Skip to main content

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entrepreneurial Finance

Ein Überblick

verfasst von : Ann-Kristin Achleitner, Reiner Braun

Erschienen in: Handbuch Entrepreneurship

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag stellt eine heute gängige Definition der Entrepreneurial Finance vor und geht auf die wesentlichen Inhalte und Phänomene ein. Der angeführte allgemeine Begriff knüpft dabei an die Finanzierung von Wachstum nicht-börsennotierter Unternehmen an und geht explizit über die Gründungsfinanzierung im engeren Sinne hinaus. In Anlehnung an diese Definition strukturiert der vorliegende Beitrag das Feld der Entrepreneurial Finance anhand zwei relevanter Dimensionen. Zentrale Begriffe und Phänomene des Bereichs werden zum einen entlang des Unternehmenslebenszyklus verortet und zum anderen aus den Perspektiven involvierter Akteure (d. h. Unternehmer, Investor und Anleger) beleuchtet.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Vgl. Achleitner (2002).
 
2
Vgl. Achleitner (2002).
 
3
Vgl. Thommen und Achleitner (2012).
 
4
Vgl. hierfür z. B. Gruber et al. (2003).
 
5
Vgl. Achleitner (2002).
 
6
Vgl. Achleitner (2002).
 
7
Vgl. Leach und Melicher (2012) oder Petty und Bygrave (1993).
 
8
Vgl. Petty und Bygrave (1993).
 
9
Stevenson (2000).
 
10
Vgl. hierzu auch Schefczyk (2006).
 
11
Vgl. Achleitner (2002).
 
12
Vgl. Gompers und Sahlman (2002).
 
13
Vgl. Grichnik und Schwärtzel (2005).
 
14
Vgl. hierzu auch Smith und Smith (2004), die gemäß der Theorie nach Knight (1921) den Entrepreneur als Entscheidungsträger bei Vorliegen von Unsicherheit definieren.
 
15
Vgl. Stinchcombe (1965).
 
16
Vgl. Aldrich und Auster (1986).
 
17
Vgl. z. B. Achleitner et al. (2011) für den deutschen Markt.
 
18
Vgl. Engel (2003).
 
19
Vgl. z. B. Achleitner et al. (2011) für den deutschen Markt.
 
20
Vgl. Myers (1984) und Myers und Majluf (1984).
 
21
Bhide (1992) definiert Bootstrapping im Kontext von Entrepreneurship als Unternehmensgründung mit beschränkten finanziellen Mitteln und die daraus resultierende notwendige Ableitung alternativer Lösungsansätze und Strategien zur Überwindung dieser Schwierigkeit.
 
22
Vgl. Bhide (1992).
 
23
Vgl. Thommen und Achleitner (2012) zu den allgemeinen Begriffen.
 
24
Vgl. Thommen und Achleitner (2012) zu den allgemeinen Begriffen.
 
25
Vgl. Brettel et al. (2005).
 
26
Vgl. Ullrich (2011).
 
27
Vgl. Witt und Hack (2008).
 
28
Vgl. Berger und Udell (1998) und Cassar (2004).
 
29
Vgl. Ibrahim (2009).
 
30
In der Realität ist Venture oder Private Debt auch als mezzanine Finanzierung ausgestaltet.
 
31
Siehe hierzu auch Abschn. 4.2, welches das Geschäftsmodell des Venture Capital detaillierter beschreibt.
 
32
Es handelt sich allerdings nicht um einen transparenten, liquiden Markt, sondern es kommen direkte Finanzierungsverhältnisse zwischen Wachstumsunternehmen und Venture-Capital-Gesellschaften zustande.
 
33
Vgl. Sørensen (2007); Kreditanstalt für Wiederaufbau (2003); Bascha und Walz (2002); Lange et al. (2001) und Baums und Möller (2000).
 
34
Vgl. Stedler und Peters (2002).
 
35
Vgl. Klöhn und Hornuf (2012).
 
36
Vgl. Thommen und Achleitner (2012) und Weitnauer (2011).
 
37
Vgl. Klöhn und Hornuf (2012).
 
38
Vgl. Thommen und Achleitner (2012).
 
39
Vgl. Jensen (1989).
 
40
Vgl. Jensen (1986).
 
41
Vgl. Eilers et al. (2009).
 
42
Vgl. Sensoy et al. (2014).
 
43
Vgl. Axelson et al. (2009).
 
44
Vgl. Stoff und Braun (2014).
 
45
Vgl. Sørensen (2007); Kreditanstalt für Wiederaufbau (2003); Bascha und Walz (2002); Lange et al. (2001) und Baums und Möller (2000).
 
46
Vgl. Engel et al. (2012).
 
47
Vgl. hierzu Achleitner et al. (2014a).
 
48
Vgl. Achleitner et al. (2010).
 
49
Vgl. Achleitner et al. (2014b).
 
50
Die Entrepreneurial Finance adressiert auch das Corporate Venture Capital und verwandte Bereiche. Dieser Begriff beschreibt die Finanzierung junger Wachstumsunternehmen durch in Konzerne eingebundene Venture-Capital-Einheiten. Der finanziellen Renditeorientierung steht hier auch ein strategisches Motiv der Konzerne zur Seite. Die Konzerne sehen Corporate Venture Capital als einen Weg, um mittel- und langfristig die Innovationsfähigkeit sicherzustellen. Aufgrund der hybriden Natur wird es in diesem Aufsatz nicht näher thematisiert.
 
51
Vgl. hierzu z. B. Stucke (2011).
 
52
Vgl. Harris et al. (2014a).
 
53
Informationen zu Renditen und tatsächlichen Zahlungsflüssen sind aufgrund der privaten Natur der Fonds schwer zugänglich und lassen die Branche, gerade im Vergleich zu öffentlichen Eigenkapitalmärkten, sehr intransparent erscheinen.
 
54
Vgl. Robinson und Sensoy (2013).
 
55
Vgl. Kaplan und Schoar (2005).
 
56
Vgl. Braun et al. (2015) und Harris et al. (2014b).
 
57
Vgl. Gompers und Lerner (2000).
 
58
Vgl. Franzoni et al. (2012).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K. 2002. Entrepreneurial Finance – Herausforderung auch in Deutschland. Betriebs-Berater (BB) 57(3): 142–145. Achleitner, A.-K. 2002. Entrepreneurial Finance – Herausforderung auch in Deutschland. Betriebs-Berater (BB) 57(3): 142–145.
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K., R. Braun, N. Engel, C. Figge, und F. Tappeiner. 2010. Value creation drivers in private equity buyouts: Empirical evidence from Europe. Journal of Private Equity 13(2): 17–27. CrossRef Achleitner, A.-K., R. Braun, N. Engel, C. Figge, und F. Tappeiner. 2010. Value creation drivers in private equity buyouts: Empirical evidence from Europe. Journal of Private Equity 13(2): 17–27. CrossRef
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K., R. Braun, und K. Kohn. 2011. New venture financing in Germany: Effects of firm and owner characteristics. Journal of Business Economics 81(3): 263–294. CrossRef Achleitner, A.-K., R. Braun, und K. Kohn. 2011. New venture financing in Germany: Effects of firm and owner characteristics. Journal of Business Economics 81(3): 263–294. CrossRef
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K., R. Braun, E. Lutz, und F. Tappeiner. 2014a. Private Equity Group reputation and financing structures in European leveraged buyouts. CEFS Working Paper. Achleitner, A.-K., R. Braun, E. Lutz, und F. Tappeiner. 2014a. Private Equity Group reputation and financing structures in European leveraged buyouts. CEFS Working Paper.
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K., R. Braun, E. Lutz, und U. Reiner. 2014b. Industry relatedness in trade sales and venture capital investment returns. Small Business Economics 43(3): 621–637. CrossRef Achleitner, A.-K., R. Braun, E. Lutz, und U. Reiner. 2014b. Industry relatedness in trade sales and venture capital investment returns. Small Business Economics 43(3): 621–637. CrossRef
Zurück zum Zitat Aldrich, H. E., und E. R. Auster. 1986. Even dwarfs started small: Liabilities of age and size and their strategic implications. In Research in organizational behavior, Hrsg. B. M. Staw und L. L. Cummings, 8. Aufl., 165–198. Greenwich: JAI Press. Aldrich, H. E., und E. R. Auster. 1986. Even dwarfs started small: Liabilities of age and size and their strategic implications. In Research in organizational behavior, Hrsg. B. M. Staw und L. L. Cummings, 8. Aufl., 165–198. Greenwich: JAI Press.
Zurück zum Zitat Axelson, U., P. Strömberg, und M. S. Weisbach. 2009. Why are buyouts levered? The financial structure of private equity funds. Journal of Finance 64(4): 1549–1582. CrossRef Axelson, U., P. Strömberg, und M. S. Weisbach. 2009. Why are buyouts levered? The financial structure of private equity funds. Journal of Finance 64(4): 1549–1582. CrossRef
Zurück zum Zitat Bascha, A., und U. Walz. 2002. Financing practices in the German venture capital industry – An empirical assessment. CFS Working Paper No. 2002/08. Bascha, A., und U. Walz. 2002. Financing practices in the German venture capital industry – An empirical assessment. CFS Working Paper No. 2002/08.
Zurück zum Zitat Baums, T., und M. Möller. 2000. Venture Capital: U.S.-amerikanisches Modell und deutsches Aktienrecht. Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht, Universität Osnabrück. Arbeitspapiere Nr. 83. Baums, T., und M. Möller. 2000. Venture Capital: U.S.-amerikanisches Modell und deutsches Aktienrecht. Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht, Universität Osnabrück. Arbeitspapiere Nr. 83.
Zurück zum Zitat Berger, A. N., und G. F. Udell. 1998. The economics of small business finance: The roles of private equity and debt markets in the financial growth cycle. Journal of Banking and Finance 22(6–8): 613–673. CrossRef Berger, A. N., und G. F. Udell. 1998. The economics of small business finance: The roles of private equity and debt markets in the financial growth cycle. Journal of Banking and Finance 22(6–8): 613–673. CrossRef
Zurück zum Zitat Bhide, A. 1992. Bootstrap finance: The art of start-ups. Harvard Business Review 70(6): 109–117. Bhide, A. 1992. Bootstrap finance: The art of start-ups. Harvard Business Review 70(6): 109–117.
Zurück zum Zitat Braun, R., I. Stoff, und T. Jenkinson. 2015. How persistent is private equity performance? Evidence from deal-level data. CEFS Working Paper. Braun, R., I. Stoff, und T. Jenkinson. 2015. How persistent is private equity performance? Evidence from deal-level data. CEFS Working Paper.
Zurück zum Zitat Brettel, M., M. Rudolf, und P. Witt. 2005. Finanzierung von Wachstumsunternehmen: Grundlagen, Finanzierungsquellen, Praxisbeispiele. Wiesbaden: Gabler. CrossRef Brettel, M., M. Rudolf, und P. Witt. 2005. Finanzierung von Wachstumsunternehmen: Grundlagen, Finanzierungsquellen, Praxisbeispiele. Wiesbaden: Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Cassar, G. 2004. The financing of business start-ups. Journal of Business Venturing 19(2): 261–283. CrossRef Cassar, G. 2004. The financing of business start-ups. Journal of Business Venturing 19(2): 261–283. CrossRef
Zurück zum Zitat Eilers, S., N. M. Koffka, und M. Mackensen. 2009. Private Equity: Unternehmenskauf, Finanzierung, Restrukturierung, Exitstrategien, 2. Aufl. München: Beck. Eilers, S., N. M. Koffka, und M. Mackensen. 2009. Private Equity: Unternehmenskauf, Finanzierung, Restrukturierung, Exitstrategien, 2. Aufl. München: Beck.
Zurück zum Zitat Engel, R. 2003. Seed-Finanzierung wachstumsorientierter Unternehmensgründungen. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis. Engel, R. 2003. Seed-Finanzierung wachstumsorientierter Unternehmensgründungen. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis.
Zurück zum Zitat Engel, N., R. Braun, und A.-K. Achleitner. 2012. Leverage and the performance of buyouts: (How) does the use of debt impact equity returns? Journal of Business Economics 82(5): 451–490. CrossRef Engel, N., R. Braun, und A.-K. Achleitner. 2012. Leverage and the performance of buyouts: (How) does the use of debt impact equity returns? Journal of Business Economics 82(5): 451–490. CrossRef
Zurück zum Zitat Fingerle, C. 2005. Smart money: Influence of venture capitalists on high potential companies. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis. Fingerle, C. 2005. Smart money: Influence of venture capitalists on high potential companies. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis.
Zurück zum Zitat Franzoni, F., E. Nowak, und L. Phalippou. 2012. Private equity performance and liquidity risk. Journal of Finance 67(6): 2341–2373. CrossRef Franzoni, F., E. Nowak, und L. Phalippou. 2012. Private equity performance and liquidity risk. Journal of Finance 67(6): 2341–2373. CrossRef
Zurück zum Zitat Gompers, P., und J. Lerner. 2000. Money chasing deals? The impact of fund inflows on private equity valuations. Journal of Financial Economics 55(2): 281–325. CrossRef Gompers, P., und J. Lerner. 2000. Money chasing deals? The impact of fund inflows on private equity valuations. Journal of Financial Economics 55(2): 281–325. CrossRef
Zurück zum Zitat Gompers, P. A., und W. Sahlman. 2002. Entrepreneurial finance: A casebook. New York: Wiley. Gompers, P. A., und W. Sahlman. 2002. Entrepreneurial finance: A casebook. New York: Wiley.
Zurück zum Zitat Grichnik, D., und F. Schwärtzel. 2005. Gründungsfinanzierung und Transaktionskostentheorie. Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt) 34(11): 613–618. CrossRef Grichnik, D., und F. Schwärtzel. 2005. Gründungsfinanzierung und Transaktionskostentheorie. Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt) 34(11): 613–618. CrossRef
Zurück zum Zitat Gruber, M., D. Harhoff, und C. Tausend. 2003. Finanzielle Entwicklung junger Wachstumsunternehmen. In Controlling von jungen Unternehmen, Hrsg. A.-K. Achleitner und A. Bassen, 27–50. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Gruber, M., D. Harhoff, und C. Tausend. 2003. Finanzielle Entwicklung junger Wachstumsunternehmen. In Controlling von jungen Unternehmen, Hrsg. A.-K. Achleitner und A. Bassen, 27–50. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Harris, R. S., T. Jenkinson, und S. N. Kaplan. 2014a. Private equity performance: What do we know? Journal of Finance 69(5): 1851–1882. CrossRef Harris, R. S., T. Jenkinson, und S. N. Kaplan. 2014a. Private equity performance: What do we know? Journal of Finance 69(5): 1851–1882. CrossRef
Zurück zum Zitat Harris, R. S., T. Jenkinson, S. N. Kaplan, und R. Stucke. 2014b. Has persistence persisted in private equity? Evidence from buyout and venture capital funds. Darden Business School Working Paper No. 2304808. Harris, R. S., T. Jenkinson, S. N. Kaplan, und R. Stucke. 2014b. Has persistence persisted in private equity? Evidence from buyout and venture capital funds. Darden Business School Working Paper No. 2304808.
Zurück zum Zitat Ibrahim, D. M. 2009. Debt as venture capital. University of Illinois Law Review 2010:1169–1210. Univ. of Wisconsin Legal Studies Research Paper No. 1081. Ibrahim, D. M. 2009. Debt as venture capital. University of Illinois Law Review 2010:1169–1210. Univ. of Wisconsin Legal Studies Research Paper No. 1081.
Zurück zum Zitat Kaplan, S. N., und A. Schoar. 2005. Private equity performance: Returns, persistence, and capital flows. Journal of Finance 60(4): 1791–1823. CrossRef Kaplan, S. N., und A. Schoar. 2005. Private equity performance: Returns, persistence, and capital flows. Journal of Finance 60(4): 1791–1823. CrossRef
Zurück zum Zitat Klöhn, L., und L. Hornuf. 2012. Crowdinvesting in Deutschland – Markt, Rechtslage und Regulierungsperspektiven. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft 4: 237–266. Klöhn, L., und L. Hornuf. 2012. Crowdinvesting in Deutschland – Markt, Rechtslage und Regulierungsperspektiven. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft 4: 237–266.
Zurück zum Zitat Knight, F. H. 1921. Risk, uncertainty, and profit. Boston: Houghton Mifflin. Knight, F. H. 1921. Risk, uncertainty, and profit. Boston: Houghton Mifflin.
Zurück zum Zitat Kreditanstalt für Wiederaufbau. 2003. Beteiligungskapital in Deutschland: Anbieterstrukturen, Verhaltensmuster, Marktlücken und Förderbedarf. Fortschreitende Professionalisierungstendenzen in einem noch jungen Markt. Frankfurt a. M.: KfW, KSb-Volkswirtschaft. Kreditanstalt für Wiederaufbau. 2003. Beteiligungskapital in Deutschland: Anbieterstrukturen, Verhaltensmuster, Marktlücken und Förderbedarf. Fortschreitende Professionalisierungstendenzen in einem noch jungen Markt. Frankfurt a. M.: KfW, KSb-Volkswirtschaft.
Zurück zum Zitat Jensen, M. C. 1989. Eclipse of the Public Corporation. Harvard Business Review (September-October 1989), 61–74. Revised 1997. Jensen, M. C. 1989. Eclipse of the Public Corporation. Harvard Business Review (September-October 1989), 61–74. Revised 1997.
Zurück zum Zitat Jensen, M. C. 1986. Agency costs of free cash flow, corporate finance, and takeovers. American Economic Review 76(2): 323–329. Jensen, M. C. 1986. Agency costs of free cash flow, corporate finance, and takeovers. American Economic Review 76(2): 323–329.
Zurück zum Zitat Lange, J. E., W. Bygrave, S. Nishimoto, J. Roedel, und W. Stock. 2001. Smart money? The impact of having top venture capital investors and underwriters backing a venture. Venture Capital: An International Journal of Entrepreneurial Finance 3(4): 309–326. CrossRef Lange, J. E., W. Bygrave, S. Nishimoto, J. Roedel, und W. Stock. 2001. Smart money? The impact of having top venture capital investors and underwriters backing a venture. Venture Capital: An International Journal of Entrepreneurial Finance 3(4): 309–326. CrossRef
Zurück zum Zitat Leach, C., und R. W. Melicher. 2012. Entrepreneurial finance, 4. Aufl. Mason: South-Western Cengage Learning. Leach, C., und R. W. Melicher. 2012. Entrepreneurial finance, 4. Aufl. Mason: South-Western Cengage Learning.
Zurück zum Zitat Myers, S. C. 1984. The capital structure puzzle. Journal of Finance 39(3): 575–592. CrossRef Myers, S. C. 1984. The capital structure puzzle. Journal of Finance 39(3): 575–592. CrossRef
Zurück zum Zitat Myers, S. C., und N. Majluf. 1984. Corporate financing and investment decisions when firms have information that investors do not have. Journal of Financial Economics 13(2): 187–221. CrossRef Myers, S. C., und N. Majluf. 1984. Corporate financing and investment decisions when firms have information that investors do not have. Journal of Financial Economics 13(2): 187–221. CrossRef
Zurück zum Zitat Petty, J. W., und W. D. Bygrave. 1993. What does finance have to say to the entrepreneur? Journal of Small Business Finance 2(2): 125–137. Petty, J. W., und W. D. Bygrave. 1993. What does finance have to say to the entrepreneur? Journal of Small Business Finance 2(2): 125–137.
Zurück zum Zitat Robinson, D., und B. Sensoy. 2013. Cyclicality, performance measurement, and cash flow liquidity in private equity. Charles A. Dice Center Working Paper No. 2010-021; Fisher College of Business Working Paper No. 2010-03-021. Robinson, D., und B. Sensoy. 2013. Cyclicality, performance measurement, and cash flow liquidity in private equity. Charles A. Dice Center Working Paper No. 2010-021; Fisher College of Business Working Paper No. 2010-03-021.
Zurück zum Zitat Schefczyk, M. 2006. Finanzieren mit Venture Capital und Private Equity: Grundlagen für Investoren, Finanzintermediäre, Unternehmer und Wissenschaftler, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Schefczyk, M. 2006. Finanzieren mit Venture Capital und Private Equity: Grundlagen für Investoren, Finanzintermediäre, Unternehmer und Wissenschaftler, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Sensoy, B. A., Y. Wang, und M. S. Weisbach. 2014. Limited partner performance and the maturing of the private equity industry. Journal of Financial Economics 112(3): 320–343. CrossRef Sensoy, B. A., Y. Wang, und M. S. Weisbach. 2014. Limited partner performance and the maturing of the private equity industry. Journal of Financial Economics 112(3): 320–343. CrossRef
Zurück zum Zitat Sørensen, M. 2007. How smart is smart money? A two-sided matching model of venture capital. Journal of Finance 62(6): 2725–2762. CrossRef Sørensen, M. 2007. How smart is smart money? A two-sided matching model of venture capital. Journal of Finance 62(6): 2725–2762. CrossRef
Zurück zum Zitat Smith, K., und R. L. Smith. 2004. Entrepreneurial finance, 2. Aufl. New York: Wiley. Smith, K., und R. L. Smith. 2004. Entrepreneurial finance, 2. Aufl. New York: Wiley.
Zurück zum Zitat Stedler, H., und H. H. Peters. 2002. Business Angels in Deutschland: empirische Studie der FH Hannover zur Erforschung des Erfolgsbeitrages von Business Angels bei Unternehmensgründungen aus der Hochschule im Auftrag der tbg Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH der Deutschen Ausgleichsbank. Hannover/Bonn: Fachhochschule Hannover. Stedler, H., und H. H. Peters. 2002. Business Angels in Deutschland: empirische Studie der FH Hannover zur Erforschung des Erfolgsbeitrages von Business Angels bei Unternehmensgründungen aus der Hochschule im Auftrag der tbg Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH der Deutschen Ausgleichsbank. Hannover/Bonn: Fachhochschule Hannover.
Zurück zum Zitat Stevenson, H. H. 2000. Entrepreneurship has won: Now what do we do? Paper presented at the USASBE/SBIDA Joint Annual National Conference, United States Association for Small Business and Entrepreneurship (USASBE). San Antonio. Stevenson, H. H. 2000. Entrepreneurship has won: Now what do we do? Paper presented at the USASBE/SBIDA Joint Annual National Conference, United States Association for Small Business and Entrepreneurship (USASBE). San Antonio.
Zurück zum Zitat Stinchcombe, A. L. 1965. Social structure and organizations. In Handbook of organizations, Hrsg. J. G. March, 142–193. Chicago: Rand McNally & Co. Stinchcombe, A. L. 1965. Social structure and organizations. In Handbook of organizations, Hrsg. J. G. March, 142–193. Chicago: Rand McNally & Co.
Zurück zum Zitat Stoff, I., und R. Braun. 2014. The evolution of private equity fund terms beyond 2 and 20. Journal of Applied Corporate Finance 26(1): 65–75. CrossRef Stoff, I., und R. Braun. 2014. The evolution of private equity fund terms beyond 2 and 20. Journal of Applied Corporate Finance 26(1): 65–75. CrossRef
Zurück zum Zitat Stucke, R. 2011. Updating history. Unveröffentlichtes working paper, University of Oxford. Stucke, R. 2011. Updating history. Unveröffentlichtes working paper, University of Oxford.
Zurück zum Zitat Thommen, J.-P., und A.-K. Achleitner. 2012. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht, 7. Aufl. Wiesbaden: Gabler. Thommen, J.-P., und A.-K. Achleitner. 2012. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht, 7. Aufl. Wiesbaden: Gabler.
Zurück zum Zitat Ullrich, K. 2011. Gründungshemmnisse auf Finanzmärkten und Instrumente der Gründungsförderung. In Gründungsförderung in Theorie und Praxis, Hrsg. N. Irsch und P. Witt, 47–67. Frankfurt a. M.: KfW Bankengruppe. Ullrich, K. 2011. Gründungshemmnisse auf Finanzmärkten und Instrumente der Gründungsförderung. In Gründungsförderung in Theorie und Praxis, Hrsg. N. Irsch und P. Witt, 47–67. Frankfurt a. M.: KfW Bankengruppe.
Zurück zum Zitat Weitnauer, W. 2011. Handbuch venture capital – Von der Innovation zum Börsengang, 4. Aufl. München: Beck. Weitnauer, W. 2011. Handbuch venture capital – Von der Innovation zum Börsengang, 4. Aufl. München: Beck.
Zurück zum Zitat Witt, P., und A. Hack. 2008. Staatliche Gründungsfinanzierung: Stand der Forschung und offene Fragen. Journal für Betriebswirtschaft 58(2): 55–79. CrossRef Witt, P., und A. Hack. 2008. Staatliche Gründungsfinanzierung: Stand der Forschung und offene Fragen. Journal für Betriebswirtschaft 58(2): 55–79. CrossRef
Metadaten
Titel
Entrepreneurial Finance
verfasst von
Ann-Kristin Achleitner
Reiner Braun
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04994-2_8