Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch erläutert den spannenden Weg zu einer Showrealisierung aus dem Blickwinkel des Event-Regisseurs: vom ersten Grobkonzept über die verschiedenen Planungs-, Gestaltungs- und Entscheidungsphasen bis hin zu den Proben und schlussendlich zur finalen Veranstaltung – inklusive Pleiten, Pech und Pannen.Praxisnah anhand von Beispielen und dennoch wissenschaftlich fundiert bieten die Autoren einen schnellen Überblick und nötiges Fachwissen zu Strukturen, Ideen und Arbeitsansätzen für die Realisierung eines gelungenen Showkonzepts.
Der Inhalt• Grundwissen aus den Fachbereichen Marketing, Veranstaltungstechnik und Arbeitspsychologie• Arbeitsschritte einer Showproduktion – vom Grobkonzept bis zur finalen Show• Besonderheiten internationaler Projekte• Zukunftstrends in der Live-Kommunikation
Die Zielgruppe• Projektleiter, Konzeptioner und sonstige Showbeteiligte auf Agenturseite • Event-Fachabteilungen auf Kunden-/Unternehmensseite • Studierende und Auszubildende der Fachbereiche Eventmanagement/Eventmarketing• Event-Beteiligte wie Mediengestalter, technische Dienstleister und sonstige Mitwirkende

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Die Welt der Regisseure

Monika Graf, Stefan Luppold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Multitasking und Multifarious – Interdisziplinäre Anforderungen an den Event-Regisseur

Monika Graf, Stefan Luppold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Vom Konzept zur Show: Die 8 Arbeitsschritte

Monika Graf, Stefan Luppold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Internationale Projekte

Monika Graf, Stefan Luppold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Fit für die Zukunft – Sieben wichtige Trends

Monika Graf, Stefan Luppold

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Denkfallen vermeiden: Dysfunktionale Denkmuster

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres möchte man viele Dinge anders, vor allem besser machen. Dies gilt im beruflichen Umfeld ebenso wie im privaten. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolges bei der Umsetzung guter Vorsätze ist die richtige Einstellung. Diese jedoch kann durch sog. Denkfallen leider sehr leicht sabotiert werden - und dann ist der Frust vorprogrammiert.  Das Fachbuch "Design your mind – Denkfallen entlarven und überwinden" (Springer Gabler) liefert praktische Hilfe, Denkfallen zu umgehen. Lesen Sie in diesem Auszug, wie Sie dysfunktionale Denkmuster zunächst identifizieren können. Mit Selbsttest. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise