Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Article | Ausgabe 6/2016

Neural Computing and Applications 6/2016

Enforcement of the principal component analysis–extreme learning machine algorithm by linear discriminant analysis

Zeitschrift:
Neural Computing and Applications > Ausgabe 6/2016
Autoren:
A. Castaño, F. Fernández-Navarro, Annalisa Riccardi, C. Hervás-Martínez

Abstract

In the majority of traditional extreme learning machine (ELM) approaches, the parameters of the basis functions are randomly generated and do not need to be tuned, while the weights connecting the hidden layer to the output layer are analytically estimated. The determination of the optimal number of basis functions to be included in the hidden layer is still an open problem. Cross-validation and heuristic approaches (constructive and destructive) are some of the methodologies used to perform this task. Recently, a deterministic algorithm based on the principal component analysis (PCA) and ELM has been proposed to assess the number of basis functions according to the number of principal components necessary to explain the 90 % of the variance in the data. In this work, the PCA part of the PCA–ELM algorithm is joined to the linear discriminant analysis (LDA) as a hybrid means to perform the pruning of the hidden nodes. This is justified by the fact that the LDA approach is outperforming the PCA one on a set of problems. Hence, the idea of combining the two approaches in a LDA–PCA–ELM algorithm is shown to be in average better than its PCA–ELM and LDA–ELM counterparts. Moreover, the performance in classification and the number of basis functions selected by the algorithm, on a set of benchmark problems, have been compared and validated in the experimental section using nonparametric tests against a set of existing ELM techniques.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Neural Computing and Applications 6/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise