Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Erkenntnisse aus COVID-19: Ist das Pandemiegeschehen auch eine Folge defizitärer Gesundheitsbildung?

verfasst von : Carolin Zeller, Manfred Cassens, Nadja Mayer-Wingert

Erschienen in: Erkenntnisse aus COVID-19 für zukünftiges Pandemiemangement

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Gesundheitsbildung stellt eine zentrale Säule sowohl innerhalb der Gesundheitspädagogik als auch der Gesundheitswissenschaften dar. Im bisherigen Pandemieverlauf fand eine Debatte darüber, welchen Beitrag sie zu sozialen Reaktionen auf die Gesundheitspolitik leisten kann, faktisch nicht statt. Es dominiert die klassische, auf primär quantitativ generierten Daten basierende Gesundheitsinformationspolitik, der sozialepidemiologische Erklärungsmodelle zugrunde liegen. Der derzeitige Sachstand wird anhand des HLS-COVID-19, der Gutenberg COVID-19 und des COSMO COVID-19 Snapshot Monitorings aufbereitet. Die Berichte kommen zu übereinstimmenden Handlungsempfehlungen für die öffentliche Gesundheitsinformation. Der Beitrag kommt zum Ergebnis, dass dies aktuell und perspektivisch nicht mehr ausreicht, um die gesellschaftlich sozialen Herausforderungen zu bewältigen. Die Gesundheitsbildung kann einen bislang ungenutzten Teilbeitrag des Gesundheitsinformationssystems darstellen, um die bestehende Lücke zu schließen.
Literatur
Zurück zum Zitat Cassens, M., & Prasch, C. (2019). The importance of research based learning as a didactic necessity in German public health degree programs. Labor et Educatio, 7, 61–67. CrossRef Cassens, M., & Prasch, C. (2019). The importance of research based learning as a didactic necessity in German public health degree programs. Labor et Educatio, 7, 61–67. CrossRef
Zurück zum Zitat Cassens, M., Zucker, R., Marchwacka, M., Dengler, R., & Kistler, T. (2021). Gesundheitspädagogik in gesundheitlichen Versorgungseinrichtungen. In M. Goldfriedrich & K. Hurrelmann (Hrsg.), Gesundheitsdidaktik (S. 488–502). Beltz Juventa. Cassens, M., Zucker, R., Marchwacka, M., Dengler, R., & Kistler, T. (2021). Gesundheitspädagogik in gesundheitlichen Versorgungseinrichtungen. In M. Goldfriedrich & K. Hurrelmann (Hrsg.), Gesundheitsdidaktik (S. 488–502). Beltz Juventa.
Zurück zum Zitat Eitze, S., Felgendorf, L., Korn, L., Sprengholz, P., Allen, J., Jenny, M., et al. (2021). Vertrauen der Bevölkerung in staatliche Institutionen im ersten Halbjahr der Coronapandemie: Erkenntnisse aus dem Projekt COVID-19 Snapshot Monitoring (COSMO). Bundesgesundheitsblatt, 64, 268–276. CrossRef Eitze, S., Felgendorf, L., Korn, L., Sprengholz, P., Allen, J., Jenny, M., et al. (2021). Vertrauen der Bevölkerung in staatliche Institutionen im ersten Halbjahr der Coronapandemie: Erkenntnisse aus dem Projekt COVID-19 Snapshot Monitoring (COSMO). Bundesgesundheitsblatt, 64, 268–276. CrossRef
Zurück zum Zitat Fischer, J., & Graßhoff, G. (Hrsg.). (2021). Fachkräfte! Mangel! Die Situation des Personals in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa. Fischer, J., & Graßhoff, G. (Hrsg.). (2021). Fachkräfte! Mangel! Die Situation des Personals in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa.
Zurück zum Zitat Flügel, A. (2012). Public Health und Geschichte – Historischer Kontext, politische und soziale Implikationen der öffentlichen Gesundheitspflege im 19. Jh. Beltz Juventa. Flügel, A. (2012). Public Health und Geschichte – Historischer Kontext, politische und soziale Implikationen der öffentlichen Gesundheitspflege im 19. Jh. Beltz Juventa.
Zurück zum Zitat Franke, A. (2012). Modelle von Gesundheit und Krankheit. Huber. Franke, A. (2012). Modelle von Gesundheit und Krankheit. Huber.
Zurück zum Zitat Hörmann, G. (2009). Gesundheitserziehung und Gesundheitspädagogik – Perspektiven eines „alten“ neuen Fachs. In J. Nicolaus, U. Ritterbach, U. Spörhase & K. Schleider (Hrsg.), Leben nach Herzenslust? Lebensstil und Gesundheit aus psychologischer und pädagogischer Sicht (S. 13–33). Centaurus. Hörmann, G. (2009). Gesundheitserziehung und Gesundheitspädagogik – Perspektiven eines „alten“ neuen Fachs. In J. Nicolaus, U. Ritterbach, U. Spörhase & K. Schleider (Hrsg.), Leben nach Herzenslust? Lebensstil und Gesundheit aus psychologischer und pädagogischer Sicht (S. 13–33). Centaurus.
Zurück zum Zitat Lampert, T., Richter, M., Schneider, S., Spallek, J., & Dragano, N. (2016). Soziale Ungleichheit und Gesundheit – Stand und Perspektiven der sozialepidemiologischen Forschung in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt, 59, 153–165. CrossRef Lampert, T., Richter, M., Schneider, S., Spallek, J., & Dragano, N. (2016). Soziale Ungleichheit und Gesundheit – Stand und Perspektiven der sozialepidemiologischen Forschung in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt, 59, 153–165. CrossRef
Zurück zum Zitat Mielck, A. (2000). Soziale Ungleichheit und Gesundheit – Empirische Ergebnisse, Erklärungsansätze, Interventionsmöglichkeiten. Huber. Mielck, A. (2000). Soziale Ungleichheit und Gesundheit – Empirische Ergebnisse, Erklärungsansätze, Interventionsmöglichkeiten. Huber.
Zurück zum Zitat Naidoo, J., & Wills, J. (2019). Lehrbuch Gesundheitsförderung. Hogrefe. CrossRef Naidoo, J., & Wills, J. (2019). Lehrbuch Gesundheitsförderung. Hogrefe. CrossRef
Zurück zum Zitat Niederberger, M. (2018). Mixed-Methods-Studien in der Gesundheitsförderung – Studie über junge Menschen mit Fluchterfahrung. Prävention und Gesundheitsförderung, 13, 85–90. CrossRef Niederberger, M. (2018). Mixed-Methods-Studien in der Gesundheitsförderung – Studie über junge Menschen mit Fluchterfahrung. Prävention und Gesundheitsförderung, 13, 85–90. CrossRef
Zurück zum Zitat Riege, M., & Schubert, H. (2014). Zur Analyse sozialer Räume – Ein interdisziplinärer Integrationsversuch. In M. Riege & H. Schubert (Hrsg.), Sozialraumanalyse – Grundlagen, Methoden, Praxis (S. 1–63). Springer VS. Riege, M., & Schubert, H. (2014). Zur Analyse sozialer Räume – Ein interdisziplinärer Integrationsversuch. In M. Riege & H. Schubert (Hrsg.), Sozialraumanalyse – Grundlagen, Methoden, Praxis (S. 1–63). Springer VS.
Zurück zum Zitat Schaeffer, D., Vogt, D., Berens, E. M., & Hurrelmann, K. (2016). Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland. Universität Bielefeld. Schaeffer, D., Vogt, D., Berens, E. M., & Hurrelmann, K. (2016). Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland. Universität Bielefeld.
Zurück zum Zitat Schaeffer, D., Berens, E. M., Gille, S., Griese, L., Klinger, J., de Sombre, S., & Hurrelmann, K. (2021). Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland vor und während der Corona Pandemie – Ergebnisse des HLS-GER 2. Universität Bielefeld. Schaeffer, D., Berens, E. M., Gille, S., Griese, L., Klinger, J., de Sombre, S., & Hurrelmann, K. (2021). Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland vor und während der Corona Pandemie – Ergebnisse des HLS-GER 2. Universität Bielefeld.
Zurück zum Zitat Schwartz, F. W., Schlaud, M., Siegrist, J., & v. Troschke, J. (2012). Gesundheit und Krankheit in der Bevölkerung. In F. W. Schwartz, U. Walter, J. Siegrist, P. Kolip, R. Leidl, M. L. Dierks, R. Busse & N. Schneider (Hrsg.), Public Health – Gesundheit und Gesundheitswissen (S. 37–70). Elsevier. Schwartz, F. W., Schlaud, M., Siegrist, J., & v. Troschke, J. (2012). Gesundheit und Krankheit in der Bevölkerung. In F. W. Schwartz, U. Walter, J. Siegrist, P. Kolip, R. Leidl, M. L. Dierks, R. Busse & N. Schneider (Hrsg.), Public Health – Gesundheit und Gesundheitswissen (S. 37–70). Elsevier.
Zurück zum Zitat Siegrist, J. (2005). Medizinsoziologie. Elsevier. Siegrist, J. (2005). Medizinsoziologie. Elsevier.
Zurück zum Zitat Stolpe, S. (2001). Schulbildung/Berufliche Ausbildung und Gesundheitszustand. In A. Mielck & K. Bloomfield (Hrsg.), Sozialepidemiologie – Eine Einführung in die Grundlagen, Ergebnisse und Umsetzungsmöglichkeiten (S. 17–27). Juventa. Stolpe, S. (2001). Schulbildung/Berufliche Ausbildung und Gesundheitszustand. In A. Mielck & K. Bloomfield (Hrsg.), Sozialepidemiologie – Eine Einführung in die Grundlagen, Ergebnisse und Umsetzungsmöglichkeiten (S. 17–27). Juventa.
Zurück zum Zitat Süß, W., & Trojan, A. (2018). Prävention und Gesundheitsförderung in Kommunen. In K. Hurrelmann, M. Richter, T. Klotz & S. Stock (Hrsg.), Referenzwerk Prävention und Gesundheitsförderung (S. 405–418). Hogrefe. Süß, W., & Trojan, A. (2018). Prävention und Gesundheitsförderung in Kommunen. In K. Hurrelmann, M. Richter, T. Klotz & S. Stock (Hrsg.), Referenzwerk Prävention und Gesundheitsförderung (S. 405–418). Hogrefe.
Metadaten
Titel
Erkenntnisse aus COVID-19: Ist das Pandemiegeschehen auch eine Folge defizitärer Gesundheitsbildung?
verfasst von
Carolin Zeller
Manfred Cassens
Nadja Mayer-Wingert
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38667-2_6

Premium Partner