Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Der Rührvorgang ist ein essentieller Bestandteil von Biogasanlagen, da ein guter Methanertrag nur bei optimierter Durchmischung des Substrates erreicht werden kann. Michael Elfering untersucht stationäre und transiente Strömungsvorgänge in einem maßstäblich verkleinerten Modellfermenter bei verschiedenen Drehzahlen und Rührwerkslagen mittels optischer Messverfahren (Particle Image Velocimetry, PIV) und dem vektorbasierten Auswerteverfahren (Proper Orthogonal Decomposition, POD) mit dem Ziel optimaler Durchmischung. Um aus den Labormessungen Rückschlüsse auf reale Anlagen ziehen zu können, werden die scherverdünnende Viskosität des Fermentersubstrates und die Rührwerksdrehzahlen mittels Ähnlichkeitsgesetzen auf den Modellmaßstab übertragen. Die Messungen verdeutlichen das enorme Potential geeigneter Rührwerkslagen und -drehzahlen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Grundlagen

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Stand der Technik

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Konstruktive Anpassungen des Prüfstandes

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Festlegung der allgemeinen Versuchsparameter

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Einfluss der Rührwerkslage auf die stationäre Fermenterströmung

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Untersuchung der transienten Anlaufströmung

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Rührwerksnahe Strömung

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Scale-Up der Messergebnisse

Michael Elfering

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Ausblick

Michael Elfering

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise