Skip to main content
main-content

11.04.2018 | Ergonomie + HMI | Nachricht | Onlineartikel

NXP-Chip unterdrückt Störgeräusche bei Anruf aus dem Auto

Autor:
Patrick Schäfer

NXP Semiconductors hat eine neue Lösung für eine ungestörte Sprachkommunikation im Fahrzeug vorgestellt. Der Chipsatz für Echokompensation und Geräuschunterdrückung ist bereits für Carplay vorzertifiziert.

Ein Echo tritt auf, wenn das über die Fahrzeuglautsprecher wiedergegebene Sprachsignal eines eingehenden Anrufs im Auto erneut das Mikrofon erreicht. Dies führt dazu, dass der Anrufer seine eigene Stimme hört, was störend ist und zu einer Unterbrechung des Gesprächs führen kann. Darüber hinaus können Geräusche von Lüftungen, Auspuffanlagen, Reifen, Fenstern und Fahrgästen während der Fahrt Anrufe stören oder unverständlich machen.

Die neue Lösung für Echokompensation und Geräuschunterdrückung (Echo Cancellation Noise Reduction, ECNR) ist nach Angaben von NXP weltweit bereits auf mehr als einer Milliarde Handys installiert und soll nun auch im Fahrzeug verfügbar sein. Die Tonqualität der Freisprechanlage wird verbessert, indem Echos unterdrückt und unerwünschte Störungen im Cockpit, etwa Geräusche von Lüftungen, Auspuffanlagen, Reifen, Fenstern und Fahrgästen, herausgefiltert werden. 

Neue ECNR-Lösung auf zwei Chipsätzen

Die ECNR-Lösung wurde auf NXP-Chipsätze portiert und ist und nach ITU-T P1110 und für Carplay vorzertifiziert. "Wir haben unser ECNR an die Anforderungen der Automobilindustrie angepasst und die Software auf zwei NXP-Chipsatzfamilien portiert, um den Kunden von NXP eine einfach zu implementierende, architektonisch flexible Lösung mit einem hohen Maß an Leistung zu bieten – je nachdem, wo sie die ECNR-Funktion einsetzen möchten", sagt Alexandre Henon, Marketing Direktor Audio Solutions bei NXP.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

12.01.2018 | 5G | Im Fokus | Onlineartikel

5G nimmt zunehmend Gestalt an

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise