Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

24.08.2017 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 2/2018

Journal of Material Cycles and Waste Management 2/2018

Establishing methodology for evaluating refrigerant recovery and recycling equipment: institutional responses to climate change in South Korea

Zeitschrift:
Journal of Material Cycles and Waste Management > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Joon-Hyuk Lee, Sang-Sun Choi, Dae-Chul Gwak, Yong-An Jung, Soon-Hong Lee

Abstract

This paper aims to propose testing methods and standards for evaluating refrigerant recovery and recycling equipment so that the methodology can be used for alternative material-related technological research in South Korea. To achieve this, the paper establishes test methods based on international and domestic standards. Major test items can be classified into following categories; equipment performance and the quality of recycled refrigerant. Selected refrigerants are HCFC-22, HCFC-123 and HFC-134a. The resulted equipment performance revealed that the movable type, which is the majority model in South Korea, has recovery and capacity advantages to be suited into international standard. On the other hand, the quality of recycled refrigerant lagged in purity and high-boiling residue. The purity of HCFC-22 was 99.3% which was obviously contaminated than the pure refrigerant and the international standard. High-boiling residue of HCFC-22 and HCFC-123 also showed lower numerical value compared to the international standard. Aforementioned results imply the gap between international and domestic standard. Based on result values of test equipment and precedent studies, approximate standard performance criteria and values were set as proposed by South Korean standard.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Journal of Material Cycles and Waste Management 2/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise