Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ergebnisse und Diskussion

verfasst von: Julia Emmermacher

Erschienen in: 3D-Druck mit lebenden Zellen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

In diesem Kapitel werden die Ergebnisse der Arbeit zur Weiterentwicklung des Bioprintings ausführlich dargestellt und diskutiert. Grundsätzlich sind die Ergebnisse zwei Hauptaspekten zuzuordnen. Der erste Schwerpunkt, die Entwicklung und Charakterisierung des Druckmaterials (Ink) AMA für das Bioprinting mit Pflanzenzellkulturen, wird im Abschnitt 5.1 beschrieben. AMA wurde hinsichtlich seiner rheologischen Eigenschaften, Polymerstruktur, der Druckbarkeit und der Zellkompatibilität untersucht. Der zweite Schwerpunkt, die Charakterisierung des Druckprozesses im extrusionsbasierten Bioprinting, wird im Abschnitt 5.2 dargelegt. Am Beispiel AMA wird die Extrusionsgeschwindigkeit in Abhängigkeit vom beaufschlagten Druck, dem Nadeldurchmesser und der rheologischen Eigenschaften untersucht. Modellierte Strömungsparameter im Druckkopf werden analysiert und experimentell validiert. Einflüsse auf die Strömung der Inks durch rheologische Besonderheiten und den integrierten Zellen werden diskutiert.

Metadaten
Titel
Ergebnisse und Diskussion
verfasst von
Julia Emmermacher
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34455-9_5

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.