Skip to main content
main-content

Erdbau

Aus der Redaktion

16.08.2019 | Bau-Projektmanagement | Im Fokus | Onlineartikel

Vermessen im Vorbeifahren

Das Bauunternehmen Strabag hat eine Methode entwickelt, mit der sich zum Beispiel Autobahnabschnitte bis ins kleinste Detail im Vorbeifahren vermessen lassen. Streckensperrungen sind so nicht mehr notwendig.

13.06.2019 | Straßenbau | Im Fokus | Onlineartikel

Wölbungen der Asphaltierung

Wie entstehen Wölbungen in der Asphaltierung? Mit dieser Fragestellung befasste sich ein Student in seiner Bachelorarbeit und kam dabei zu Ergebnissen, die sich direkt in der Straßenbautechnik umsetzen lassen.

04.04.2018 | Abdichtung | Im Fokus | Onlineartikel

Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton

Auf dem 12. Nürnberger Bauseminar wurden aktuelle Untersuchungen zu Frischbetonverbundsystemen vorgestellt. Diese werden immer häufiger beim Bau als zusätzliche Abdichtung bei wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton eingesetzt.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2020 | Lacke | Ausgabe 4/2020

In einer Schicht

Sieht aus wie ein Decklack, funktioniert aber wie eine Grundierung: Ein neuer Einschichtlack für Bandagen hilft einem Hersteller von Straßenbaumaschinen seine Kapazitäten deutlich zu erhöhen, Prozesse zu optimieren und die Qualität zu steigern.

01.09.2018 | Fördertechnik | Sonderheft 3/2018

Schwerlast-Transport auf wenig Raum

Eine besonders kompakte und platzsparende Intralogistik-Lösung war bei dem Spezialpumpenhersteller Lewa gefragt. Um die bis zu 12 Tonnen schweren Lasten auf kleiner Fläche zu bewegen, kommen individuell angepasst Fördersysteme zum Einsatz. Damit …

01.04.2018 | Fördertechnik | Ausgabe 4/2018

Schwerlast-Transport auf wenig Raum

Eine besonders kompakte und platzsparende Intralogistik-Lösung war bei dem Spezialpumpenhersteller Lewa gefragt. Um die bis zu 12 Tonnen schweren Lasten auf kleiner Fläche zu bewegen, kommen individuell angepasst Fördersysteme zum Einsatz. Damit …

01.02.2016 | Abfall | Ausgabe 1-2/2016

Kreislaufwirtschaft auf dem Bau Rückführung als qualifizierte RC-Baustoffe für den Hoch- und Tiefbau

Durch die zunehmende Verdichtung der Wohnbebauung und Sanierung des Baubestands korreliert die Baustoffnachfrage immer mit einem Aufkommen an mineralischen Bauabfällen. Dieses besteht überwiegend aus Bauschutt und nicht mehr — wie beim Bauen auf der "Grünen Wiese" — ausschließlich aus (unbelastetem) Erdaushub. Hieraus erwachsen neue Entsorgungsprobleme, es ergeben sich jedoch auch Chancen.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ingenieure im Wandel der Digitalisierung

Die Baubranche erlebt derzeit einen großen Wandel. Die Digitalisierung hält in nie dagewesener Intensität Einzug in Planung, Herstellung und Nutzung.

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Investition und Erhaltung

Im vorliegenden Kapitel werden die verschiedenen Kostenarten im Lebenszyklus eines Infrastrukturelements von Verkehrsnetzen – Investitionskosten, Unterhaltungskosten und Erhaltungskosten – beschrieben und Berechnungsverfahren hergeleitet, mit …

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Gebäudebestand als Rohstofflager: Der Beitrag der Digitalisierung für ein zukünftiges regionales Stoffstrommanagement im Baubereich

Der Gebäudebestand enthält das größte Lager von Rohstoffen und Materialien der Gesellschaft. Die Nachfrage des Baubereichs nach Rohstoffen und Materialien ist unverändert hoch, genauso wie der Anfall von Bau- und Abbruchabfällen. Um den Zielen der …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aufbau und funktionelle Bemessung von Seedeichen – ein Überblick

Für den Sturmflutschutz mit technischen Bauwerken haben sich Seedeiche in Deutschland als wichtigstes Küstenschutzelement bewährt. Bei Seedeichen handelt es sich um küstenparallele Linienbauwerke in Erdbauweise, die durch die lokale …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 04.05.2021 | In eigener Sache | Onlineartikel

    Nachhaltige Zukunftslösungen ausgezeichnet

    Der neue Sustainability Award in Automotive von ATZ | MTZ und Roland Berger zeichnet Unternehmen aus, die nachhaltige Mobilitätslösungen entwickelt haben. Die Jury hat jetzt acht Gewinner in sieben Kategorien ermittelt.

Bücher

    Bildnachweise