Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Paper | Ausgabe 2/2011

Biodiversity and Conservation 2/2011

Ethnobotanic garden design in the Ecuadorian Amazon

Zeitschrift:
Biodiversity and Conservation > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Susanne Innerhofer, Karl-Georg Bernhardt

Abstract

This study focuses on the documentation of traditional plant usage among Kichwa, the indigenous people from Canton Loreto, Ecuador. The relationship between people, plants and the natural environment is demonstrated in an ethnobotanical garden at the Capacity Building Centre of the town. The construction site for the ethnobotanical garden is a 1.5 ha secondary forest. The forest was analyzed with a local key informant and 150 different useful species were found. The plant species recorded are mainly used for medicinal purposes, followed by edible plants, and finally by food sources for animals. Open-ended interviews were conducted with the aim of identifying the most commonly used plant species among the Kichwas. The results showed that Ilex guayusa ranked most popular, followed by Myroxylon balsamum, Cedrela odorata, Banisteriopsis caapi, and Urera caracasana. Focus groups were held and the most important plant applications were evaluated. The collected data illustrated that Kichwas attach great importance to medicinal and ritual plants, followed by plants used for handcraft. Edible plants rank afterwards, followed by dye plants and plants used for hunting. The above findings serve as the backbone of the design for the ethnobotanical garden. The garden acts as a tool to preserve and promote the knowledge of plants, focusing mainly on medicinal plants. The growing areas for the plant species were determined according to their importance to the Kichwas. The concept of the ethnobotanical garden conveys the holistic picture drawn from the investigation on people and plants of the Kichwas.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Biodiversity and Conservation 2/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise