Skip to main content
main-content

Entrepreneurship

Aus der Redaktion

06.04.2021 | Entrepreneuership | Im Fokus | Onlineartikel

So flink reagierten Start-ups auf die Corona-Krise

Start-ups sind bekannt als die innovativen Wiesel der Unternehmenslandschaft. Auch auf die Corona-Krise haben sie schneller reagiert als etablierte Unternehmen oder die Forschung. Von so viel Wendigkeit lässt sich lernen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

01.03.2021 | Entrepreneuership | Kolumne | Onlineartikel

Deutschland braucht mehr Entrepreneurial Economics

Gründer entfalten mit ihren Innovationen größere gesellschaftliche Wirkung, als sie es in der Konzernwelt könnten. Bei den Gründungen hierzulande gibt es aber Luft nach oben. Wie wir für mehr Unternehmertum und Entrepreneurial Economics sorgen können.

03.02.2021 | Innovationsmanagement | Im Fokus | Onlineartikel

Ungleiche Anteile schaffen mehr Gründungs-Innovationen

Jahrelang wurde gepredigt, dass alle Gründer an jungen, aufsteigenden Unternehmen gleichmäßig beteiligt sein sollten. Doch eine Studie legt nahe, dass Entrepreneure dieses Prinzip vielleicht überdenken sollten.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.03.2008 | Zur Diskussion | Ausgabe 1/2008

CSR ist gut, Nachhaltig Wirtschaften ist besser

Corporate Social Responsibility (CSR) scheint als Konzept attraktiver als Nachhaltiges Wirtschaften. Doch Vorsicht ist angebracht: Erstens stellt sich die Frage, ob man mit CSR nicht Gefahr läuft, die wesentlich anspruchsvollere Herausforderung des n…

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Weltnetz der Biosphere Reserves (UNESCO WNBR) im Spiegel des Nachhaltigkeitskonzeptes: Stand und Perspektiven

UNESCO Biosphere Reserves sind Modellregionen nachhaltiger Entwicklung. Die Bezeichnung greift auf einen Begriff zurück, der im 19. Jahrhundert forstwirtschaftlich geprägt und konnotiert wurde und mit der Veröffentlichung des Brundtland-Reports …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entrepreneur oder Intrapreneur – Prägende Einflüsse auf die Wahl der unternehmerischen Alternative am Fallbeispiel von ClimbZ

Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit einem unternehmerischen Individuum, das vor der Wahl zwischen zwei verschiedenen unternehmerischen Alternativen stand. Der Gründer Jan Hoffmann musste sich entscheiden, ob er das Angebot annimmt, eine …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Ohne Zweifel ist das Umfeld für Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten schwieriger geworden. Geprägt ist dieses Wettbewerbsumfeld durch Unvorhersagbarkeit und Unsicherheit, verursacht durch permanenten, schnellen und plötzlich eintretendem …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen und theoretischer Hintergrund

Die teilweise unklaren und unterschiedlichen Definitionen zu GM und GMI erfordern die Erarbeitung fundierter Begriffsverständnisse. Da ohne ein Verständnis für das GM als Innovationsgegenstand kaum Klarheit über den Begriff GMI erreicht werden …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 20.04.2021 | Versicherungswirtschaft | In eigener Sache | Onlineartikel

    Wer hat die innovativsten Lösungen im Land?

    Das Software- und Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) und Versicherungsmagazin suchen wieder besondere Produkte im Versicherungsmarkt. Zum achten Mal bieten die Veranstalter den Versicherern eine Plattform, um sich mit echten Innovationen besonders hervorzuheben.

Premium Partner

    Bildnachweise