Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.10.2017 | Ausgabe 2/2018

Mobile Networks and Applications 2/2018

Energy-Efficiency Maximization with Non-linear Fractional Programming for Intelligent Device-to-Device Communications

Zeitschrift:
Mobile Networks and Applications > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Xiangping Zhai, Xiaoxiao Guan, Jiabin Yuan, Hu Liu, Joel J. P. C. Rodrigues

Abstract

With the exponential growth of wireless users and their traffic demands, it is greatly increasing for the demand of the scarce spectrum resources in the communication networks. In order to enhance the performance of the wireless networks such as end-to-end delay, energy efficiency and throughput, the device-to-device (D2D) communication has been attracted more attention because the two devices in close proximity can communicate directly without traversing the central base station. However, most of users are very sensitive to the battery. Therefore, we aim to maximize the energy efficiency of wireless communication system in the context of underlaying device-to-device communication in this paper, We focus on the formulated power control and resource allocation problem which is non-convex in the fractional form. We reduce it from the power allocation of all users to the joint power and subchannel allocation of D2D users. Then, we tackle it by an iterative approximation algorithm leveraging to the properties of fractional programming. There are two studied cases for the subchannel allocation. One can be solved by the penalty function approach, and the other can be solved by the dual decomposition as well as sub-gradient method. Accordingly, we propose a dual-based algorithm in general. Numerical simulations demonstrate that the proposed algorithms outperform the conventional algorithm in terms of the energy efficiency.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Mobile Networks and Applications 2/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise