Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Original Article | Ausgabe 3/2017

Energy Efficiency 3/2017

Energy efficiency policy governance in a multi-level administration structure — evidence from Germany

Zeitschrift:
Energy Efficiency > Ausgabe 3/2017
Autor:
Marc Ringel

Abstract

The German government has proclaimed energy efficiency to be the ‘first imperative’ for the transformation of the energy system (‘Energiewende’). It has enacted numerous policy measures at federal, federal state and local level which combined should deliver the aspired energy savings. Our contribution reviews the German governance system (multi-level policy coordination and policy feedback through monitoring and verification of energy savings), including the full set of German Sustainable Energy Action Plans (SEAPs). We find that many of the SEAPs put emphasis on CO2 reduction but neglect a systematic monitoring and verification (M&V) of energy efficiency. A harmonised M&V scheme covering the relevant energy aggregates and energy savings can facilitate policy feedback. Designing the M&V system to the principle of cost-effectiveness can help to save costs and keep information provision and administrative burden in balance. Regarding policy coordination, the German case shows that strong formal coordination structures are a necessary condition for effective policy design, but not a sufficient one. They need to be backed up by informal coordination such as feedback loops or sharing of best practices to add a dynamic dimension.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Energy Efficiency 3/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise