Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Article | Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016

Environmental assessment of leachate transport in saturated homogeneous media using finite element modeling

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 16/2016
Autoren:
S. P. Markhali, M. Ehteshami

Abstract

A landfill with considerable length and width, despite its depth, was assumed, and a new two-level time-stepping iterative algorithm has been employed to develop a 1-D finite element model to predict leachate transport through a saturated homogeneous soil layer beneath the landfill. In order to verify the model, results obtained from numerical computations were compared with the analytical solution of transport equation. The comparison demonstrates a good agreement between analytical and numerical calculations, in which R 2 is higher than 98 % and maximum squared error is <10 % for all scenarios. For validation purpose, an annual measured concentration of chloride ion in Saravan landfill (Iran) has been used to compare with the computed data. The comparison shows that R 2 is more than 97 % and the mean squared error is <30 %, which demonstrates the model’s ability to follow the leachate concentration for specific time and space in real-life issues. Moreover, to evaluate the role of each process in contaminant transport, a sensitivity analysis has been conducted through which the dominance of advection process has been revealed. To be more accurate, Peclet number criterion was employed to evaluate the role of each process in contaminant concentration. Analyses confirmed that even though advection process is dominant in most parts of soil layer below the landfill, the effects of diffusion term on transport equation are not negligible.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise