Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Ausgabe 5/2017

Education and Information Technologies 5/2017

Exploring the educational potential of three-dimensional multi-user virtual worlds for STEM education: A mixed-method systematic literature review

Zeitschrift:
Education and Information Technologies > Ausgabe 5/2017
Autoren:
Nikolaos Pellas, Ioannis Kazanidis, Nikolaos Konstantinou, Georgia Georgiou

Abstract

The present literature review builds on the results of 50 research articles published from 2000 until 2016. All these studies have successfully accomplished various learning tasks in the domain of Science, Technology, Engineering, and Mathematics (STEM) education using three-dimensional (3-D) multi-user virtual worlds for Primary, Secondary and Higher education, in order to: (a) present an overview about the potential contribution of this technology in practice-based perspectives on knowledge and learning; (b) identify the theoretical underpinnings based on contemporary learning theories and pedagogical approaches that leverage content design characteristics, with the respect to the constructs of their instructional design methods; (c) suggest a synthesis of the relevant literature about how the utilization of 3-D multi-user virtual worlds have affected positively learning outcomes based on students’ achievements; (d) concretize the educational potential and instructional affordances covering the pedagogical (socio-) cognitive, technological-operational and financial perspectives; and lastly (e) propose an instructional design workflow to contextualize pedagogical content design principles for the implementation of different learning scenarios in STEM courses. The overviewed articles ascertained that 3-D multi-user virtual worlds have many instructional and technological affordances as candidate learning platforms for different educational levels, influencing to a large extent students’ attendance, knowledge transfer, skill acquisition, hands-on digital experience and positive attitudes in laboratory experimental exercises. This technology gives to users the opportunity to manage learning materials more effectively and efficiently during the teaching process. The vast majority of educational benefits and potential enhanced the degree of their engagement and participation, contributing positively to their achievements.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Education and Information Technologies 5/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise