Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 10/2017

01.10.2017 | Praxis

Ergebnisse der Wasserkraftpotenzialermittlung in Baden-Württemberg

verfasst von: Johannes Reiss, Andreas Becker, Prof. Dr.-Ing. Stephan Heimerl

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 10/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Im Rahmen der landesweiten Untersuchung des Aus- und Neubaupotenzials der Wasserkraft bis 1 000 kW in Baden-Württemberg wurden mehr als 17 500 Standorte analysiert. Dabei wurden in die Berechnungen gewässer- und fischökologische Grundlagen einbezogen und zwei Szenarien gebildet. Das Ergebnis zeigt, dass in allen Teilräumen des Landes das Ausbaupotenzial an bestehenden Wasserkraftanlagen weitaus größer als das Neubaupotenzial an nicht genutzten Standorten ist. Darüber hinaus wird die bereits intensive Nutzung der Wasserkraft in Baden-Württemberg bestätigt. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Dußling, U.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im Einzugsgebiet des Neckars unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2011. Heimerl, S.; Dußling, U.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im Einzugsgebiet des Neckars unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2011.
[2]
Zurück zum Zitat Umweltministerium; Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum; Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Gemeinsame Verwaltungsvorschrift zur gesamtökologischen Beurteilung der Wasserkraftnutzung; Kriterien für die Zulassung von Wasserkraftanlagen bis 1 000 kW. In: GABl. vom 28. Februar 2007, S. 105 ff. Umweltministerium; Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum; Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Gemeinsame Verwaltungsvorschrift zur gesamtökologischen Beurteilung der Wasserkraftnutzung; Kriterien für die Zulassung von Wasserkraftanlagen bis 1 000 kW. In: GABl. vom 28. Februar 2007, S. 105 ff.
[3]
Zurück zum Zitat Dußling, U.: Erarbeitung und Pflege von GIS-Grundlagen für fischfaunistisch relevante Fließgewässer in Baden-Württemberg — Erstellung digitaler Fließgewässerkarten „Migrationsbedarf der Fischfauna“ und „fischzönotische Grundausprägungen“. Gutachten im Auftrag der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, 2005. Dußling, U.: Erarbeitung und Pflege von GIS-Grundlagen für fischfaunistisch relevante Fließgewässer in Baden-Württemberg — Erstellung digitaler Fließgewässerkarten „Migrationsbedarf der Fischfauna“ und „fischzönotische Grundausprägungen“. Gutachten im Auftrag der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, 2005.
[4]
Zurück zum Zitat Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Aalbewirtschaftungsplan — Flussgebietseinheit Rhein. 2008. Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Aalbewirtschaftungsplan — Flussgebietseinheit Rhein. 2008.
[5]
Zurück zum Zitat Dußling, U.: Fischfaunistische Referenzen für die Fließgewässerbewertung in Baden-Württemberg gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie (FischRef BW 1.1). 2006. Dußling, U.: Fischfaunistische Referenzen für die Fließgewässerbewertung in Baden-Württemberg gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie (FischRef BW 1.1). 2006.
[6]
Zurück zum Zitat Fischseuchenverordnung i. d. F. vom 24.11.2008. In: BGBl. I, S. 2 315. Zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 14.12.2012. In: BGBl. I, S. 2 697. Fischseuchenverordnung i. d. F. vom 24.11.2008. In: BGBl. I, S. 2 315. Zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 14.12.2012. In: BGBl. I, S. 2 697.
[7]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im Einzugsgebiet der Donau in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im Einzugsgebiet der Donau in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015.
[8]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1000 kW im Einzugsgebiet des Hochrheins in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1000 kW im Einzugsgebiet des Hochrheins in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015.
[9]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Bodensees unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden- Württemberg. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Bodensees unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden- Württemberg.
[10]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Oberrheins unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Oberrheins unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015.
[11]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Mains unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Mains unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2015.
[12]
Zurück zum Zitat Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Neckars unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele (Aktualisierung 2016). Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2017. Heimerl, S.; Becker, A.; Reiss, J.: Ausbaupotenzial der Wasserkraft bis 1 000 kW im baden-württembergischen Einzugsgebiet des Neckars unter Berücksichtigung ökologischer Bewirtschaftungsziele (Aktualisierung 2016). Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, 2017.
Metadaten
Titel
Ergebnisse der Wasserkraftpotenzialermittlung in Baden-Württemberg
verfasst von
Johannes Reiss
Andreas Becker
Prof. Dr.-Ing. Stephan Heimerl
Publikationsdatum
01.10.2017
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 10/2017
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-017-0148-7

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2017

WASSERWIRTSCHAFT 10/2017 Zur Ausgabe