Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.12.2016 | Original Research | Ausgabe 1/2017 Open Access

International Journal of Energy and Environmental Engineering 1/2017

Experimental investigation of CNG and gasoline fuels combination on a 1.7 L bi-fuel turbocharged engine

Zeitschrift:
International Journal of Energy and Environmental Engineering > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Abbas Raei Tabar, Ali Asghar Hamidi, Hossein Ghadamian

Abstract

In this paper, the potential of combined injection of CNG and gasoline is studied on a 1.7 L turbocharged, port-injected SI engine and the best engine performance point for the best conversion efficiency of the catalytic converters has been investigated. Compressed natural gas (CNG) as an alternative fuel is used in spark ignition engines to improve fuel consumption and exhaust emissions. The improvements gave more advantage in emission but it lowered the performance of the engine. As a substitute, CNG has a higher octane number and knocking resistance than gasoline and hence CNG-dedicated engines can have higher compression ratios and therefore higher indicated efficiencies. Turbocharged bi-fuel, combined CNG and gasoline, injection engine of is a new concept which offers direct benefits with regards to gas or gasoline powered vehicles running separately on each fuels. It also opens very interesting perspectives for meeting future emission regulations using only a three-way catalyst, since the stoichiometry condition of combustion is maintained over the whole engine operating range. Results show that the combined injection of gasoline and CNG is much better than gasoline mode in terms of fuel consumption and raw HC and CO emissions. However, as expected the NOx emission will increase. According to the obtained results at 16.2 bar BMEP, 3000 rpm full load condition with 30% CNG mass fraction, the BSFC, CO and HC emissions are improved by 16, 66 and 50%, respectively, compared to gasoline single mode. It was found that a fuel mixture of 30% CNG mass fraction was the best trade-off point between engine performance and emission production. Also, significant reductions of fuel consumption were observed. Full-load tests carried out with a turbocharged engine enhanced the synergy effect between the two fuels at full-load condition.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

International Journal of Energy and Environmental Engineering 1/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise