Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.12.2016 | Original Article | Ausgabe 4/2018

Neural Computing and Applications 4/2018

Extreme learning machine for structured output spaces

Zeitschrift:
Neural Computing and Applications > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Ayman Maliha, Rubiyah Yusof, Mohd Ibrahim Shapiai

Abstract

Recently, extreme learning machine (ELM) has attracted increasing attention due to its successful applications in classification, regression, and ranking. Normally, the desired output of the learning system using these machine learning techniques is a simple scalar output. However, there are many applications in machine learning which require more complex output rather than a simple scalar one. Therefore, structured output is used for such applications where the system is trained to predict structured output instead of simple one. Previously, support vector machine (SVM) has been introduced for structured output learning in various applications. However, from machine learning point of view, ELM is known to offer better generalization performance compared to other learning techniques. In this study, we extend ELM to more generalized framework to handle complex outputs where simple outputs are considered as special cases of it. Besides the good generalization property of ELM, the resulting model will possesses rich internal structure that reflects task-specific relations and constraints. The experimental results show that structured ELM achieves similar (for binary problems) or better (for multi-class problems) generalization performance when compared to ELM. Moreover, as verified by the simulation results, structured ELM has comparable or better precision performance with structured SVM when tested for more complex output such as object localization problem on PASCAL VOC2006. Also, the investigation on parameter selections is presented and discussed for all problems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Neural Computing and Applications 4/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise