Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieser Band diskutiert auf knappem Raum die wichtigsten Themenfelder der deutschen Energiewende und die damit verbundenen Chancen und Risiken. Er richtet sich an alle Interessierten, die sich in der Debatte zur Umsetzung der Energiewende "nicht mehr mitgenommen" fühlen und sich beteiligen möchten.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Energiewende – wer hat’s erfunden?

In unserer industrialisierten und zunehmend globalisierten Welt spielt Energie eine, wenn nicht sogar die zentrale Rolle. Ohne Energie in Form von Öl, Strom, Uran, Kohle und Gas würde unsere Welt und auch unser Tagesablauf anders aussehen. Die Verfügbarkeit von Licht, Wärme, Informationen und Kraft zum Betrieb von Maschinen »auf Knopfdruck« ist aus unserer modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

2. Einmaleins der Energiebegriffe

Bei der Diskussion um die Stromversorgung wird oft vieles durcheinandergebracht – Volt und Watt kennen wir von gängigen Elektrogeräten aus dem täglichen Leben, bei Ampere und Hertz bestehen vielleicht noch Erinnerungen aus dem Physikunterricht.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

3. Die fünf Säulen der Energiewende

Die Energiewende ist zunächst ein abstrakter Begriff, der sehr gefällig daherkommt. In ihr steckt die »Wende«, die in Deutschland im Besonderen mit der deutschen Wiedervereinigung verbunden wird und für viele Menschen positiv besetzt ist. Mit Wende wird Aufbruch und Zukunft verbunden: Die als »Dinosauriertechnik« verschriene Atomkraft wird abgeschaltet, Kohlekraft wird hinterfragt, die Welt wird schön und erneuerbar.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

4. 60 Minuten Energiewende

Sonne und Wind – auf den beiden Säulen soll die Nach-Wende-Energiewelt ruhen, auch wenn diese Säulen nicht stabil (produzieren), sondern sehr unstet sind. Biomasse und Wasserkraft sind im Gegensatz dazu zwar steuer- und planbar, so dass sie von großer Bedeutung bleiben werden.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

5. Energie, Wirtschaft, Klima: Was ist zu tun?

Energieversorgung, wirtschaftliche Entwicklungschancen und Klimawandel sind drei Megathemen, die uns durch das gesamte 21. Jahrhundert begleiten werden. Sie bergen schon jedes für sich betrachtet das Potential für globale Krisen und Konflikte, ja unter Umständen sogar für bewaffnete Auseinandersetzungen. Aber noch mehr: Energie, Wirtschaft und Klima sind auf das engste miteinander verwoben.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

6. Ein Blick in die Zukunft – eine fiktive Reise in das Jahr 2023

Rede der Geschäftsführerin des Verbandes der Deutsch-Französischen Industrie (BDFI) anlässlich der Einweihung des Offshore-Windparks »Angela Merkel« am 12. März 2023. Die Geschäftsführerin spricht vor 200 geladenen Gästen auf einer Plattform im Meer, 27 km vor der Küste der Normandie, inmitten von Windkraftanlagen.
Thomas Kästner, Andreas Kießling

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise