Skip to main content
main-content

Fahrerassistenz

Aus der Redaktion

18.01.2017 | Car-to-X | Im Fokus | Onlineartikel

Das Fahrverhalten als Daten-Geschäftsmodell

Start-ups machen ältere Automodelle per Aufrüstung zum Smart Car. Perspektivisch bietet sich mit den gesammelten Daten ein neuer Markt in der Quantified-Car-Bewegung.

16.01.2017 | Car-to-X | Nachricht | Onlineartikel

Jaguar Land Rover will bei vernetzten Fahrzeugen Tempo machen

Jaguar Land Rover intensiviert seine Partnerschaft mit CloudCar. Deren neue Generation der Cloud-Services-Plattform übernimmt der Autohersteller künftig für seine Modelle. Den Anfang soll der I-Pace machen.

16.01.2017 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Nexteer entwickelt Lenkungstechnik für automatisiertes Fahren

In Detroit hat Nexteer Steering seine neue Lenkungstechnik präsentiert. Das Nexteer-Steering-on-Demand-System soll einen sicheren Übergang zwischen manuellem und automatisiertem Fahren ermöglichen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.12.2016 | Ausbildung | Ausgabe 6/2016 - Zusatz

Mobilität der Zukunft erforschen

Das Institut für Automobiltechnik Dresden IAD an der TU Dresden analysiert Wirkketten und Entwicklungsmethoden im System Fahrer-Fahrzeug-Umwelt. Kooperationen mit dem Institut Kfz-Mechatronik der HTW Dresden und mit Industriepartnern stellen …

01.12.2016 | Interview | Ausgabe 6/2016 - Zusatz

„Die Frage nach Standards stellt sich von selbst“

Die Vernetzung und die damit steigende Komplexität stellen Automobilhersteller vor immer größere technische Herausforderungen und zwingen sie damit auch zu neuen Kooperationen und Prozessen. ATZextra sprach mit Christoph Grote darüber, wie BMW …

01.12.2016 | Entwicklung | Ausgabe 6/2016

E/E-Entwicklung Modellbasierter Ansatz vom Architekturentwurf bis zur Serienreife

Die meisten Fahrzeugfunktionen, die vom E/E-System bereitgestellt werden, sind Steuerungs-, Regelungs-, Überwachungs- und Diagnosefunktionen. Sie interagieren mit den mechanischen Fahrzeugkomponenten über Sensoren und Aktuatoren. Da die Sensoren …

01.11.2016 | Titelthema | Ausgabe 4/2016

Elektrifizierung und Fahrerassistenz im ZF Innovation Tractor

In seinem Konzeptfahrzeug Innovation Tractor 2016 bündelt ZF innovative Fahr- und Assistenzfunktionen und zeigt, welchen Mehrwert Fahrerassistenzsysteme sowie elektrische Antriebe auch für Offhighway-Anwendungen bringen. Ziel ist eine höhere …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendung haptischer Signale

Nachdem im vorherigen Kapitel die Validierung ausgesuchter haptischer Signale stattgefunden hat, soll jetzt jeweils eine Anwendungsmöglichkeit für.

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrerwahrnehmung und Fahrer-Fahrzeug-Kommunikation

In dem folgenden Kapitel werden thematisch die Eigenschaften der Sinneskanäle in Bezug auf Fahrerwahrnehmung und Fahrer-Fahrzeug-Kommunikation erörtert. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Betrachtung der Sinneskanäle: Hören, Sehen und Fühlen. Im …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktentstehungsprozess

In ihrem Vorwort charakterisieren die Herausgeber die Produktentstehung sehr treffend als einen hochkomplexen Prozess, dessen Gestaltung und Optimierung immer größere Bedeutung gewinnt. Letztendlich muss dieser Prozess termingerecht zu einem …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anforderungen, Zielkonflikte

Das Automobil ist seit mehr als einhundert Jahren ein Transportmittel für Menschen, Tiere und Güter. Obwohl es für den größten Anteil der Fahrzeuge in seinen Grundzügen gleich geblieben ist – vier Räder, Otto- oder Dieselmotor als Antrieb …

weitere Buchkapitel

Bücher

Bildergalerien

19.07.2016 | Automatisiertes Fahren | Bildergalerie

Mercedes-Benz Future Bus

Wie der Nahverkehr von morgen aussehen wird, zeigt der teilautomatisiert fahrende Mercedes-Benz Future Bus mit CityPilot. Konnektivität, Kamera- und Radarsysteme sowie Datenfusion sollen den Stadtbus fit für die Zukunft machen.

Videos

16.09.2016 | Fahrerassistenz | Editor´s Pick | Video

PIA von Audi: Der persönliche, intelligente Assistent

"PIA" von Audi: Der persönliche Assistent stellt sich auf den Fahrer ein, erspart ihm möglichst viele Aktionen und führt Routine-Bedieneingaben selbstständig aus.

04.09.2015 | Automatisiertes Fahren | Video

Digitales Testfeld Autobahn: Erklärfilm

Mit dem digitalen Testfeld Autobahn wird das automatisierte und vernetzte Fahren von der Laborsituation auf eine der modernsten Schnellstraßen weltweit gebracht: die deutsche Autobahn. 

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceSiemensZF TRW

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Kompaktes Kupplungssystem für den elektrifizierten Antriebsstrang

Immer strengere Richtlinien zum CO2-Ausstoß, die allein mit konventionellen Antrieben auf Basis von Verbrennungsmotoren schwer zu erfüllen sind, zwingen Hersteller in aller Welt zum Umdenken und rücken zunehmend elektrifizierte Antriebskonzepte ins Blickfeld. Zur weiteren Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen nutzen immer mehr Fahrzeuge verschiedene Lösungen, wie beispielsweise eine Start-Stopp-Automatik, Mildhybrid- oder Plug-In-Hybrid-Systeme sowie Systeme für reine Elektrofahrzeuge.

Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise