Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.12.2018 | Original Paper

Evaluating a Simple Fracturing Criterion for a Hydraulic Fracture Crossing Stress and Stiffness Contrasts

Zeitschrift:
Rock Mechanics and Rock Engineering
Autoren:
Jixiang Huang, Pengcheng Fu, Randolph R. Settgast, Joseph P. Morris, Frederick J. Ryerson
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Hydraulic fracture height containment is a critical issue in the development of unconventional reservoirs. The extent of fracture height growth depends on a variety of factors, particularly stress and stiffness contrasts between adjacent layers. Accurate simulation of fracture growth and containment requires a reliable fracturing criterion. The virtual crack closure technique (VCCT) is a widely used method for computing energy release rate. However, it is based on the assumption that a small crack extension does not significantly alter the state of the crack tip, which is generally not the case when a fracture crosses strong stress and/or stiffness contrasts. In this work, we assess the applicability and accuracy of a modified virtual crack closure technique (MVCCT) for a fluid-driven fracture in breaking through interfaces with significant stress and/or stiffness contrasts, through comparisons with analytical and reference numerical solutions. The results show that significant error could occur when the fracture tip is very near or at stress/stiffness interfaces. However, this error is localized to the interface and proves to be inconsequential to the predicted penetration depth into the rock layer beyond the interface. This study validates the applicability of MVCCT in 3D hydraulic fracturing simulation in strongly heterogeneous rock formations.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise