Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Explorationsstrategie tiefer geothermischer Ressourcen am Beispiel des süddeutschen Oberjuras (Malm)

verfasst von: Dipl.-Geol. Ulrich Steiner, Dipl.-Geol. Alexandros Savvatis, Dr. Franz Böhm, Dr. Achim Schubert

Erschienen in: Handbuch Tiefe Geothermie

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Oberjurassische Malm im tiefen Untergrund der Molasse ist seit über zehn Jahren im Fokus tiefer hydrothermaler Exploration. In dem vorliegenden Artikel wird der aktuelle Stand des Wissens aus hydrogeologischen und hydraulischen Untersuchungen an bisher 18 von der ERDWERK GmbH betreuten Geothermiebohrungen im Großraum München vorgestellt.
Diese weisen zunächst der lithofaziellen und diagenetischen Ausprägung der Malmkarbonate eine zentrale Rolle in der Funktion eines geothermischen Reservoirs zu. Als grundsätzlich gutes Reservoirgestein sind demnach massig ausgebildete Dolomite mit einer entsprechenden Matrixporosität und ‐permeabilität anzusprechen. Ungünstig kann sich in diesen aber die fortschreitende Diagenese mit dem Verschließen der Matrixporen durch Weiterwachstum der Dolomitkristalle auswirken. Neben der Matrixiporosität spielt eine flächenhafte bzw. lithofaziell orientierte und im Gebirgsmaßstab relevante Tiefenverkarstung eine wichtige Rolle. Verkarstung ist meist an lithofazielle Einheiten gebunden, Verkarstungshorizonte treten vermutlich in Verbindung mit Auftauchphasen und Sequenzgrenzen auf, die bisher im oberen und am Top zum mittleren Malm regelmäßig angetroffen wurden.
Den Störungen bzw. einer störungsgebunden Kluftpermeabilität, zu Beginn der Exploration in der Molasse die erklärten Bohrziele, muss heute aufgrund des häufig geringen hydraulischen Kontrastes zwischen Kluft‐ und der Matrixpermeabilität für die Reservoireigenschaften des Malm eher eine untergeordnete Rolle zugewiesen werden. Darüber hinaus ist im Hinblick auf die Hydraulik im Großraum München auch ein geographischer Trend zu erkennen: die flacheren, nördlichen Bohrungen zeigen weitgehend unabhängig von der lithofaziellen Positionierung generell bessere hydraulische Eigenschaften als die tieferen, südlichen. Ausschlaggebend hierfür ist vermutlich die deutlich ausgeprägte Verkarstung, aber auch eine geringere Diagenese der Karbonate sowie eine geringere horizontale Hauptspannung mögen hier eine Rolle spielen.
Das Resümee der hydraulischen Auswertung der Pumpversuche ist, dass ein lineares bzw. bileneares Fließen nur in einer der untersuchten Bohrungen dominant auftritt. Diese Beobachtung beinhalten dass, auch wenn Störungen angetroffen und geologisch nachgewiesen wurden, diese keine markanten hydraulischen Elemente mit höherer Permeabilität ausbilden. Die Matrixpermeabilität und Verkarstung steuert hauptsächlich die Produktivität der Bohrung. Ebenso wie größere Verkarstungserscheinungen erhöhen Störungen oder Störungszonen die Produktivität durch die verbesserte Anbindung an das Reservoir. Entsprechend muss sowohl bei der Prognose der Fündigkeit als auch bei der hydrogeologischen Modellierung Störungen eine Unsicherheit beigemessen werden.
Neben dem deutlich verbesserten Reservoirverständnisses spielen bei der Explorationsstrategie wirtschaftsgeologische Aspekte ein wichtige Rolle. Die Untersuchung der Bohrungen stellt eine für den Großraum München solide Datenbasis dar, die eine fündigkeitsoptimierte und bohrtechnisch risikominimierte Bohrplanung zulässt. Darüber hinaus ermöglicht es eine statistisch fundierte und auf die projektspezifischen Explorationsaktivitäten angepasste Fündigkeitsprognose.
Fußnoten
1
Die Auswertung der mittleren Bohrung ergibt eine für den Malm im Großraum München überdurchschnittliche Transmissibilität von kh1 und zeigt im bohrlochfernen Bereich zwei negative Berandungen, welche auf eine Verschlechterung der Transmissibilität im Reservoir hinweisen. Rechts davon liegt eine Bohrung mit durchschnittlicher Transmissibilität kh3 (kh1 = 3,5 × kh3). In dieser Bohrung ist keine eindeutige und im Zweifelsfall lediglich eine leicht positive Berandung zu erkennen. In der linken Bildhälfte befindet sich eine Bohrung mit einer unterdurchschnittlichen Transmissibilität kh2 (kh1 = 7 × kh2). Diese Bohrung zeigt wiederum eindeutig eine positive Berandung. Aus der Kombination der hydraulischen Auswertung der Bohrungen kann folglich abgeleitet werden, dass es sich bei den zwei identifizierten negativen Berandungen in der mittleren Bohrung um eine Verschlechterung der Transmissibilität in beiden Richtungen handelt, womit die Unterteilung des Profils in drei Transmissibilitätsbereiche möglich ist.
 
2
Bohrlochmessungen sind im Gegensatz z. B. zur Seismik eindimensional, die großräumige Orientierung von Flächen – seien es Störungs bzw. Schichtflächen – lassen sich daher nur mit entsprechender Unschärfe extrapolieren (vgl. auch Parkinson 1999).
 
3
Hintergrund hierbei ist, dass in geologisch günstigen Bereichen während des Bohrens mit der Richtbohrgarnitur ein horizontaler (fazies‐) bzw. azimutaler (störungsorientierter) Schwenk möglich sein sollte um diesen möglichst lange aufzuschließen.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Agarwal, G.P.: A New Method to Account for Production Time Effects When Drawdown Type Curves Are Used to Analyze Buildup and Other Test Data SPE, 55th Annual Fall Meeting, Dallas. Bd. 9289. (1980) Agarwal, G.P.: A New Method to Account for Production Time Effects When Drawdown Type Curves Are Used to Analyze Buildup and Other Test Data SPE, 55th Annual Fall Meeting, Dallas. Bd. 9289. (1980)
Zurück zum Zitat Anderson, E.M.: The Dynamics of Faulting and Dyke Formation with Application to Britain. Oliver and Boyd, Edinburgh (1951) Anderson, E.M.: The Dynamics of Faulting and Dyke Formation with Application to Britain. Oliver and Boyd, Edinburgh (1951)
Zurück zum Zitat Andres, G.: Fränkische Alb und Malmkarst des Molassebeckens. In: Grundwassergleichenkarte von Bayern 1:500.000 mit Erläuterungen Schriftenreihe Bayer. Landesamt f. Wasserwirtschaft, Bd. 20, S. 23–25. München (1985) Andres, G.: Fränkische Alb und Malmkarst des Molassebeckens. In: Grundwassergleichenkarte von Bayern 1:500.000 mit Erläuterungen Schriftenreihe Bayer. Landesamt f. Wasserwirtschaft, Bd. 20, S. 23–25. München (1985)
Zurück zum Zitat Bachmann, G.H., Dohr, G., Müller, M.: Exploration in a classic thrust belt and its foreland: Bavarian Alps, Germany. American Association of Petroleum Geologists Bulletin 66, 2529–2542 (1982) Bachmann, G.H., Dohr, G., Müller, M.: Exploration in a classic thrust belt and its foreland: Bavarian Alps, Germany. American Association of Petroleum Geologists Bulletin 66, 2529–2542 (1982)
Zurück zum Zitat Bachmann, G.H., Müller, M., Weggen, K.: Evolution of the Molasse Basin (Germany, Switzerland). Tectonophysics 137, 77–92 (1987) Bachmann, G.H., Müller, M., Weggen, K.: Evolution of the Molasse Basin (Germany, Switzerland). Tectonophysics 137, 77–92 (1987)
Zurück zum Zitat Betz, D., Wendt, A.: Neuere Ergebnisse der Aufschluss‐ und Gewinnungstätigkeit auf Erdöl und Erdgas in Süddeutschland. Bull. Ver. schweiz. Petroleum‐Geol. u. ‐Ing. 49(117), 9–36 (1983). 25 Abb., 1 Tab., Gelterkinden Betz, D., Wendt, A.: Neuere Ergebnisse der Aufschluss‐ und Gewinnungstätigkeit auf Erdöl und Erdgas in Süddeutschland. Bull. Ver. schweiz. Petroleum‐Geol. u. ‐Ing. 49(117), 9–36 (1983). 25 Abb., 1 Tab., Gelterkinden
Zurück zum Zitat Birner, J., Jodocy, M., Fritzer, T., Schneider, M., Stober, I.: Projektgebiet – Molassebecken. In: Schulz, R. (Hrsg.) Aufbau eines geothermischen Informationssystems für Deutschland Endbericht – BMU Forschungsvorhaben, Bd. 0327542, S. 44–60. Hannover (2009). LIAG Archiv‐Nr. 0128452 Birner, J., Jodocy, M., Fritzer, T., Schneider, M., Stober, I.: Projektgebiet – Molassebecken. In: Schulz, R. (Hrsg.) Aufbau eines geothermischen Informationssystems für Deutschland Endbericht – BMU Forschungsvorhaben, Bd. 0327542, S. 44–60. Hannover (2009). LIAG Archiv‐Nr. 0128452
Zurück zum Zitat Böhm, F., Birner, J., Steiner, U., Koch, R., Sobott, R., Schneider, M., Wang, A.: Tafelbankiger Dolomit in der Kernbohrung Moosburg SC4: Ein Schlüssel zum Verständnis der Zuflussraten in Geothermiebohrungen (Östliches Molassebecken, Malm delta‐zeta; Süddeutschland). Z. Geol. Wiss. 39(2), 117–157 (2011). Berlin Böhm, F., Birner, J., Steiner, U., Koch, R., Sobott, R., Schneider, M., Wang, A.: Tafelbankiger Dolomit in der Kernbohrung Moosburg SC4: Ein Schlüssel zum Verständnis der Zuflussraten in Geothermiebohrungen (Östliches Molassebecken, Malm delta‐zeta; Süddeutschland). Z. Geol. Wiss. 39(2), 117–157 (2011). Berlin
Zurück zum Zitat Böhm, F., Savvatis, A., Steiner, U., Schneider, M., Koch, R.: Lithofazielle Reservoir‐charakterisierung zur geothermischen Nutzung des Malm im Großraum München. Grundwasser (2012). doi:10.1007/s00767‐012‐0202‐4 Böhm, F., Savvatis, A., Steiner, U., Schneider, M., Koch, R.: Lithofazielle Reservoir‐charakterisierung zur geothermischen Nutzung des Malm im Großraum München. Grundwasser (2012). doi:10.1007/s00767‐012‐0202‐4
Zurück zum Zitat Bourdet, D.: Well Test Analysis: The Use Of Advanced Interpretation Models Handbook of Petreleum Exploration and Production Bd. 3. Elsevier, Paris (2002). 426 S. Bourdet, D.: Well Test Analysis: The Use Of Advanced Interpretation Models Handbook of Petreleum Exploration and Production Bd. 3. Elsevier, Paris (2002). 426 S.
Zurück zum Zitat Bourdet, D.P., Ayoud, J.A., Pirard, Y.M.: Use of Pressure Derivative in Well‐Test Interpretation. SPE Formation Evaluation 4(2), 293–302 (1989) CrossRef Bourdet, D.P., Ayoud, J.A., Pirard, Y.M.: Use of Pressure Derivative in Well‐Test Interpretation. SPE Formation Evaluation 4(2), 293–302 (1989) CrossRef
Zurück zum Zitat Bourdet, D.P., Whittle, T.M., Douglas, A.A., Pirard, Y.M.: A New Set of Type Curves Simplifies Well Test Analysis. World Oil 4(2), 95–106 (1983). Houston Bourdet, D.P., Whittle, T.M., Douglas, A.A., Pirard, Y.M.: A New Set of Type Curves Simplifies Well Test Analysis. World Oil 4(2), 95–106 (1983). Houston
Zurück zum Zitat Brink, H.‐J., Burri, P., Lunde, A., Winhard, H.: Hydrocarbon habitat and potential of Swiss and German Molasse Basin: a comparison. Eclogae Geol. Helv. 85, 715–732 (1992) Brink, H.‐J., Burri, P., Lunde, A., Winhard, H.: Hydrocarbon habitat and potential of Swiss and German Molasse Basin: a comparison. Eclogae Geol. Helv. 85, 715–732 (1992)
Zurück zum Zitat Cacace, M., Blöcher, G., Watanabe, N., Moeck, I., Scheck-Wenderoth, M., Kolditz, O., Huenges, E.: Environ Modelling of fractured carbonate reservoirs: outline of a novel technique via a case study from the Molasse Basin, southern Bavaria, Germany. Earth Sci (2013). doi:10.1007/s12665‐013‐2402‐3 Cacace, M., Blöcher, G., Watanabe, N., Moeck, I., Scheck-Wenderoth, M., Kolditz, O., Huenges, E.: Environ Modelling of fractured carbonate reservoirs: outline of a novel technique via a case study from the Molasse Basin, southern Bavaria, Germany. Earth Sci (2013). doi:10.1007/s12665‐013‐2402‐3
Zurück zum Zitat Caers, J.: Petroleum Geostatistics, Society of Petroleum Engineers, 88 p. (2005) Caers, J.: Petroleum Geostatistics, Society of Petroleum Engineers, 88 p. (2005)
Zurück zum Zitat Caine, J.S., Evans, J.P., Forster, C.B.: Fault zone architecture and permeability structure. Geology 24(11), 1025–1028 (1996) CrossRef Caine, J.S., Evans, J.P., Forster, C.B.: Fault zone architecture and permeability structure. Geology 24(11), 1025–1028 (1996) CrossRef
Zurück zum Zitat Childs, C., Nicol, A., Walsh, J.J., Watterson, J.: Growth of vertically segmented normal faults. Journal of Structural Geology 18(12), 1389–1397 (1996) CrossRef Childs, C., Nicol, A., Walsh, J.J., Watterson, J.: Growth of vertically segmented normal faults. Journal of Structural Geology 18(12), 1389–1397 (1996) CrossRef
Zurück zum Zitat Childs, C., T. Manzocchi, J.J. Walsh, C.G. Bonson, A.N. Nicol, Schopfer, M.P.J.: A geometric model of fault zone and fault rock thickness variations. J. Struct. Geol. 31, 117–127 (2009). doi:10.1016/j.jsg.2008.08.009. Childs, C., T. Manzocchi, J.J. Walsh, C.G. Bonson, A.N. Nicol, Schopfer, M.P.J.: A geometric model of fault zone and fault rock thickness variations. J. Struct. Geol. 31, 117–127 (2009). doi:10.1016/j.jsg.2008.08.009.
Zurück zum Zitat Choquette, P.W., Pray, L.C.: Geologic nomenclature and classification of porosity in sedimentary carbonates. AAPG Bull. 54(207), 250 (1970). Tulsa Choquette, P.W., Pray, L.C.: Geologic nomenclature and classification of porosity in sedimentary carbonates. AAPG Bull. 54(207), 250 (1970). Tulsa
Zurück zum Zitat Dunham, R.: Classification of carbonate rocks according to depositional texture. In: Ham, W.E. (Hrsg.) Classification of carbonate rocks AAPG Mem., Bd. 1, S. 108–121. Tulsa (1962) Dunham, R.: Classification of carbonate rocks according to depositional texture. In: Ham, W.E. (Hrsg.) Classification of carbonate rocks AAPG Mem., Bd. 1, S. 108–121. Tulsa (1962)
Zurück zum Zitat Dussel, M., Lüschen, E., Thomas, R., Agemar, T., Fritzer, T., Sieblitz, S., Huber, B., Bartels, J., Wolfgramm, M., Wenderoth, F., Schulz, R.: Development of a thermo-hydraulic 3D model of the deep carbonatic Malm aquifer in the Munich region (Germany) with special emphasis on a 3D seismic survey. European Geothermal Congress 2013, HS1–30, Pisa, Italy, 3.–7. June 2013 Dussel, M., Lüschen, E., Thomas, R., Agemar, T., Fritzer, T., Sieblitz, S., Huber, B., Bartels, J., Wolfgramm, M., Wenderoth, F., Schulz, R.: Development of a thermo-hydraulic 3D model of the deep carbonatic Malm aquifer in the Munich region (Germany) with special emphasis on a 3D seismic survey. European Geothermal Congress 2013, HS1–30, Pisa, Italy, 3.–7. June 2013
Zurück zum Zitat Evans, J.P., Forster, C.B., Goddard, J.V.: Permeability of fault‐related rocks, and implications for hydraulic structure of fault zones. Journal of Structural Geology 19(11), 1393–1404 (1997) CrossRef Evans, J.P., Forster, C.B., Goddard, J.V.: Permeability of fault‐related rocks, and implications for hydraulic structure of fault zones. Journal of Structural Geology 19(11), 1393–1404 (1997) CrossRef
Zurück zum Zitat Frisch, H., Werner, J.: Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im Süddeutschen Molassebecken Schlussbericht – Forschungsvorhaben, Bd. 03 E 6240 A/B. München, Freiburg i. Br. (1991). 140 S. Frisch, H., Werner, J.: Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im Süddeutschen Molassebecken Schlussbericht – Forschungsvorhaben, Bd. 03 E 6240 A/B. München, Freiburg i. Br. (1991). 140 S.
Zurück zum Zitat Frisch, H., Huber, B.: Ein hydrogeologisches Modell und der Versuch einer Bilanzierung des Thermalwasservorkommens für den Malmkarst im Süddeutschen und im angrenzenden Oberösterreichischen Molassebecken. Hydrogeologie und Umwelt 20, 25–43 (2000) Frisch, H., Huber, B.: Ein hydrogeologisches Modell und der Versuch einer Bilanzierung des Thermalwasservorkommens für den Malmkarst im Süddeutschen und im angrenzenden Oberösterreichischen Molassebecken. Hydrogeologie und Umwelt 20, 25–43 (2000)
Zurück zum Zitat Gartrell, A., Zhang, Y., Lisk, M., Dewhurst, D.: Fault intersections as critical hydrocarbon leakage zones: Integrated field study and numerical modelling of an example from the Timor Sea, Australia. Marine and Petroleum Geology 21(9), 1165–1179 (2004) CrossRef Gartrell, A., Zhang, Y., Lisk, M., Dewhurst, D.: Fault intersections as critical hydrocarbon leakage zones: Integrated field study and numerical modelling of an example from the Timor Sea, Australia. Marine and Petroleum Geology 21(9), 1165–1179 (2004) CrossRef
Zurück zum Zitat Heymann C.: Oberjurariffe als Explorationsziel in Bayern. Vortrag, anlässlich der ÖGEW/DGMK, Tagung in Innsbruck (1984) Heymann C.: Oberjurariffe als Explorationsziel in Bayern. Vortrag, anlässlich der ÖGEW/DGMK, Tagung in Innsbruck (1984)
Zurück zum Zitat Koch, R.: Daten zur Fazies und Diagenese von Massenkalken und ihre Extrapolation nach Süden bis unter die Nördlichen Kalkalpen. Geol. Bl. NO‐Bayern 47, 117–150, Erlangen (1997) Koch, R.: Daten zur Fazies und Diagenese von Massenkalken und ihre Extrapolation nach Süden bis unter die Nördlichen Kalkalpen. Geol. Bl. NO‐Bayern 47, 117–150, Erlangen (1997)
Zurück zum Zitat Koch, R., Senowbari-Daryan, B., Strauss, H.: The late jurassic ‘Massenkalk fazies of Southern Germany: calcareous sand piles rather than organic reefs. Facies 31(1), 179–208 (1994) CrossRef Koch, R., Senowbari-Daryan, B., Strauss, H.: The late jurassic ‘Massenkalk fazies of Southern Germany: calcareous sand piles rather than organic reefs. Facies 31(1), 179–208 (1994) CrossRef
Zurück zum Zitat Koschel, G.: Geologischer Überblick – Hydrogeologische Randbedingungen. In: Bayerisches Landesamt für Wasserwirtschaft und Geologisches Landesamt Baden-Würtemberg (Hrsg.) Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im Süddeutschen Molassebecken Schlussbericht – Forschungsvorhaben, Bd. 03 E 6240 A/B, München, Freiburg (1991). 140 S Koschel, G.: Geologischer Überblick – Hydrogeologische Randbedingungen. In: Bayerisches Landesamt für Wasserwirtschaft und Geologisches Landesamt Baden-Würtemberg (Hrsg.) Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im Süddeutschen Molassebecken Schlussbericht – Forschungsvorhaben, Bd. 03 E 6240 A/B, München, Freiburg (1991). 140 S
Zurück zum Zitat Leckenby, R.J., Sanderson, D.J., Lonergan, L.: Estimating flow heterogeneity in natural fracture systems. Journal of Volcanology and Geothermal Research 148(1‐2), 116–129 (2005) CrossRef Leckenby, R.J., Sanderson, D.J., Lonergan, L.: Estimating flow heterogeneity in natural fracture systems. Journal of Volcanology and Geothermal Research 148(1‐2), 116–129 (2005) CrossRef
Zurück zum Zitat Lemcke, K.: Übertiefe Grundwässer im süddeutschen Alpenvorland. Bull. Ver. schweiz. Petroleum‐Geol. u. –Ing. 42(103), 9–18 (1976) Lemcke, K.: Übertiefe Grundwässer im süddeutschen Alpenvorland. Bull. Ver. schweiz. Petroleum‐Geol. u. –Ing. 42(103), 9–18 (1976)
Zurück zum Zitat Lemcke, K.: Geologie von Bayern I – Das bayerische Alpenvorland vor der Eiszeit. Schweitzbartsche Verlagsbuchhandlung (Nägele und Obermiller), Stuttgart (1988). 175 S. Lemcke, K.: Geologie von Bayern I – Das bayerische Alpenvorland vor der Eiszeit. Schweitzbartsche Verlagsbuchhandlung (Nägele und Obermiller), Stuttgart (1988). 175 S.
Zurück zum Zitat Liedmann, W., Koch, R.: Diagenesis and fluid inclusions of Upper Jurassic Sponge‐Algal Reefs in SW‐Germany. Facies 23(241), 268 (1990). Erlangen Liedmann, W., Koch, R.: Diagenesis and fluid inclusions of Upper Jurassic Sponge‐Algal Reefs in SW‐Germany. Facies 23(241), 268 (1990). Erlangen
Zurück zum Zitat Liedmann, W.: Diagenetische Entwicklung süddeutscher Malmkarbonate (unter Berücksichtigung Lumineszenz‐ petrographischer, fluid inclusion und geochemischer Untersuchungsmethoden). Diss. Univ. Heidelberg (1992). 307 S. Liedmann, W.: Diagenetische Entwicklung süddeutscher Malmkarbonate (unter Berücksichtigung Lumineszenz‐ petrographischer, fluid inclusion und geochemischer Untersuchungsmethoden). Diss. Univ. Heidelberg (1992). 307 S.
Zurück zum Zitat Lucia, F.J.: Carbonate reservoir characterization. Springer, Berlin (1999). 226 S. CrossRef Lucia, F.J.: Carbonate reservoir characterization. Springer, Berlin (1999). 226 S. CrossRef
Zurück zum Zitat Lucia, F.J.: Carbonate Reservoir Characterization – An Integrated Approach. Springer, Berlin (2007). 366 S Lucia, F.J.: Carbonate Reservoir Characterization – An Integrated Approach. Springer, Berlin (2007). 366 S
Zurück zum Zitat Mayer, R.K.F., Schmidt-Kaler, H.: Jura. In: BAY. GEOL. LANDESAMT [HRSG.]: Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500 000, 4. Aufl. Druckhaus Kastner, Wolnzach, München (1996) Mayer, R.K.F., Schmidt-Kaler, H.: Jura. In: BAY. GEOL. LANDESAMT [HRSG.]: Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500 000, 4. Aufl. Druckhaus Kastner, Wolnzach, München (1996)
Zurück zum Zitat Meyer, R.K.F., Schmidt-Kaler, H.: Paläogeographischer Atlas des süddeutschen Oberjura (Malm). Geol. Jb. A 115. (1989). 77 S. Hannover Meyer, R.K.F., Schmidt-Kaler, H.: Paläogeographischer Atlas des süddeutschen Oberjura (Malm). Geol. Jb. A 115. (1989). 77 S. Hannover
Zurück zum Zitat Meyer, R.K.F.: Moosburg SC 4. Die erste Kernbohrung durch den Malm unter der bayerischen Molasse. Erlanger geol. Abh. 123, 51–81 (1994) Meyer, R.K.F.: Moosburg SC 4. Die erste Kernbohrung durch den Malm unter der bayerischen Molasse. Erlanger geol. Abh. 123, 51–81 (1994)
Zurück zum Zitat Micarelli, L., Benedicto, A., Wibberley, C.A.J.: Structural evolution and permeability of normal fault zones in highly porous carbonates. Journal of Structural Geology v. 28, 1214–1227 (2006) CrossRef Micarelli, L., Benedicto, A., Wibberley, C.A.J.: Structural evolution and permeability of normal fault zones in highly porous carbonates. Journal of Structural Geology v. 28, 1214–1227 (2006) CrossRef
Zurück zum Zitat Morley, C.K.: Stress re‐orientation along zones of weak fabrics in rifts: An explanation for pure extension in ‘oblique’ rift segments? Earth and Planetary Science Letters 297(3‐4), 667–673 (2010) CrossRef Morley, C.K.: Stress re‐orientation along zones of weak fabrics in rifts: An explanation for pure extension in ‘oblique’ rift segments? Earth and Planetary Science Letters 297(3‐4), 667–673 (2010) CrossRef
Zurück zum Zitat Parkinson, D.N., Dixon, R.J., Jolley, E.J.: Contributions of acoustic imaging to the development of the Bruce Field Northern North Sea. In: Lovell, M.A., Williamson, G., Harvey, P.K. (Hrsg.) Borehole Imaging: applications and case histories Special Publications, Bd. 159, S. 91–122. Geological Society, London (1999) Parkinson, D.N., Dixon, R.J., Jolley, E.J.: Contributions of acoustic imaging to the development of the Bruce Field Northern North Sea. In: Lovell, M.A., Williamson, G., Harvey, P.K. (Hrsg.) Borehole Imaging: applications and case histories Special Publications, Bd. 159, S. 91–122. Geological Society, London (1999)
Zurück zum Zitat Peska, P., Zoback, M.D.: Compressive and Tensile Failure of Inclined Well Bores and Determination of in-Situ Stress and Rock Strength. Journal of Geophysical Research-Solid Earth 100(B7): 12791–12811 (1995) Peska, P., Zoback, M.D.: Compressive and Tensile Failure of Inclined Well Bores and Determination of in-Situ Stress and Rock Strength. Journal of Geophysical Research-Solid Earth 100(B7): 12791–12811 (1995)
Zurück zum Zitat Prosser, J., Buck, S., Saddler, S., Hilton, V.: Methodologies for multi‐well sequence analysis using borehole image and dipmeter data. In: Lovell, M.A., Williamson, G., Harvey, P.K. (Hrsg.) Borehole Imaging: applications and case histories Special Publications, Bd. 159, S. 259–270. Geological Society, London (1999) Prosser, J., Buck, S., Saddler, S., Hilton, V.: Methodologies for multi‐well sequence analysis using borehole image and dipmeter data. In: Lovell, M.A., Williamson, G., Harvey, P.K. (Hrsg.) Borehole Imaging: applications and case histories Special Publications, Bd. 159, S. 259–270. Geological Society, London (1999)
Zurück zum Zitat Quenstedt, F.A.: Der Jura. Verlag der H. Laupp’schen Buchhandlung, Tübingen (1858) Quenstedt, F.A.: Der Jura. Verlag der H. Laupp’schen Buchhandlung, Tübingen (1858)
Zurück zum Zitat Reinecker, J., Tingay, M., Müller, B., Heidbach O.. Present‐day stress orientation in the Molasse Basin. Tectonophysics 482, 129–138 (2010) Reinecker, J., Tingay, M., Müller, B., Heidbach O.. Present‐day stress orientation in the Molasse Basin. Tectonophysics 482, 129–138 (2010)
Zurück zum Zitat Reinhold, C., Schroeder, J.H.: Investigation of cores in the Geislingen area.‐ In: Leinfelder (Hrsg.) The origin of Jurassic Reefs: Current Research Developments and Results. Facies 31, 8–11 (1994). Erlangen Reinhold, C., Schroeder, J.H.: Investigation of cores in the Geislingen area.‐ In: Leinfelder (Hrsg.) The origin of Jurassic Reefs: Current Research Developments and Results. Facies 31, 8–11 (1994). Erlangen
Zurück zum Zitat Reinhold, C. (1996): Prozesse und Produkte komplexer Diagenese‐Sequenzen in süddeutschen Malm‐ Karbonaten: Die oberjurassische Massenkalk‐ und Bankfazies bei Geislingen/Steige (Oxford/Kimmeridge, Östliche Schwäbische Alb). Diss. Univ. Berlin, 255 S. Reinhold, C. (1996): Prozesse und Produkte komplexer Diagenese‐Sequenzen in süddeutschen Malm‐ Karbonaten: Die oberjurassische Massenkalk‐ und Bankfazies bei Geislingen/Steige (Oxford/Kimmeridge, Östliche Schwäbische Alb). Diss. Univ. Berlin, 255 S.
Zurück zum Zitat Schlaf, J., Randen, T., Sønneland, L.: Introduction to Seismic Texture. In: Iske, A., Randen, T. (Hrsg.) Mathematis in Industry – Mathematical Methods and Modelling in Hydrocarbon Exploration and Production, 7:3–21. (2005) Schlaf, J., Randen, T., Sønneland, L.: Introduction to Seismic Texture. In: Iske, A., Randen, T. (Hrsg.) Mathematis in Industry – Mathematical Methods and Modelling in Hydrocarbon Exploration and Production, 7:3–21. (2005)
Zurück zum Zitat Schneider, M., Schubert, A., Baumann, T., Böhm, F., Steiner, U., Mayer, C.: Vorstellung eines aktuellen Forschungsvorhabens zur hydrogeologischen Charakterisierung des Malm als tiefer Grundwasserleiter Bochum. (2009). 5 S. Schneider, M., Schubert, A., Baumann, T., Böhm, F., Steiner, U., Mayer, C.: Vorstellung eines aktuellen Forschungsvorhabens zur hydrogeologischen Charakterisierung des Malm als tiefer Grundwasserleiter Bochum. (2009). 5 S.
Zurück zum Zitat Seithel, R.: Charakterisierung tektonischer Spannungen für ein Geothermieprojekt in der süddeutschen Molasse, Interne Schriftenreihe Institut für Angewandte Geowissenschaften Fachbereich Geothermie, Herausgegeben von Prof. Dr. Thomas Kohl. Masterarbeit, Karlsruher Institut für Technologie (2013) Seithel, R.: Charakterisierung tektonischer Spannungen für ein Geothermieprojekt in der süddeutschen Molasse, Interne Schriftenreihe Institut für Angewandte Geowissenschaften Fachbereich Geothermie, Herausgegeben von Prof. Dr. Thomas Kohl. Masterarbeit, Karlsruher Institut für Technologie (2013)
Zurück zum Zitat Sibley, D.F., Gregg, J.M.: Classification of dolomite rock textures. J. Sed. Petrol. 57, 967–975, Tulsa (1987) Sibley, D.F., Gregg, J.M.: Classification of dolomite rock textures. J. Sed. Petrol. 57, 967–975, Tulsa (1987)
Zurück zum Zitat Sibley, D.F.: The origin of common dolomite fabrics: clues from the Pliocene. J. Sed. Petrol. 52, 1087–1100 (1982). Tulsa Sibley, D.F.: The origin of common dolomite fabrics: clues from the Pliocene. J. Sed. Petrol. 52, 1087–1100 (1982). Tulsa
Zurück zum Zitat Sibson, R.H.: Fluid involvement in normal faulting. Journal of Geodynamics 29(3‐5), 469–499 (2000) CrossRef Sibson, R.H.: Fluid involvement in normal faulting. Journal of Geodynamics 29(3‐5), 469–499 (2000) CrossRef
Zurück zum Zitat Steiner, U., Böhm, F.: Lithofacies and Structure in Imagelogs of Carbonates and their Reservoir Implications in Southern Germany. Extended Abstract 1st Sustainable Earth Sciences Conference & Exhibition – Technologies for Sustainable Use of the Deep Sub‐surface, Valencia, Spain, 8‐11 November 2011. (2011) Steiner, U., Böhm, F.: Lithofacies and Structure in Imagelogs of Carbonates and their Reservoir Implications in Southern Germany. Extended Abstract 1st Sustainable Earth Sciences Conference & Exhibition – Technologies for Sustainable Use of the Deep Sub‐surface, Valencia, Spain, 8‐11 November 2011. (2011)
Zurück zum Zitat Stier, P., Prestel, R.: Der Malmkarst im süddeutschen Molassebecken – Ein hydrogeologischer Überblick. In: Bayer LfW & LGRB, L.G.R.B. (Hrsg.) Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im süddeutschen Molassebecken. Schlussbericht zum Forschungsvorhaben, Bd. 03E‐6240 A/B, München (1991). im Auftrag des Bundesministeriums für Forschung und Technologie, 12 S Stier, P., Prestel, R.: Der Malmkarst im süddeutschen Molassebecken – Ein hydrogeologischer Überblick. In: Bayer LfW & LGRB, L.G.R.B. (Hrsg.) Hydrogeothermische Energiebilanz und Grundwasserhaushalt des Malmkarstes im süddeutschen Molassebecken. Schlussbericht zum Forschungsvorhaben, Bd. 03E‐6240 A/B, München (1991). im Auftrag des Bundesministeriums für Forschung und Technologie, 12 S
Zurück zum Zitat STMWIVT Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technogolie: Bayerischer Geothermieatlas – Hydrothermale Energiegewinnung. München (2010) STMWIVT Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technogolie: Bayerischer Geothermieatlas – Hydrothermale Energiegewinnung. München (2010)
Zurück zum Zitat Terzaghi, K.: The shearing resistance of saturated soils and the angle between planes of shear. International Conference of Soil Mechanics, Harvard University Press, (1936) Terzaghi, K.: The shearing resistance of saturated soils and the angle between planes of shear. International Conference of Soil Mechanics, Harvard University Press, (1936)
Zurück zum Zitat Unger, H.J.: Tektonik im Molassebeckens. – Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500.000: 265‐266. Bayer. Geol. Landesamt, München (1996) Unger, H.J.: Tektonik im Molassebeckens. – Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500.000: 265‐266. Bayer. Geol. Landesamt, München (1996)
Zurück zum Zitat Walsh, J.J., Childs, C., Manzocchi, T.: The structure, content and growth of fault zones within sedimentary sequences. Bulletin for Applied Geology 13, 59–62 2009 Walsh, J.J., Childs, C., Manzocchi, T.: The structure, content and growth of fault zones within sedimentary sequences. Bulletin for Applied Geology 13, 59–62 2009
Zurück zum Zitat Wolfgramm, M., Obst, K., Beichel, K., Brandes, J., Koch, R., Rauppach, K., Thorwart, K.: Produktionsprognosen geothermischer Aquifere in Deutschland Der Geothermiekongres. Bochum (2009). 13 S. Wolfgramm, M., Obst, K., Beichel, K., Brandes, J., Koch, R., Rauppach, K., Thorwart, K.: Produktionsprognosen geothermischer Aquifere in Deutschland Der Geothermiekongres. Bochum (2009). 13 S.
Zurück zum Zitat Zoback, M.: Reservoir Geomechanics. Cambridge University Press, Cambridge (2007). 449 pp. CrossRef Zoback, M.: Reservoir Geomechanics. Cambridge University Press, Cambridge (2007). 449 pp. CrossRef
Zurück zum Zitat Zoback, M.L.: First‐and second‐order patterns of stress in the lithosphere: the World Stress Map Project. Journal of Geophysical Research 97(B8), 11,703–11,728 (1992) CrossRef Zoback, M.L.: First‐and second‐order patterns of stress in the lithosphere: the World Stress Map Project. Journal of Geophysical Research 97(B8), 11,703–11,728 (1992) CrossRef
Metadaten
Titel
Explorationsstrategie tiefer geothermischer Ressourcen am Beispiel des süddeutschen Oberjuras (Malm)
verfasst von
Dipl.-Geol. Ulrich Steiner
Dipl.-Geol. Alexandros Savvatis
Dr. Franz Böhm
Dr. Achim Schubert
Copyright-Jahr
2014
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-54511-5_13