Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Europa und die Plattformökonomie – Wie datengetriebene Geschäftsmodelle Wertschöpfungsketten verändern

verfasst von: Dr. Johannes Winter

Erschienen in: Dienstleistungen 4.0

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Europa ist in der Plattformökonomie nicht annähernd so erfolgreich wie die USA und China. Während das Rennen im B2C-Bereich vorerst verloren zu sein scheint, steht die digitale Transformation vieler Wirtschaftsbranchen noch am Anfang. Der Beitrag zeigt, dass datengetriebene, disruptive Geschäftsmodelle auf dem Vormarsch sind und etablierte Akteure herausfordern. Europäische Unternehmen sollten den Einstieg in die Plattformökonomie forcieren, um nicht zu Zulieferern von Plattformanbietern degradiert zu werden.

Metadaten
Titel
Europa und die Plattformökonomie – Wie datengetriebene Geschäftsmodelle Wertschöpfungsketten verändern
verfasst von
Dr. Johannes Winter
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17552-8_3

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner