Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.01.2016 | Ausgabe 1/2017

Social Indicators Research 1/2017

Estimates of Household Consumption Expenditure at Provincial Level in Italy by Using Small Area Estimation Methods: “Real” Comparisons Using Purchasing Power Parities

Zeitschrift:
Social Indicators Research > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Stefano Marchetti, Luca Secondi

Abstract

Household consumption expenditure represents a crucial measure to be used for assessing individuals’ material living conditions and well-being. Indeed, the analysis of household conditions can provide policy makers with a clear picture of the economic and social situation of the area in which they are operating. However, official sample surveys which are generally used for this purpose, such as the Household Budget Survey in Italy carried out by the National Institute of Statistics, do not allow for reliable disaggregated estimates thus hindering appropriate and effective planning and evaluation of political interventions at local level. By referring to the 2012 Italian Household Budget Survey, this paper aims at obtaining reliable provincial estimates of household consumption expenditure in Italy. We use Small Area Estimation methods and we adjust the estimates for spatial differences in price levels by computing and using sub-national Purchasing Power Parities, thus obtaining “real” estimates of consumption expenditure to be used for intra-national comparisons.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Social Indicators Research 1/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise