Skip to main content
main-content

Energiebereitstellung

Aus der Redaktion

15.05.2019 | Ladeinfrastruktur | Nachricht | Onlineartikel

Tesla bringt CCS-Standard und 250-Kilowatt-Ladesäulen

Tesla erweitert seine Ladetechnik. Der Elektroautobauer öffnet seine Fahrzeuge in Europa für den CCS-Standard und stellt die dritte Version seiner Supercharger-Ladestation mit bis zu 250 Kilowatt Ladeleistung vor.

15.05.2019 | Erdgas | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Nord Stream 2 den europäischen Gasmarkt verändert

Der aktuelle Streit zwischen Manfred Weber und Angela Merkel um Nord Stream 2 teilt Pro-Europäer und Gegner der Pipeline von wirtschaftsnahen Russlandfreunden. Doch so einfach ist es nicht.

13.03.2019 | Energiewende | Im Fokus | Onlineartikel

Dezentrale Energiewende kann Bürgerprotest heraufbeschwören

Ohne Dezentralität gibt es keine Energiewende. Denn die Erzeugung und der Verbrauch vor Ort sind effizient. Doch auch Emissionen werden direkt zum Bürger verlagert. Das kann Protest hervorrufen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2019 | Im Fokus | Ausgabe 4/2019

Mobilität und Energie bedeuten Wohlstand

Energie, Mobilität und Wohlstand sind in unserer Gesellschaft untrennbar miteinander verwoben. Klimapolitik durch geplante Energierestriktionen und -preiserhöhungen zu betreiben, wird dabei vor allem die einkommensschwachen Bevölkerungsschichten …

28.02.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 2/2019

ISCAD – nachhaltige Traktionsantriebe hoher Leistung bei 48 V

Eine vielversprechende Lösung eines kosten-effizienten Antriebsstranges für Elektrofahrzeuge stellt der „Intelligent Stator Cage Drive (ISCAD)“ dar. In diesem Beitrag werden die Eigenschaften eines 48-V-ISCAD-Traktions-antriebssystems für …

15.11.2018 | Originalbeitrag | Ausgabe 2/2017 Open Access

Zeitgemäße Wandkonstruktionen: Zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit monolithischer Bauweisen

Publikationen zu realisierten Projekten mit monolithischen Bauweisen haben in den vergangenen Jahren zugenommen und werden in der Architektur als innovative Alternative zu mehrschichtigen Konstruktionen diskutiert. Mit zum Teil deutlich höheren …

19.10.2018 | Ausgabe 1/2019

Sektorkopplung – Was ist darunter zu verstehen?

Sektorkopplung ist in den letzten Jahren in der Energie- und Klimapolitik als neue Begrifflichkeit aufgetaucht und hat aktuell einen sehr hohen Stellenwert in der energiepolitischen Diskussion als eine der zentralen Maßnahmen zur Minderung der Treibhausgase.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Trainieren eine Form von Lernen

Die Abgrenzung und Unterscheidung des Lernens von Entwicklungsvorgängen des Reifens, Wachsens und Alterns erfolgt in erster Linie durch Heranziehung des Kriteriums der Reversibilität beziehungsweise der Irreversibilität. Lernvorgänge sind …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Deutsche Sonderwege

In besonderer Form schlagen sich Differenzen zwischen Lernen und Bilden, zwischen Bilden und Ausbilden aber auch zwischen Lernen und Trainieren in der deutschsprachigen (Fach-)Literatur nieder. Hier spielen deutsche Sonderwege in der Deutung des …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bürger_innenbeteiligung an der Energiewende – politikwissenschaftliche und soziologische Grundlagen

In den folgenden Abschnitten werden die zentralen Begrifflichkeiten dieser Arbeit auf Grundlage der Literatur verortet und definiert. Das Anliegen dieser Arbeit ist, die Möglichkeiten und Grenzen von Bürger_innenbeteiligung im Rahmen der Umsetzung …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Effizienz der Mobilität

Der Sektor Verkehr hatte in Deutschland im Jahr 2015 einen Anteil von 29,5 % am gesamten Endenergiebedarf. Der Schienenverkehr hat daran einen Anteil von nur 2,5 %, der Luftverkehr 13 % und die Binnenschifffahrt von unter 1 %. Der Straßenverkehr ist mit 84 % überwiegend für den Energiebedarf des Verkehrssektors verantwortlich.

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

Bücher

    Bildnachweise