Skip to main content
main-content

23.01.2017 | Energie | Infografik | Onlineartikel

2016 war das erfolgreichste Jahr für Wärmepumpen

Autor:
Julia Ehl
30 Sek. Lesedauer

Gegenüber 2015 wurden im vergangenen Jahr 17 Prozent mehr Heizungswärmepumpen verkauft. Der Bundesverband Wärmepumpe e.V. hält das Potenzial für noch lange nicht ausgeschöpft.

Höhe Förderansätze des Marktanreizprogramms seit April 2015 und die verschärften Anforderungen der Energieeinsparverordnung seit Anfang 2016 haben laut Information des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V dazu geführt, dass das bisher erfolgreichste Jahr 2008 für abgesetzte Heizungswärmepumpen übertroffen werden konnte. Dennoch stellt der Bundesverband fest, die absoluten Verkaufszahlen zeigen nach wie vor, die Energiewende ist noch nicht in den Heizungskellern angekommen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erdwärme und Wärmepumpe

Quelle:
Regenerative Energiesysteme

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gebäude

Quelle:
Energieeffizienz in Deutschland - eine Metastudie

Das könnte Sie auch interessieren

28.09.2016 | Energienutzung | Im Fokus | Onlineartikel

Wie das Heizen mit Eis funktioniert

    Bildnachweise