Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.04.2018 | Paper | Ausgabe 5/2018

Hydrogeology Journal 5/2018

Estimation of bare soil evaporation for different depths of water table in the wind-blown sand area of the Ordos Basin, China

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 5/2018
Autoren:
Li Chen, Wenke Wang, Zaiyong Zhang, Zhoufeng Wang, Qiangmin Wang, Ming Zhao, Chengcheng Gong
Wichtige Hinweise
Published in the special issue “Groundwater sustainability in fast-developing China”

Abstract

Soil surface evaporation is a significant component of the hydrological cycle, occurring at the interface between the atmosphere and vadose zone, but it is affected by factors such as groundwater level, soil properties, solar radiation and others. In order to understand the soil evaporation characteristics in arid regions, a field experiment was conducted in the Ordos Basin, central China, and high accuracy sensors of soil moisture, moisture potential and temperature were installed in three field soil profiles with water-table depths (WTDs) of about 0.4, 1.4 and 2.2 m. Soil-surface-evaporation values were estimated by observed data combined with Darcy’s law. Results showed that: (1) soil-surface-evaporation rate is linked to moisture content and it is also affected by air temperature. When there is sufficient moisture in the soil profile, soil evaporation increases with rising air temperature. For a WTD larger than the height of capillary rise, the soil evaporation is related to soil moisture content, and when air temperature is above 25 °C, the soil moisture content reduces quickly and the evaporation rate lowers; (2) phreatic water contributes to soil surface evaporation under conditions in which the WTD is within the capillary fringe. This indicates that phreatic water would not participate in soil evaporation for a WTD larger than the height of capillary rise. This finding developed further the understanding of phreatic evaporation, and this study provides valuable information on recognized soil evaporation processes in the arid environment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Hydrogeology Journal 5/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise