Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 5/2013

01.05.2013 | Fachaufsätze

Ertüchtigung des Sylvenstein- Staudamms — Planung und Ausführung der Dichtwand

verfasst von: Dipl.-Ing. Heiko Nöll, Dr.-Ing. Knut Langhagen, Dipl.-Ing. Martin Popp, Dr.-Ing. Tobias Lang

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 5/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Der Sylvenstein-Damm wird nach über 50-jähriger Betriebszeit durch eine Dichtwand sowie ein neues Sickerwasserfassungs- und Messsystem ertüchtigt. Die 70 m tiefe Dichtwand aus Tonbeton wird im Schlitzwandverfahren mittels Greifer und Fräse als Zweiphasenwand hergestellt. Die Überlegungen zur Wandtiefe, zur Felseinbindung und zur Ausschreibung werden erläutert, die Bauausführung und Überwachung der Baustelle dargestellt. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Overhoff, G.; Lang, T.; Popp M.: Die geplante Ertüchtigung des Sylvensteinstaudammes. In: WasserWirtschaft 100 (2010), Heft 4, S. 134–136. Overhoff, G.; Lang, T.; Popp M.: Die geplante Ertüchtigung des Sylvensteinstaudammes. In: WasserWirtschaft 100 (2010), Heft 4, S. 134–136.
[2]
Zurück zum Zitat Overhoff, G.; Lang, T.; Popp M.: Die Ertüchtigung von Staudamm und Untergrund am Sylvensteinspeicher. In: Bauportal – Fachzeitschrift der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Prävention 123 (2011), Heft 6, S. 2–5. Overhoff, G.; Lang, T.; Popp M.: Die Ertüchtigung von Staudamm und Untergrund am Sylvensteinspeicher. In: Bauportal – Fachzeitschrift der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Prävention 123 (2011), Heft 6, S. 2–5.
[3]
Zurück zum Zitat Zentrum für Geotechnik der TU München (Hrsg.): Dichtungsschlitzwand, Sickerwasserstollen, Forschung und Entwicklung in der Geotechnik – Erstmalige Herstellung eines neuen Kontrollsystems in einem bestehenden Staudamm (Teil 1: Geotechnischer Bericht, zugehörig). Teil 2: Geotechnische Stellungnahme. unveröffentlichtes Gutachten, München 2010. Zentrum für Geotechnik der TU München (Hrsg.): Dichtungsschlitzwand, Sickerwasserstollen, Forschung und Entwicklung in der Geotechnik – Erstmalige Herstellung eines neuen Kontrollsystems in einem bestehenden Staudamm (Teil 1: Geotechnischer Bericht, zugehörig). Teil 2: Geotechnische Stellungnahme. unveröffentlichtes Gutachten, München 2010.
[4]
Zurück zum Zitat Busch, K.-F.; Luckner, L.; Thiemer, K.: Geohydraulik. Berlin, Stuttgart: Gebrüder Bornträger, 1993. Busch, K.-F.; Luckner, L.; Thiemer, K.: Geohydraulik. Berlin, Stuttgart: Gebrüder Bornträger, 1993.
Metadaten
Titel
Ertüchtigung des Sylvenstein- Staudamms — Planung und Ausführung der Dichtwand
verfasst von
Dipl.-Ing. Heiko Nöll
Dr.-Ing. Knut Langhagen
Dipl.-Ing. Martin Popp
Dr.-Ing. Tobias Lang
Publikationsdatum
01.05.2013
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 5/2013
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1365/s35147-013-0537-5

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2013

WASSERWIRTSCHAFT 5/2013 Zur Ausgabe