Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Mit diesem Buch erhalten alle Leser, die ihre Produkte aktiv vermarkten wollen, eine unverzichtbare und bewährte Arbeitshilfe. Der Autor zeigt, wie Produktmanager mit den immer komplexer werdenden Aufgaben und Anforderungen umgehen können. Denn über den Erfolg eines Produkts entscheiden die Käufer – und der verantwortliche Produktmanager. Dieser kämpft dabei an mehreren Fronten: Er muss mit sinkenden Budgets immer mehr Produkte in immer kürzerer Zeit einführen und betreuen. Gleichzeitig muss er eine Fülle von Anforderungen aus den internen Abteilungen koordinieren. Mit „Erfolgreiches Produktmanagement“ liefert Klaus J. Aumayr das komplette Rüstzeug, um diese komplexen Aufgaben souverän zu meistern. Fallbeispiele, Charts und Checklisten erleichtern den Transfer in die Praxis.

Die vierte Auflage wurde aktualisiert und um einen Abschnitt zu Produktroadmaps erweitert.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Produktmanagement: Positionierung, Kernkompetenzen und organisatorische Einbindung

Zusammenfassung
Was zeichnet erfolgreiche Unternehmen aus? Sicherlich die Fähigkeit, Produkte zu entwickeln, sie erfolgreich am Markt einzuführen und den Produktlebenszyklus optimal zu gestalten. Um diese Fähigkeiten aufzubauen, nutzen Unternehmen viele Strategien, Konzepte und Programme. Doch all diese Vorgehensweisen bleiben weitgehend wirkungslos, wenn keine soliden organisatorischen Voraussetzungen geschaffen werden.
Klaus Aumayr

Produktmarketing: Strukturen, Erfolgsfaktoren und praktische Hilfsmittel

Zusammenfassung
Produktmarketing ist der Aufgabenbereich, der wahrscheinlich auch Sie zeitlich am meisten beschäftigt. Produktmanager aller Branchen beklagen dabei oft die zu starke operative Ausrichtung des Produktmarketings. Sie bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Kunden, Wettbewerbern, Umfeld und dem eigenen Unternehmen und müssen dafür sorgen, dass Ihr Produkt differenzierter, kostengünstiger, innovativer und vor allem schneller am Markt platziert wird. Damit müssen Sie zwangsläufig das Produktmarketing zusätzlich stärker strategisch ausrichten. Sie können sich nicht mehr allein auf das einfache Erkennen und die Erfüllung der Kundenbedürfnisse konzentrieren.
Klaus Aumayr

Prozessorientiertes Produktmanagement: Arbeitsprozesse, Prozessorientiertes Marketing und Innovationsmanagement

Zusammenfassung
Zusätzlich zur Lösung von Organisationsfragen haben Sie als Produktmanager auch die Prozessorganisation abzustimmen und zu gestalten. Gerade im Produktmanagement dominieren abteilungs- und bereichsübergreifende Prozesse und Abläufe die klassische Aufbauorganisation. Nutzen Sie diesen Gestaltungsspielraum! Entwickeln Sie Prozessvorschläge und produktmanagementrelevante Abläufe und integrieren Sie diese in Ihrem Unternehmen. Sie können damit einen wesentlichen Beitrag zum Schnittstellenmanagement liefern und Ihre Arbeit als Produktmanager wesentlich erleichtern.
Klaus Aumayr

Backmatter

Weitere Informationen