Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Technical Paper | Ausgabe 5-7/2011

Microsystem Technologies 5-7/2011

Experimental study on slider dynamics during touchdown by using thermal flying-height control

Zeitschrift:
Microsystem Technologies > Ausgabe 5-7/2011
Autoren:
Yuki Shimizu, Junguo Xu, Hidekazu Kohira, Kenji Kuroki, Kyosuke Ono

Abstract

To investigate the possibility of further lowering the clearance in head–disk interface systems, slider dynamic behavior during a touchdown sequence with a thermal flying-height control (TFC) function was investigated by using a spinstand-level evaluation utilizing an acoustic emission (AE) sensor and a laser Doppler vibrometer (LDV). Experimental results demonstrated that off-track vibration was easier to excite by head–disk contact at the beginning of head–disk contact. We then confirmed that the amplitude of pitch-mode vibration in the flying-height direction increased and sway-mode vibration in the off-track direction decreased when increasing heater power during the touchdown sequence. Moreover, we found that the peak frequency of pitch-mode vibration shifted to a higher frequency under over-push conditions. Time–frequency domain analysis results showed that the peak shift occurred at several locations during a disk rotation. The mechanism of the peak shift is attributed to the increase in stiffness at the head–disk interface (HDI) due to solid–solid contact or mode change occurred in such regions. During the touchdown sequence, the friction force at the HDI continues to increase, even though slider vibration and AE signal decrease when heater power is increased. The friction force at the HDI needs to be decreased to achieve further low-clearance HDI.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5-7/2011

Microsystem Technologies 5-7/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise