Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.04.2017 | Ausgabe 6/2017

Mobile Networks and Applications 6/2017

Exploiting Energy Efficient Emotion-Aware Mobile Computing

Zeitschrift:
Mobile Networks and Applications > Ausgabe 6/2017
Autoren:
Yuyang Peng, Limei Peng, Ping Zhou, Jun Yang, Sk Md Mizanur Rahman, Ahmad Almogren

Abstract

As people become more aware of the emotion detection and fifth generation (5G) technology, emotion-aware mobile computing has become a hot issue in the affective computing systems. Emotion-aware mobile computing utilizes mobile and computing technology to detect the affective state of a person. It is a new active research area and will bring many attractive applications and services with the development of 5G. Emotion-aware mobile computing has two main veins: analysis and computation. With the support of big data and cloud computing technology, mobile users are able to obtain better performance in terms of resource intensive service. The whole process of emotion-aware mobile computing requires data collection, data transmission, data analysis, data cognition, and emotion-aware action feedback. In order to detect the accurate emotion, massive data are required to be processed in each step. Therefore, the energy consumption is not an ignorable issue in this technology. In this paper, a framework of energy efficient emotion-aware mobile computing system is proposed. It considers the energy saving from both local user part and remote data centers part. In the local user part, the energy efficient data transmission approach is introduced while in the remote data centers part, the renewable energy based geo-distributed data centers are considered. The results from the analysis demonstrate that the proposed framework is useful to provide energy saving while keeping quality of service (QoS).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Mobile Networks and Applications 6/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise