Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.12.2016 | Original Paper | Ausgabe 2/2017

Cellulose 2/2017

Facile strategy for preparation of alkyne-functionalized cellulose fibers with click reactivity

Zeitschrift:
Cellulose > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Guifa Xiao, Chunyue Ding, Feiyu Song, Xueren Qian, Xianhui An

Abstract

A facile strategy for preparation of alkyne-functionalized cellulose fibers with click reactivity is reported herein. Poly(3-ethynylaniline) [poly(3-EA)] with pendant alkynyl groups was obtained by chemical oxidation polymerization of 3-ethynylaniline with ammonium persulfate in low-concentration hydrochloric acid solution at ice-bath temperature and used to generate alkyne-functionalized cellulose fibers in situ from pulp fibres. Successful preparation of alkyne-functionalized cellulose fibers was confirmed by attenuated total reflectance Fourier-transform infrared spectroscopy, X-ray photoelectron spectroscopy, and scanning electron microscopy. The effects of process variables on poly(3-EA) deposition and fiber loss were investigated, and suitable preparation conditions identified. Deposition of poly(3-EA) did not change the crystallinity or hydrophilicity of the cellulose fibers. Poly(3-EA) and alkyne-functionalized cellulose fibers reacted with azides by Cu(I)-catalyzed alkyne–azide 1,3-dipolar cycloaddition. Thus, this in situ chemical polymerization technology provides a new platform for click functionalization of cellulose fibers. Applications of cellulose fibers produced in this way are limited to those without demanding requirements in terms of product strength or color.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Cellulose 2/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise