Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.06.2017 | Original Paper | Ausgabe 3/2018

Eurasian Business Review 3/2018

Environmental regulation and eco-innovation: the Porter hypothesis refined

Zeitschrift:
Eurasian Business Review > Ausgabe 3/2018
Autor:
Abdelfeteh Bitat

Abstract

The paper analyses the relationship between environmental regulation and eco-innovation. The relationship is tested using a German firm-based panel and a dynamic count data model estimating the propensity of firms to innovate in response to five initiating factors, namely the fulfillment of existing legal requirements, expectations towards future legal requirements, financial incentives, demand for eco-innovations and self-commitment. The heterogeneity of firms is controlled for using R&D intensity, the size, the sector and the region of the company. The results answer the central question concerning the design of environmental policies in order to foster eco-innovation. Comparing a static model to a dynamic one shows that only long term objectives and market incentives are positively associated with eco-innovation. Conventional regulatory tools, namely legally binding instruments, are not effective for triggering innovative behavior at the firm level. The results do not allow to confirm the Porter hypothesis but rather offer a refined version, emphasizing the nuances that apply to the concept of “regulation”. The claim is that what matters is not the type of the policy instrument but rather the perception of the instrument by firms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Eurasian Business Review 3/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise