografiken, Kommentaren und Interviews aufgegriffen. Absoluter Spitzenreiter im Channel "Energie + Umwelt" war dabei der Beitrag 100 % Ökostrom - Was Deutschland von Costa Rica lernen kann. Am häufigsten wurde aus unserer Datenbank das Buch Regenerative Energietechnik von Gerhard Reich und Marcus Reppich aufgerufen, das wir Ihnen besonders empfehlen:

Empfehlung der Redaktion

2018 | Buch

Regenerative Energietechnik

Überblick über ausgewählte Technologien zur nachhaltigen Energieversorgung

Die Energiewirtschaft wird unter Berücksichtigung der Aspekte Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit sowie Klima- und Umweltschutz in den nächsten Jahrzehnten durch umfassende Veränderungen geprägt sein.


Der am häufigsten heruntergeladene Fachartikel in 2018 ist Mikroplastik in der aquatischen Umwelt aus Ausgabe 1-2/2018 der WASSER UND ABFALL, gefolgt von Wann kommt die Kostenwende bei der EEG-Umlage und Stromspeicher im Quartier . Beide Artikel sind in der Zeitschrift für Energiewirtschaft erschienen.

Top 5 der meistgelesenen Bücher in Energie + Umwelt

  1. Regenerative Energietechnik 
  2. Handbuch  Betriebliches Umweltmanagement 
  3. Energieeffizienz in der Industrie 
  4. Umweltschutztechnik 
  5. Energiewende verstehen 

Top 5 der redaktionellen Artikel 2018 in Energie + Umwelt

  1. 100 % Ökostrom - Was Deutschland von Costa Rica lernen kann 
  2. Verschiedene Technologien für Power-to-Liquid-Kraftstoffe 
  3. Ohne Wasserstoff keine Energiewende
  4. "Redox-Flow-Batterien bieten enorme Stromspeicherpotenziale" 
  5. Dämm-Möglichkeiten bei doppelwandigen Ziegelmauern 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | Buch

Energiewende verstehen

Die Zukunft von Autoverkehr, Heizen und Strompreisen

Das könnte Sie auch interessieren

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise