Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2016

01.06.2016 | Wasserbau

Erdbebensicherheit von Stauanlagen — Umgang mit neuen Erkenntnissen zur Erdbebengefährdung

verfasst von: Dr. sc. techn. Thomas M. Weber, Dr.-Ing. Andreas Bieberstein

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

DIN 19 700 [ 1] regelt den Nachweis der Erdbebensicherheit von Stauanlagen in Deutschland. Darin ist das zu berücksichtigende Niveau der seismischen Gefährdung festgelegt. Aber — im Vergleich zum Hochbau — fehlen genaue Beschleunigungswerte mit dem Hinweis auf das Erfordernis der Anfertigung standortspezifischer seismologischer Gutachten. Aktuelle Weiterentwicklungen im Bereich der Methodik der seismischen Gefährdungsanalyse können zu einer Änderung der Bewertung der seismischen Gefährdung führen. Damit ist beim Erdbebennachweis bestehender Anlagen umzugehen. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Norm DIN 19 700: Stauanlagen — Teil 10: Gemeinsame Festlegungen, Teil 11: Talsperren, Teil 12: Hochwasserrückhaltebecken. Berlin: Beuth Verlag, 2004. Norm DIN 19 700: Stauanlagen — Teil 10: Gemeinsame Festlegungen, Teil 11: Talsperren, Teil 12: Hochwasserrückhaltebecken. Berlin: Beuth Verlag, 2004.
[2]
Zurück zum Zitat Norm DIN EN 1998-1/NA: Nationaler Anhang — National festgelegte Parameter — Eurocode 8: Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben — Teil 1: Grundlagen, Erdbebeneinwirkungen und Regeln für den Hochbau. Berlin: Beuth Verlag 2011. Norm DIN EN 1998-1/NA: Nationaler Anhang — National festgelegte Parameter — Eurocode 8: Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben — Teil 1: Grundlagen, Erdbebeneinwirkungen und Regeln für den Hochbau. Berlin: Beuth Verlag 2011.
[3]
Zurück zum Zitat Bieberstein, A.; Studer, J. A.; Weber, T. M; Grünthal, G.: Erdbebenbemessung von Stauanlagen gemäß DIN 19 700 — Arbeitshilfe für Baden-Württemberg. In: Wasserwirtschaft 100 (2010), Heft 4, S. 68–70. Bieberstein, A.; Studer, J. A.; Weber, T. M; Grünthal, G.: Erdbebenbemessung von Stauanlagen gemäß DIN 19 700 — Arbeitshilfe für Baden-Württemberg. In: Wasserwirtschaft 100 (2010), Heft 4, S. 68–70.
[4]
Zurück zum Zitat Studer, J. A.; Weber T. M.; Bieberstein, A.: Arbeitshilfe zum Nachweis der Erdbebensicherheit von Talsperren und Hochwasserrückhaltebecken in Baden-Württemberg. Entwurfsfassung, 2015. Studer, J. A.; Weber T. M.; Bieberstein, A.: Arbeitshilfe zum Nachweis der Erdbebensicherheit von Talsperren und Hochwasserrückhaltebecken in Baden-Württemberg. Entwurfsfassung, 2015.
[5]
Zurück zum Zitat Grünthal, G.; Bosse, D.; Stromeyer, D.: Die neue Generation der probabilistischen seismischen Gefährdungseinschätzung der Bundesrepublik Deutschland. Version 2007 mit Anwendung für die Erdbeben-Lastfälle der DIN 19 700:2004-07 „Stauanlagen“. Scientific Technical Report STR 09/07, Deutsches GeoForschungsZentrum, Potsdam, 2009. Grünthal, G.; Bosse, D.; Stromeyer, D.: Die neue Generation der probabilistischen seismischen Gefährdungseinschätzung der Bundesrepublik Deutschland. Version 2007 mit Anwendung für die Erdbeben-Lastfälle der DIN 19 700:2004-07 „Stauanlagen“. Scientific Technical Report STR 09/07, Deutsches GeoForschungsZentrum, Potsdam, 2009.
[8]
Zurück zum Zitat Cornell, C. A.: Engineering Seismic Risk Analysis. In: Bulletin of the Seismological Society of America 58 (1968), Nr. 5, S. 1 583–1 606. Cornell, C. A.: Engineering Seismic Risk Analysis. In: Bulletin of the Seismological Society of America 58 (1968), Nr. 5, S. 1 583–1 606.
[9]
Zurück zum Zitat McGuire, R.: FORTRAN computer program for seismic risk analysis. United States Department of the Interior Geological Survey (Hrsg.): Open-File Report 76-67, 1976. McGuire, R.: FORTRAN computer program for seismic risk analysis. United States Department of the Interior Geological Survey (Hrsg.): Open-File Report 76-67, 1976.
[10]
Zurück zum Zitat International Commission on Large Dams (Hrsg.): Selecting seismic parameters for large dams. In: ICOLD-Bulletin (2012), Nr. 148. International Commission on Large Dams (Hrsg.): Selecting seismic parameters for large dams. In: ICOLD-Bulletin (2012), Nr. 148.
[11]
Zurück zum Zitat Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (Hrsg.): Nachweiskonzept mit Teilsicherheitsbeiwerten für Staudämme und Staumauern. In: DWA-Merkblätter (2015), Nr. 542 — Entwurf. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (Hrsg.): Nachweiskonzept mit Teilsicherheitsbeiwerten für Staudämme und Staumauern. In: DWA-Merkblätter (2015), Nr. 542 — Entwurf.
Metadaten
Titel
Erdbebensicherheit von Stauanlagen — Umgang mit neuen Erkenntnissen zur Erdbebengefährdung
verfasst von
Dr. sc. techn. Thomas M. Weber
Dr.-Ing. Andreas Bieberstein
Publikationsdatum
01.06.2016
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2016
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-016-0082-0

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

WASSERWIRTSCHAFT 6/2016 Zur Ausgabe