Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Original Article | Ausgabe 3/2014

AI & SOCIETY 3/2014

Entrepreneurship and the carbon market: opportunities and challenges for South African entrepreneurs

Zeitschrift:
AI & SOCIETY > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Inga Jessica Nkusi, Semhar Habtezghi, Harald Dolles

Abstract

The Kyoto Protocol and its implementation brought forward issues of climate change and its mitigation strategy by national measures through the creation of market mechanisms in carbon trading. The trading of emission certificates has become an important trade commodity worldwide, and its markets have diversified. While this opportunity has created new markets for entrepreneurs and actors that range from farmers to brokers, unequal involvement in most developing countries is noted. This has been mostly observed in those countries where entrepreneurship is often regarded as the cornerstone of economic growth and social improvement. South Africa has spearheaded other African countries in its implementation of Clean Development Mechanism (CDM) projects leading to carbon trading. Based on our research on South African entrepreneurship and its involvement in the carbon market, we conclude that albeit a number of opportunities, the biggest challenge for entrepreneurial participation in the carbon market remains in the nature and processes of CDM project implementation, the lack of a clear supportive system, limited access to financing and—more importantly—general ignorance of the trading opportunities by entrepreneurs. The complex nature of CDM projects themselves limits participation due to lack of the necessary skills on the national level leading to uneven distribution of CDM projects on provincial levels in South Africa. Recommendations are provided to overcome the obstacles and to promote entrepreneurial activity in the carbon market.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

AI & SOCIETY 3/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise