Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Ausgabe 2/2011

Cryptography and Communications 2/2011

Error decodable secret sharing and one-round perfectly secure message transmission for general adversary structures

Zeitschrift:
Cryptography and Communications > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Keith M. Martin, Maura B. Paterson, Douglas R. Stinson
Wichtige Hinweise
K.M. Martin and M.B. Paterson supported by EPSRC grant EP/D053285/1, D.R. Stinson supported by NSERC discovery grant 203114-06.

Abstract

An error decodable secret-sharing scheme is a secret-sharing scheme with the additional property that the secret can be recovered from the set of all shares, even after a coalition of participants corrupts the shares they possess. In this paper, schemes that can tolerate corruption by sets of participants belonging to a monotone coalition structure are considered. This coalition structure may be unrelated to the authorised sets of the secret-sharing scheme. This is generalisation of both a related notion studied in the context of multiparty computation, and the well-known error-correction properties of threshold schemes based on Reed-Solomon codes. Necessary and sufficient conditions for the existence of such schemes are deduced, and methods for reducing the storage requirements of a technique of Kurosawa for constructing error-decodable secret-sharing schemes with efficient decoding algorithms are demonstrated. In addition, the connection between one-round perfectly secure message transmission (PSMT) schemes with general adversary structures and secret-sharing schemes is explored. We prove a theorem that explicitly shows the relation between these structures. In particular, an error decodable secret-sharing scheme yields a one-round PSMT, but the converse does not hold. Furthermore, we are able to show that some well-known results concerning one-round PSMT follow from known results on secret-sharing schemes. These connections are exploited to investigate factors affecting the performance of one-round PSMT schemes such as the number of channels required, the communication overhead, and the efficiency of message recovery.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise