Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

18.09.2017 | Ausgabe 4/2017

Wireless Personal Communications 4/2017

Energy-Spectral-Efficiency Tradeoff in Interference-Limited Wireless Networks

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Zhihang Li, Huilin Jiang, Pei Li, Zhiwen Pan, Nan Liu, Xiaohu You
Wichtige Hinweise
This work was supported by the National Special Key Program (Grant Nos. 2011ZX03003-002-02, 2012ZX03003-010-002), the National Basic Research Program of China (973 Program 2012CB316004), the National Natural Science Foundation of China under Grant 61201170, the Research Fund of National Mobile Communications Research Laboratory, Southeast University (Nos. 2014A02, 2014A02), the Liuda Rencai Gaofeng of Jiangsu Province, Jiangsu Provincal Key Technology R&D Program (BE2012165), and Huawei Corp. Ltd.

Abstract

Spectral efficiency (SE) is an important metric in traditional wireless network design. However, as the development of high-data rate services and rapid increase of energy consumption, energy efficiency (EE) has received more and more attention. In this paper, we investigate the EE–SE tradeoff problem in interference-limited wireless networks. Different from previous researches, we try to optimize EE and SE simultaneously. Firstly, the problem is formulated as a multi-objective optimization problem (MOP), with the constraint of transmit power limit. Then, we convert the MOP to a single-objective optimization problem by the weighted linear sum method. We present an algorithm utilizing difference between two convex functions programming (DCP) to handle with SE optimization problem (SD). EE optimization problem can be solved by an algorithm (EFD) consists of fractional programming embedded with DCP. While for EE–SE tradeoff problem, a particle swarm optimization algorithm is proposed (ESTP) to deal with it. Simulation results validate that the proposed algorithm can efficiently balance EE and SE by adjusting the value of weighted coefficient, which could be used to design a flexible energy efficient network in the future.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Wireless Personal Communications 4/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise