Skip to main content
main-content

Fahrwerk

weitere Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intrusion Detection – Systeme für vernetzte Fahrzeuge – Konzepte und Herausforderungen für Privatheit und Cyber-Sicherheit

Die zunehmende Vernetzung im Fahrzeug erhöht das Risiko für Cyberangriffe mit schwerwiegenden Folgen sowohl für die Privatheit als auch für Leib und Leben der Insassen. Für derartige Angriffe werden intrinsische Schwachstellen im Controller Area …

Autoren:
Hervais Simo, Michael Waidner, Christian Geminn

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug und dessen technische Umsetzung

Um Datenschutz im vernetzten Fahrzeug umzusetzen, ist es notwendig, Fahrer und andere Insassen geeignet zu informieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, auf die Verarbeitung personenbezogener Daten Einfluss zu nehmen. Der Beitrag basiert auf …

Autor:
Christoph Krauß

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

13 Der Kreislauf der Werkstoffe

Die Antworten dieses Kapitels betreffen die Bedeutung von technisch nützlichen Werkstoffen vor dem Hintergrund der Knappheit von Ressourcen, der zunehmenden Umweltbelastung und der zunehmenden Bedeutung des Recyclings auf der Grundlage von …

Autoren:
Ewald Werner, Erhard Hornbogen, Norbert Jost, Gunther Eggeler

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Popularisierung des Politischen und die Aktualisierung nationaler Mythen im Main-Melody-Film

Tim Trausch untersucht in „Die Popularisierung des Politischen und die Aktualisierung nationaler Mythen im Main-Melody-Film“ Strategien der Globalisierung, Kommerzialisierung und Popularisierung des als Manifestation und Kommunikation von …

Autor:
Tim Trausch

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dynamik

∎ …

Autoren:
Alfred Böge, Gert Böge, Wolfgang Böge

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Spezifika der Komponentenauslegung des Ladungswechsels und der Emissionierung für die Fahrzeugintegration

Das Packaging heutiger Fahrzeuge, insbesondere im Bereich des Motorraums und der Abgasanlage, ist eine komplexe Aufgabe. Das Maßkonzept ist abhängig von Aufbauform, Antriebsart, Aggregateumfang und Randbedingungen wie zum Beispiel Fahrkomfort oder …

Autoren:
Eric Brée, Hermann Middendorf

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abbildung variantenreicher Erzeugnisse

Da es sich bei dem MEPVP um ein mehrstufiges Planungsproblem handelt, ist die genaue Kenntnis der Erzeugnisstruktur und der Art und Weise wie diese abgebildet wird, eine notwendige Voraussetzung für die Problemstrukturierung (Kap. 4), für die …

Autor:
Christoph Stich

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Betrieb

Kap. 8 der EN 9100 setzt sich mit den Kernelementen unternehmerischer Wertschöpfung, nämlich der Entwicklung und Beschaffung sowie mit der Produktion bzw. Dienstleistungserbringung, auseinander. Dabei macht es keinen Unterschied, ob der Betrieb …

Autor:
Martin Hinsch

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zugabe: Markenkultur im Autoland

Ein Beitrag zur Soziologie der Marke

Ziel der hier vorgelegten Darstellung ist es, einen ersten Eindruck davon zu vermitteln, welche Normen, Werte, Grundannahmen die Markenkultur des VW Golf im Zeitverlauf bislang umfaßt hat, wobei die historisch-gesellschaftlichen Begleitumstände …

Autor:
Kai-Uwe Hellmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Zum besseren Verständnis werden die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen behandelt. Zunächst wird auf die Betriebsfestigkeitsanalyse und die Festigkeitsabsicherung im Fahrzeugbau eingegangen. Daran schließt sich ein kurzer Überblick über …

Autor:
Dr.-Ing. habil. Andreas Dörnhöfer

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konzept zur Betriebsfestigkeitsanalyse von Hochvoltspeichern

In diesem Kapitel wird die Entwicklung und Anwendung von Multilevel-Ansätzen zur Betriebsfestigkeitsanalyse von Hochvoltspeichern erläutert. Hochvoltspeicher gehören sicher zu den augenscheinlichsten Unterscheidungsmerkmalen in den Komponenten …

Autor:
Dr.-Ing. habil. Andreas Dörnhöfer

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Instandhaltung

Sobald Luftfahrzeuge nach Herstellung in den Betrieb übergangen sind, ist sicherzustellen, dass sich während des Betriebszeitraums dauerhaft in einem lufttüchtigen Zustand befinden. Hierzu muss das Luftfahrzeug regelmäßig untersucht und instand …

Autor:
Martin Hinsch

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hybrides Projektmanagement – Einbindung agiler Arbeitsweisen im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung

Mit der zunehmenden Digitalisierung, welche in den kommenden Jahren eine steigende Durchdringung verzeichnen wird, gehen umfassende Veränderungen sowohl in der Wirtschaft als auch innerhalb des einzelnen Unternehmens einher (Dougados und …

Autoren:
Meike Schröder, Ulrich Steinhorst, Marc Winter

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Modellierung der Bauteile

Als erstes wird das einfachste Bauteil des JetMobils, nämlich das Rad, konstruiert. Die Konstruktion des Grundköpers erfolgt durch die Rotation einer 2D-Skizze. Anschließend werden verschiedene Bohrungen und eine Aushöhlung erzeugt. Zum Schluss …

Autor:
Stefan Junk

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Modellbau

Zweck des Modellbaus in der Produktgestaltung ist die Erstellung von räumlichen Modellen.

Erschienen in: Produktdesign (2019)
Autoren:
Peter Bühler, Patrick Schlaich, Dominik Sinner, Andrea Stauss, Thomas Stauss

2005 | OriginalPaper | Buchkapitel

Montagesysteme

In der vorliegenden Arbeit werden analytische Verfahren vorgestellt, mit denen die Leistung von flexiblen Fließproduktionssystemen evaluiert werden kann. Flexible Fließproduktionssysteme werden für Erzeugnisse eingerichtet, die in hohen …

Autor:
Michael Manitz

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Test emissionsrelevanter Fahrzyklen auf dem Motorprüfstand

Real Driving Emissions (RDE) repräsentiert eine der aktuell größten Herausforderungen für die Automobilindustrie. Fahrzeuge müssen nach dieser neuen Gesetzgebung die erforderlichen Emissionsgrenzwerte nicht nur auf einem Prüfstand unter …

Autoren:
Christian Mayr, Reinhard Merl, Hans-Peter Gigerl, Mario Teitzer, David König, Daniel Stemmer, Felix Retter

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hauptfunktionen automatischer Zugbeeinflussungssysteme

Ausgehend von den Anforderungen an die sichere Durchführung des Bahnbetriebes zeigt dieses Kapitel systematisch die Hauptfunktionen automatischer Zugbeeinflussungssysteme auf. Ausgangspunkt der Darstellung ist die Sicherung der Zugbewegung, welche …

Autor:
Lars Schnieder

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Radsatzführung, Federung und Dämpfung

Die in Kapitel 1 getroffenen Aussagen zur Spurführung werden in diesem Kapitel vertieft. Zunächst wird kurz auf das Schwingempfinden des Menschen eingegangen. Die Schwingungsanregung von Schienenfahrzeugen durch Gleisunebenheiten und die …

Autor:
Joachim Ihme

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Tragwerke und Aufbauten von Schienenfahrzeugen

Es werden die Anforderungen und Vorgaben zur Auslegung von Schienenfahrzeugtragwerken aus den verschiedenen Regelwerken dargestellt, sowohl für statische als auch für dynamische Belastungen. Auch die Anforderungen an die crashgerechte Auslegung …

Autor:
Joachim Ihme

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Connected Cars als Instrument des Customer Relationship Managements

Ein großes Potenzial für die Automobilindustrie bietet die wachsende Vernetzung. Mit der zunehmenden Verbreitung der Smartphones, des Internet of Things und dem damit einhergehenden digitalen Lebensstil kommt auch der Vernetzung von Fahrzeugen …

Autor:
Heinrich Holland

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Conversational Design

Sprachdialogsysteme werden in Medien und Wirtschaft eine immer größere Rolle spielen. Auch Unternehmen und Individuen werden sie für sich einsetzen und nutzen. Bot-Ökosysteme werden daher immer mehr kommunikative Nischen besetzen. Das wird nicht nur das massenkommunikative System erweitern.

Erschienen in: Dialogroboter (2019)
Autor:
Armin Sieber

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Empirische Einblicke in die Funktion von Einkaufskooperationen

Das nachfolgende Kapitel beschäftigt sich eingehender mit empirischen Einblicken in die Funktionsweise von Einkaufskooperationen. Ermittelt werden soll, in wie fern sich die bisherigen Einblicke zu Einkaufskooperationen durch empirische …

Autor:
Christian von Deimling

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Komponenten mechatronischer Systeme

Bis jetzt sind die Modelle einfacher Systeme behandelt worden, deren Bauelemente in der Regel als so genannte konzentrierte Bauelemente modelliert werden konnten. Ihre Eigenschaften werden auf eine charakteristische Systemgröße reduziert und die …

Autor:
Werner Roddeck

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Motorsport und Logistik

Der Beitrag beschreibt, ausgehend von den Grundlagen der Logistik und des Supply Chain Managements, die Ziele und Inhalte der speziellen Motorsportlogistik. Im Mittelpunkt steht der Automobilsport sowohl auf der Rundstrecke als auch auf …

Autor:
Bettina Reuter

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Procurement-Planning: Erfolgspotenziale eröffnen

Das Procurement‐Planning ist eine strategische Aufgabenstellung, mit der die Erfolgspotenziale für das Beschaffungsmanagement eröffnet und gesichert werden. Für die Procurement‐ Funktion werden bereits an diesem Punkt alle erforderlichen …

Autoren:
Elmar Bräkling, Klaus Oidtmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Betriebsfestigkeit: Vor- und Nachteile der Schädigungssimulation

Bei MAN Truck & Bus AG gibt es diverse Omnibusse in einer zahlreichen Varianz. Somit kann für jeden Einsatz ein passender Omnibus gefunden werden, da es im Produktportfolio verschiedene Fahrzeugtypen gibt.

Autoren:
Roland Krivachy, Petar Baruncic, Christoph Lange

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nutzergerechte Fahrzeugentwicklung im ÖPNV mit erweiterter Persona-Methode

Im Forschungsprojekt Reallabor Schorndorf soll bis Anfang 2019 ein bedarfsgerechtes und nutzerorientiertes System für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entwickelt werden, bei dem vom Nutzer über Smartphone, Internet oder Telefon der …

Autoren:
Alexander Müller, Gerhard Kopp, Stefanie Beyer, Oliver Deisser

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Industrialisierung der Additiven Fertigung – NextGen Spaceframe 2.0: Bionik, Additive Manufacturing und Aluminium für den flexiblen High-End-Leichtbau

Automobilhersteller haben eine große Anzahl von Antriebsvarianten und Energiespeichern in ihre Karosserien zu integrieren. Dies ist eine Herausforderung für die Automobilbranche. Spaceframes werden für geringe Stückzahlen und in der Regel für …

Autoren:
Martin Hillebrecht, Manuel Gaytan

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Lagersysteme für Stückgut

Neben dem Fortbewegen der Güter, d. h. der Überbrückung von Raum (s. Kap. 1), besteht die zweite originäre Aufgabe von Materialflusssystemen in der Überbrückung von Zeit. Die Richtlinie VDI 2411 definiert den Begriff Lagern als „jedes geplante …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Thorsten Schmidt, Paul Hahn-Woernle, Frank Heptner

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hebezeuge und Kransysteme

In der innerbetrieblichen Logistik haben Hebezeuge eine zentrale Bedeutung für den Umschlag von Gütern unterschiedlicher Masse und Abmessung. Infolge seiner Vorzüge, wie hohe Flexibilität im Bedienraum, nahezu unbegrenzte Tragfähigkeit und …

Autoren:
Dr.-Ing. Thomas Leonhardt, Martin Anders

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Systemtechnik für die Stückgutförderung

In Abgrenzung zur Verkehrstechnik beschränkt sich die Fördertechnik im Wesentlichen auf den innerbetrieblichen Transport sowie den Warenumschlag in Häfen, auf Flughäfen, auf Bahnhöfen und in Lägern. Angepasst an die jeweilige Förderaufgabe kommen …

Autor:
Dr.-Ing. Roland Aßmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Infrastrukturen werden intelligent

Das Nervensystem der menschlichen Zivilisation ist mittlerweile das Internet. Das Internet war bisher nur eine („dumme“) Datenbank mit Zeichen und Bildern, deren Bedeutung im Kopf des Nutzers entsteht. Um die Komplexität der Daten zu bewältigen …

Autor:
Emeritus of Excellence Prof. em. Dr. Klaus Mainzer

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vereinheitlichung nationaler Eisenbahnregelwerke

Da sich alle Mitgliedstaaten der EU zur Vereinheitlichung des Systems Bahn als einem entscheidenden Baustein zur Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Verkehrsträgern bekannt haben, müssen die nationalen Eisenbahnregelwerke nach und nach an die …

Autor:
Corinna Salander

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zusammenfassung

Globalisierung, demografischer Wandel und Ressourcenknappheit verändern unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen und stellen hohe Anforderungen an die Innovationskraft der heimischen Industrie. Im Technologienetzwerk Intelligente Technische Systeme …

Autoren:
Ansgar Trächtler, Jürgen Gausemeier, Christopher Lüke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intelligente Steuerungen und Regelungen

Intelligentes Verhalten technischer Systeme wird durch intelligente Steuerungen und RegelungenSteuerungund Regelungen realisiert. Diese Regelungen berücksichtigen Unsicherheiten und passen sich zur Laufzeit an geänderte Umgebungsbedingungen an.

Autoren:
Christopher Lüke, Julia Timmermann, Jan Henning Keßler, Ansgar Trächtler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Die Elektromobilität blickt auf eine lange Historie immer neuer Anläufe, das Elektrofahrzeug als Serienprodukt zu etablieren, zurück. Zumeist werden moderne Fahrzeuge jedoch noch immer rein konventionell angetrieben, obwohl sie bereits voll …

Erschienen in: Elektromobilität (2018)
Autoren:
Achim Kampker, Dirk Vallée, Armin Schnettler, Paul Thomes, Garnet Kasperk, Waldemar Brost, Christoph Deutskens, Kai Kreisköther, Sarah Fluchs, Ruben Förstmann, Carsten Nee, Alexander Meckelnborg, Ralf Drauz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeugkonzeption für die Elektromobilität

Auf den ersten Blick scheint der konzeptionelle Aufbau von Elektrofahrzeugen häufig dem eines konventionell betriebenen Kraftfahrzeuges zu ähneln. Dass dem in vielen Bereichen allerdings nicht so ist, wird in diesem Kapitel dargelegt. Hierbei …

Erschienen in: Elektromobilität (2018)
Autoren:
Dirk Morche, Fabian Schmitt, Klaus Genuit, Olaf Elsen, Achim Kampker, Christoph Deutskens, Heiner Hans Heimes, Mateusz Swist, Andreas Maue, Ansgar vom Hemdt, Christoph Lienemann, Andreas Haunreiter, Saskia Wessel, Ansgar Hollah, Bernd Friedrich, Matthias Vest, Tim Georgi-Maschler, Wang Honggang

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung von elektrofahrzeugspezifischen Systemen

Die Batterie ist eine der absolut zentralen Komponenten des Elektrofahrzeugs. Die serielle Entwicklung und Produktion dieser Batterien und die Verbesserung der Leistungen wird entscheidend für den Erfolg der Elektromobilität sein. Die Batterie ist jedoch nicht das einzige elektrofahrzeugspezifische System, das neu entwickelt, umkonzipiert oder verbessert werden muss. 

Erschienen in: Elektromobilität (2018)
Autoren:
Thilo Röth, Achim Kampker, Christoph Deutskens, Kai Kreisköther, Heiner Hans Heimes, Bastian Schittny, Sebastian Ivanescu, Max Kleine Büning, Christian Reinders, Saskia Wessel, Andreas Haunreiter, Uwe Reisgen, Regina Thiele, Kay Hameyer, Rik W. De Doncker, Uwe Sauer, Hauke van Hoek, Mareike Hübner, Martin Hennen, Thilo Stolze, Andreas Vetter, Jürgen Hagedorn, Dirk Müller, Kai Rewitz, Mark Wesseling, Björn Flieger

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung eines Road Condition Observers im Projekt “Vehicle Motion Control”

Der Road Condition Observer (RCO) von Continental bietet dem automatisierten Fahren und den Fahrerassistenz-Systemen eine neue Dimension in der Einsetzbarkeit. Notwendigerweise müssen alltagstaugliche Transportmittel bei fast allen …

Autoren:
Thomas Raste, Peter Lauer, Bernd Hartmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Development of a Road Condition Observer for the “Vehicle Motion Control” Project

The Continental Road Condition Observer (RCO) opens up new application possibilities in the field of automated driving and driver assistance systems. Safe operation under virtually all ambient conditions is an essential requirement for vehicles …

Autoren:
Thomas Raste, Peter Lauer, Bernd Hartmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Auswertung der Anwendungsfälle

In diesem Kapitel werden erste Schritte zur Beantwortung der zuvor abgeleiteten Forschungsfragen (vgl. Kapitel 4 insbesondere Abschnitt 4.6) gemacht, indem aus den Anwendungsfällen (auf deren Basis die Forschungsfragen definiert wurden) …

Autor:
Stefan Kehl

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transportlogistik

Die Transportlogistik beschreibt, mit welchen Fahrzeugen oder Flugzeugen die Waren vom Lieferanten zum Kunden transportiert werden. Die Auswahl des geeigneten Transportmittels beeinflusst zwei zentrale Leistungsgrößen der Distributionslogistik …

Autor:
Reinhard Koether

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abtragende Maschinen

In Kapitel 6 wird ein Überblick über abtragende Maschinen gegeben. Hier werden Formen von Werkzeugmaschinen beschrieben, mit denen Bearbeitungen durchgeführt werden, die den abtragenden Fertigungsverfahren nach DIN 8580 zugeordnet sind. Im …

Autoren:
Christian Brecher, Manfred Weck

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Spanende Maschinen für Werkzeuge mit geometrisch bestimmter Schneide

Kapitel 4 befasst sich mit spanenden Maschinen für Werkzeuge mit geometrisch bestimmten Schneiden, einem der Kernanwendungsgebiete für Werkzeugmaschinen. Neben verschiedenen Formen von Säge- und Bohrmaschinen sowie Einführungen in Stoß-, Zieh- und …

Autoren:
Christian Brecher, Manfred Weck

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschaffungslogistik

Der Trend einer sinkenden Fertigungstiefe in produzierenden Unternehmen führte zu einem gestiegenen Einkaufsvolumen und somit zu einer steigenden Bedeutung der Beschaffungsaufgaben im Management.Um die unternehmensübergreifende …

Autor:
Holger Beckmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kundenbindung durch Connected Cars

Seit der Neuausrichtung des Marketings hat sich der Schwerpunkt auf das Beziehungsmarketing verlagert. Im Mittelpunkt der Marketingaktivitäten steht nun die Kundenbindung durch Pflege und Vertiefung von Kundenbeziehungen und nicht mehr …

Autor:
Heinrich Holland

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Connected Cars

Das Internet of Things beschreibt die Entwicklung physischer Gegenstände durch mikroelektronische Komponenten zu smarten, vernetzten Geräten. Diese Vernetzung erfolgt über das Internet und ermöglicht untereinander zu kommunizieren und Daten sowie …

Autor:
Heinrich Holland

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Kreative Algorithmen für kreative Arbeit?

Heute gelten Emotionen und Kreativität als menschliche Königsdisziplinen – fragt sich nur, wie lange noch. Während das Programmieren von Emotionen bereits in den 1990er-Jahren Gegenstand der KI-Forschung wurde, hat die Frage nach künstlicher …

Autoren:
Julian Stubbe, Maxie Lutze, Jan-Peter Ferdinand

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Projekte

Dieses erste Kapitel führt Sie auf einen „Rundflug“ über die Projekt-„Landschaft“. Auch wenn es manchmal anders aussieht: nicht jedes Vorhaben ist ein Projekt! Zunächst werden anhand von Beispielen die charakteristischen Merkmale erläutert, die …

Autor:
Walter Jakoby

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Strukturplanung

Die Strukturplanung bildet den Anfang der umfangreichen Planungsaktivitäten in einem Projekt. Zunächst wird eine gegliederte, vollständige Liste aller im Projekt zu erstellenden Lieferobjekte und Leistungen benötigt. Dieser Produktstrukturplan …

Autor:
Walter Jakoby

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Um die Hubschrauberdynamik zu beeinflussen, muss man das dynamische Verhalten des Hubschraubers und insbesondere des Rotors verstehen sowie die dynamischen Erregerkräfte kennen. Gründe für dynamische Anregungen an den Rotorblättern sind das …

Autor:
Berend Gerdes van der Wall

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Boden- und Luftresonanz im Schwebeflug

Mit Bodenresonanz wird eine dynamische Instabilität bezeichnet, die aus der Kopplung der regressiven Schwenkbewegung des Rotorblattes mit der translatorischen Rotorkopfbewegung in der Drehebene entsteht. Sie tritt meist auf, wenn der Hubschrauber …

Autor:
Berend Gerdes van der Wall

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Unkonventionelle Systeme im Öffentlichen Personennahverkehr

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts erkannten immer mehr Bürger, dass es mit dem Verkehr so nicht weitergehen konnte. Dort, wo der einzelne Mensch bisher bei Nutzung der Straßenbahn für seine Mobilität zwei Quadratmeter benötigte …

Autor:
Winfried Reinhardt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeuge im Öffentlichen Personennahverkehr

Erste Fahrzeuge auf Schienen bzw. in Spurrillen gab es schon im Altertum. Im ausgehenden Mittelalter gab es Schienenfahrzeuge im Bergbau, doch die große Zeit der (spurgeführten) Nahverkehrsfahrzeuge begann erst in der zweiten Hälfte des 19.

Autor:
Winfried Reinhardt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stand der Technik

Dieses Kapitel beschreibt aufbauend auf den Grundlagen der Fahrzeugdiagnose die Definition von Fehlerspeichereinträgen. Anschließend folgt ein Überblick über die bestehenden, zur Fehlerdiagnose eingesetzten Systeme. Im speziellen wird die …

Autor:
Barbara Krausz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ladungswechsel zum Erfahren und Erleben: 10 Jahre Ottomotor-Konzeptfahrzeuge bei der AVL List GmbH

Ungeachtet aller Möglichkeiten von Simulation und virtueller Modellierung ist bei Antriebsstrang-und Fahrzeugkonzepten das praktische Beispiel noch immer von hoher Aktualität. Weil Erdachtes und Simuliertes in Erleb- und Messbares gewandelt wird …

Autoren:
K. Prevedel, M. Neubauer, P. Kapus, P. Pötscher

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendung - Autopilot in Shanghai

Das in dieser Arbeit entwickelte Framework ChAoS wird im Volkswagen Konzern zum Testen verschiedener Fahrfunktionen genutzt. In diesem Kapitel wird eine der Anwendungen exemplarisch beschrieben und ein Ausblick auf künftige Anwendungen gegeben. In …

Autor:
Marc Semrau

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Luftfahrzeuge

Sich frei und willkürlich durch den Luftraum zu bewegen, das ist seit jeher ein Menschheitstraum. Das Wort Flugzeug ist erst etwas mehr als ein Jahrhundert alt. Otto Lilienthal nannte als Erster seine Gleitflugapparate Flugzeug. 1891 führte er den …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Voit-Nitschmann, Dr.-Ing. T. Keilig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mechatronische und regelungstechnische Systeme

Mechanische Systeme in Form von Maschinen und Geräten nutzen i. A. die Wandlung elektrischer, thermischer, chemischer oder mechanischer Energie in die jeweils benötigte Energieform. Dabei muss die Steuerung und Regelung des Energieflusses sowie …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Göhlich, Prof. Dr. rer. nat. Heinz Lehr, Dr.-Ing. Jan Hummel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Die Aufgabe der Fördertechnik ist das Fortbewegen (Fördern) von Gütern und Personen über begrenzte Entfernung innerhalb einer örtlich begrenzten und zusammenhängenden Betriebseinheit unter Einsatz von technischen Mitteln, den Fördermitteln. Zu …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Wagner, Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Marquardt, Prof. Dr.-Ing. Jan Scholten, Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Wehking, Prof. Dr.-Ing. Thorsten Schmidt, Prof. Dr.-Ing. Michael Ketting

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Flurförderzeuge

Flurförderzeuge (Ffz) [1], auch als Flurfördermittel oder Flurförderer bezeichnet, sind auf dem Boden (Flur), nicht auf Schienen fahrende Fördermittel für den innerbetrieblichen Transport. Sie dienen je nach Bauart zum Befördern, Ziehen, Schieben …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autor:
Prof. Dr.-Ing. Rainer Bruns

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schienenfahrzeuge

Zwei gesellschaftliche Entwicklungen führen zu einer Renaissance des Schienenverkehrs.Dies ist zum einen die Verstädterung und zum anderen der Klimawandel.Bei beiden präsentiert der Schienenverkehr große Vorteile gegenüber den anderen …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht, Prof. Dr.-Ing. habil. Oldrich Polach, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kleemann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Lager- und Systemtechnik

Die Transporteinheit (TE) ist das zu fördernde einzelne Stückgut.Häufig fasst man zum Zwecke der Mechanisierung und Automatisierung im Materialfluss mehrere Einzelstücke auf einem Transporthilfsmittel (THM), auch Ladehilfsmittel (LHM) oder …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Willibald A. Günthner, Prof. Dr.-Ing. Michael ten Hompel, Prof. Dr.-Ing. Friedrich Krause, Prof. Dr.-Ing. Andre Katterfeld

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeuge sind selbstfahrende, maschinell angetriebene Landfahrzeuge, die nicht an Gleise gebunden sind. Sie dienen dem Transport von Personen und Gütern und sind die Basis für eine weiträumige und feingliedrige Arbeitsteilung. Sie erlauben …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Volker Schindler, Prof. Dr.-Ing. Steffen Müller

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Low emission brakes – can the friction brake still be saved?

Autor:
Donatus Neudeck

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Capability of glass fiber reinforced plastics for lightweight design control arms in wheel suspensions

Autoren:
Dr. Stefan Kurtenbach, Georg Schöntauf, Prof. Andreas Nevoigt, Dimitri Butakov

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vehicle motion control layer – a modular abstraction layer to decouple ADAS from chassis actuators

Autoren:
Dr. Eckehard Münch, Harald Bestmann, Dr.-Ing. Caspar Lovell, Stephan Pollmeyer, Mehrdad Salari Khaniki, Dirk Schulte

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

“Julier” – Wie ein Elektrorennfahrzeug alle Verbrenner schlug

1981 wurde in Texas unter dem Namen Formula SAE eine Rennserie für Studenten gegründet. Ziel war es, durch ein relativ freies Regelwerk Innovationen zu fördern. So sieht das Konzept vor, dass virtuelle Unternehmen einem Designteam (Studententeam) …

Autor:
Dario Leumann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wälzlager

Maschinenelement Wälzlager in der industriellen Wertschöpfung

Dieses Kapitel enthält die grundlegenden Fachinhalte zum Maschinenelement Wälzlager, welche zum Kompetenzerwerb für Wirtschaftsingenieure erforderlich sind. Dazu werden der Hintergrund, die prinzipiellen Ausführungsarten und deren Eigenschaften …

Autoren:
DI Gerhard Hanzl, BSc DI Clemens Fischer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einführung

Das Fahrzeugbordnetz hat sich in den vergangenen 100 Jahren stark gewandelt. Angefangen von einfachen Kabelbäumen für Zündung und Licht (siehe Abbildung 1.1) wie im Ford Model T[38], dem ersten fließbandgefertigten Personenkraftwagen, über die …

Autor:
Till Steinbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Evaluierung im Versuchsfahrzeug

Für Versuche und als Plattform zum Nachweis der Realisierbarkeit stand zwischen Mitte 2014 und Ende 2016 ein Versuchsfahrzeug (siehe Abbildung 5.1) zur Verfügung, welches in Zusammenarbeit mit der Firma IAV mit einem Echtzeit-Ethernet Backbone …

Autor:
Till Steinbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stand der Wissenschaft und Technik

Im Folgenden wird der zum Verständnis von Fahrzeugnetzwerkarchitekturen notwendige Hintergrund zum Stand der Technik (Abschnitt 2.1) sowie die relevanten Ergebnisse aus der Wissenschaft und der industriellen Forschung (Abschnitt 2.2 auf Seite 43) …

Autor:
Till Steinbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Evaluierung in der Simulation

Im Rahmen dieser Arbeit kommt neben der empirischen Bewertung im Versuchsfahrzeug (siehe Kapitel 5 auf Seite 221) insbesondere die modellbasierte Leistungsbewertung in der Netzwerksimulation zum Einsatz. Die Überprüfung des Verhaltens eines …

Autor:
Till Steinbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bewertungsgrundlage und Elemente zukünftiger Architekturen

Im Folgenden werden die für die Bewertung von Fahrzeugnetzwerkarchitekturen wichtigen Metriken und die typischen Anforderungen aus dem Automotive-Bereich definiert. Anschließend werden die zentralen Elemente der Fahrzeugnetzwerkarchitektur …

Autor:
Till Steinbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vier Thesen zur aktuellen Entwicklung von Führung

Die rasante Entwicklung der Informationstechnologie und der Logistik hat die wirtschaftliche Organisation von Wertschöpfungsketten grundlegend verändert. Führungskräfte müssen häufig ohne (innerbetriebliche) Führungsposition führen und sich auf …

Erschienen in: Spot-Leadership (2018)
Autoren:
Carsten Steinert, Tobias Büser

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendung des Methodenansatzes

Das im vorherigen Kapitel beschriebene Ansatzkonzept wird in diesem Kapitel anhand eines Praxisbeispiels veranschaulicht. Dazu werden die in Kapitel 4 beschrieben Ablaufschritte des Methodenansatzes anhand des Praxisbeispiels durchlaufen. Die …

Autor:
Ulrich Feldinger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konzeption eines Methodenansatzes

In Abschnitt 3.1 wurden sowohl die Verknüpfung von qualitativen und quantitativen Anforderungen als auch stofflicher und nicht-stofflicher 3D-Designmodelle als Handlungsbedarfe identifiziert. Diese zweiteilige Gliederung soll im Folgenden bei der …

Autor:
Ulrich Feldinger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Arbeitsprozess, Funktion und konstruktive Ausführung von Motorradmotoren

Nachdem im vorigen Kapitel der Leistungsbedarf für das Motorrad betrachtet wurde, soll nun auf den Motor als Leistungserzeuger eingegangen werden.Motorradmotoren zeichnen sich gegenüber allen anderen Fahrzeugmotoren durch höchste Leistungsdichte …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Betriebsfestigkeit und Steifigkeit von Motorradfahrwerken

Im Mittelpunkt unserer Betrachtungen zum Motorradfahrwerk stand bisher die Erfüllung der geometrischen und kinematischen Funktionen. Einen gleich hohen Stellenwert haben die Steifigkeit der Komponenten und die Gewährleistung einer ausreichenden …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Design, Aerodynamik und Karosserieauslegung

Mittlerweile wird auch bei Motorrädern der aus dem Automobilbereich entlehnte Begriff Karosserie als Sammelbezeichnung für die Baugruppen Verkleidung, Kotflügel, Abdeckungen, Seitenverkleidung Sitzbank, Tank, Fußrastenanlage und Lenker verwendet …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektrische Energieversorgung, elektrische und elektronische Systeme

Die elektrische Anlage eines Motorrads besteht grundsätzlich aus den Systemkomponenten Energieerzeuger (Generator mit Regler), Energiespeicher (Batterie), Leitungssystem (Kabelbaum), Sicherungen und den Verbrauchern (Beleuchtung, Zündung, etc.).

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Regelungssysteme für Bremsen und Antriebsschlupf

Regelungssysteme für Motorradbremsen (ABS = Anti‐Blockier‐System) wurden erstmals 1988 von BMW für die Serie vorgestellt. Andere Motorradhersteller folgten nur zögerlich und es dauerte bis nach 2010, bevor ABS bei den namhaften Motorradherstellern …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrdynamik und Fahrversuch

Die Stabilisierung des Motorrads erfolgt durch Kreiselkräfte und auf dieser Grundlage muss auch die Fahrdynamik betrachtet werden. Die Zusammenhänge sind kompliziert und für eine präzise Beschreibung aller Vorgänge wäre eine Darstellung der …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zubehör, Spezialteile und Fahrzeugumbauten

Motorräder von heute haben einen exzellenten technischen Stand und das Angebot an Serienmotorrädern zeigt eine nie dagewesene Vielfalt, die kaum Wünsche offen lässt. Dennoch gibt es eine hohe Nachfrage für Zubehör. Standen früher technische …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konstruktive Auslegung von Motorradfahrwerken

Das Motorradfahrwerk besteht in seiner ursprünglichen Definition aus dem Rahmen, der Vorderradführung mit der Lenkung, der Hinterradaufhängung, den Rädern mit den Reifen und den Bremsen. Bei näherer Betrachtung ist dieser klassische …

Erschienen in: Motorradtechnik (2018)
Autor:
Jürgen Stoffregen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen und Methoden

In diesem Kapitel wird eine Übersicht über die im weiteren Verlauf dieser Arbeit verwendeten Technologien und Methoden gegeben. Um Anforderungen an die SOL auf funktionaler Ebene abzuleiten wird zunächst auf die Grundlagen der Fahrzeugführung …

Autor:
Thomas Rothermel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Krane

Die Krane sind neben den Flurfördermitteln die wichtigste Gruppe der Unstetigförderer für die unstetige räumliche Förderung innerhalb eines begrenzten Arbeitsbereiches. Wegen der mannigfaltigen Ausführungen können in diesem Zusammenhang nur die …

Erschienen in: Fördertechnik (2018)
Autoren:
Rudolf Griemert, Peter Römisch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gleislose Flurfördermittel

Gleislose Flurfördermittel wie Wagen, Stapler usw. bedeuten Mechanisierung und Rationalisierung der Förderaufgaben im innerbetrieblichen Transport und Warenumschlag. Zahlreiche Geräte sind mit Hubeinrichtungen versehen, da die häufig verwendeten …

Erschienen in: Fördertechnik (2018)
Autoren:
Rudolf Griemert, Peter Römisch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bauteile der Fördermittel

Ein Triebwerk in der Fördertechnik ist immer eine Kette einzelner Triebwerkselemente (Mechanismen). So sind auch die Seiltriebe, die im Kranbau in Hub- und Ausleger-Einziehwerken eingesetzt werden, als Mechanismenketten zu verstehen. Jeder …

Erschienen in: Fördertechnik (2018)
Autoren:
Rudolf Griemert, Peter Römisch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Serienhebezeuge

Im Anschluss werden nur einige besonders wichtige Serienausführungen von Kleinhebezeugen für das Heben oder Ziehen von Lasten kurz besprochen. Flaschenzüge werden sowohl als ortsfeste wie auch als fahrbare Geräte gebaut. Sie werden von Hand …

Erschienen in: Fördertechnik (2018)
Autoren:
Rudolf Griemert, Peter Römisch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Target Costing

In diesem Kapitel lernen Sie Target Costing warum die Notwendigkeit für Unternehmen besteht, sich bereits bei der Neuproduktentwicklung mit den zu erwarteten Herstellkosten zu beschäftigen. wie Zielkosten ermittelt werden und warum eine …

Erschienen in: Kostenrechnung (2018)
Autor:
Prof. Dr. Jürgen Horsch

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bautechnische Anwendungen zur Dynamik

Das Koordinatensystem x, y wird zweckmäßig in die Symmetrieebene (Mittelebene) des ebenen starren Körpers gelegt. Liegt der Nullpunkt im Schwerpunkt, sind x und y Schwerachsen. Die senkrecht dazu stehende z-Achse ist dann eine Hauptachse, Abb.

Autoren:
Christian Petersen, Horst Werkle

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen der Dynamik

Eine zusammenhängende Anhäufung von Punktmassen dm mit festliegender Bindung und Anordnung zueinander ergibt einen Körper. Nach der Art der Bindung werden starre und deformierbare Körper unterschieden. Ist die gegenseitige Anordnung …

Autoren:
Christian Petersen, Horst Werkle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Methodologie und Forschungskontext

Ziel und Rahmen dieser Arbeit ist es, herauszufinden, welchen Einfluss die Wissensteilung und Wissensabgabe an externe F&E-Partner auf den Prozess der Wissensintegration in F&EPartnerschaften hat. In Anbetracht der extrem kontext-sensitiven …

Autor:
Moritz Schellenberger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nichteisenmetalle

In Tab. 7.1 sind die Anteile der wichtigsten Metalle angegeben, die in der Erdhülle enthalten sind. Aluminium ist das häufigste.Trotz seines häufigen Auftretens hat Al nicht die Bedeutung des Eisens erlangt. Die Gründe dafür sind: Al ist in vielen …

Autoren:
Wolfgang Weißbach, Michael Dahms, Christoph Jaroschek

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Eisen-Gusswerkstoffe

Eisen-Gusswerkstoffe sind in den letzten Jahrzehnten durch die Steigerung der Festigkeit und Qualität auch für die Serienfertigung hochbeanspruchter Teile eingeführt worden, weil sie oft wirtschaftlichere Lösungen bieten als Schmiede- oder …

Autoren:
Wolfgang Weißbach, Michael Dahms, Christoph Jaroschek

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Motion-Cueing-Algorithmen zur Querdynamikbewertung

In einem Simulator können die auf den Fahrer wirkenden Kräfte und Beschleunigungen durch die Bewegungsplattform nicht vollständig dargestellt werden. Deshalb werden durch Motion-Cueing-Algorithmen aus den Fahrzeugbeschleunigungen Stellgrößen …

Autor:
Willibald Brems

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Teilfunktionen in Materialflusssystemen

Sortiersysteme nehmen in der Materialflusstechnik eine wichtige Rolle ein. Generell gehört das Sortieren großer Sortimente mit hohen Geschwindigkeiten zu den anspruchsvolleren Aufgaben der Logistik. Die Anforderungen weltweiter Beschaffungs- und …

Autoren:
Michael ten Hompel, Thorsten Schmidt, Johannes Dregger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fördersysteme

Fördermittel sind Arbeitsmittel für den innerbetrieblichen oder innerwerklichen Materialfluss und werden zum Verteilen, Sammeln (beim Kommissionieren), Sortieren und Puffern oder Zwischenlagern eingesetzt. Im Unterschied zu anderen Arbeits- oder …

Autoren:
Michael ten Hompel, Thorsten Schmidt, Johannes Dregger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

Der Kraftstoffverbrauch ist Gegenstand der Diskussion dieses Kapitels. Gründe für die Abweichung des Kraftstoffverbrauchs von Zertifizierungswert werden diskutiert. Die Bandbreite des Kraftstoffverbrauches, abhängig von vielen Randbedingungen …

Autor:
Thomas Koch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe N

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe M

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe O

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe W

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe T

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe L

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe H

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe A

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe S

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe F

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe K

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe R

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe E

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe G

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe B

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe D

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe C

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Buchstabe P

Autoren:
Niels Klußmann, Arnim Malik

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Drehstrommotoren

Normalerweise erzeugt man in der Praxis einen Drehstrom und von diesem leitet man den einphasigen Wechselstrom ab. Ein Drehstromsystem bezeichnet man als unverkettetes Drehstromsystem, d. h. die drei Phasen sind in keinerlei leitenden Verbindung …

Autor:
Prof. Dr. Herbert Bernstein

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stereo-Statik

Fragestellungen der Stereo-Statik behandeln den Gleichgewichtszustand starrer Körper unter dem Einfluss von Kräften und Momenten. Die Lösung von Aufgaben aus dem Bereich der Stereo-Statik ist darstellbar als eine logisch strukturierte Folge von …

Autor:
Univ.-Prof. Dr. Hans H. Müller-Slany

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Umformen

Beim Umformen werden die Stoffteilchen in eine andere Zwischen- oder Fertigteilform verschoben, ohne dass der Stoffzusammenhalt verloren geht. Die Masse bleibt demnach ebenfalls unverändert. Die Einteilung der Verfahren richtet sich nach DIN 8582 …

Erschienen in: Fertigungstechnik (2018)
Autor:
Prof. Dr.-Ing. Alfred Herbert Fritz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Urformen

Die Hauptgruppe Urformen wird als Fertigungsverfahren nach DIN 8580 definiert: Urformen ist das Fertigen eines festen Körpers aus formlosem Stoff durch Schaffen des Zusammenhalts. Dabei lassen sich die Stoffeigenschaften des Werkstücks …

Erschienen in: Fertigungstechnik (2018)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Alfred Herbert Fritz, Prof. Dr.-Ing. Jörg Schmütz, Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung der Methodik: Umsetzen des Prozesses in Anwendungen

In diesem Kapitel wird der letzte Schritt der Entwicklungsphase der Methodik thematisiert. Der Prozess der Methodik wird im vorherigen Kapitel detailliert. Die exemplarische Umsetzung des Prozesses in Anwendungen wird in diesem Kapitel …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung der Methodik: Ausdetaillieren des Prozesses

In diesem Kapitel wird der grundsätzlich erarbeitete Prozess der Methodik aus Kapitel 3.3 detailliert. Denn nun liegt das erforderliche Wissen erhoben, analysiert und strukturiert vor, siehe Kapitel 4. Die Detaillierung des Prozesses entspricht …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stand der Forschung und Technik

Das Fahrzeug selbst und dessen Entwicklungsprozess stehen im Fokus von Umweltbewusstsein, Sicherheitsanforderungen, Komfort- und Qualitätsansprüchen sowie Digitalisierung. Um diese Anforderungen zu erfüllen, werden vermehrt zusätzliche Komponenten …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Planung der Methodik

Bisherige Konzepte führen nur vereinzelt zu Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen, siehe Kapitel 2.4. Strategien von MBSE und KBE werden oft nicht berücksichtigt und/oder eine nachhaltige Implementierung findet nicht statt. Daraus wird …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung der Methodik: Erhebung, Analyse und Strukturierung vonWissen

Basierend auf den Ergebnissen der vorherigen Planungsphase wird das identifizierte Wissen erhoben, analysiert und strukturiert, um den Prozess in Kapitel 5 ausdetaillieren zu können. Mit dem Wissen kann der in der Theorie erarbeitete Prozess in …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stand der Technik

Die nachfolgende Vorstellung bisheriger Publikationen zum Forschungsthema Ventilationswiderstand von Scheiben und Rädern orientiert sich inhaltlich am zeitlichen Ablauf der Forschungsarbeit. Zunächst werden Veröffentlichungen zum Reibungsaspekt …

Autor:
Alexander Link

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ergebnisdiskussion

Die Untersuchungen im Modellwindkanal stellen einen wichtigen Baustein zum Verständnis der Strömungssituation im Radhausbereich dar und geben grundlegende Aufschlüsse über den Ventilationswiderstand rotierender Geometrien. Die gezeigten Ergebnisse …

Autor:
Alexander Link

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Messungen im 1:1-Maßstab

In Abbildung 6.1 sind die in diesem Forschungsprojekt relevanten, am Fahrzeug im 5-Band-System wirkenden, aerodynamischen Kräfte dargestellt. Es handelt sich um eine seitliche Schnittansicht durch den Windkanalboden auf Höhe der linken Räder. In …

Autor:
Alexander Link

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

PlugU – das Flatrate-Car der Zukunft

Megatrends wie Urbanisierung, Konnektivität und demografische Entwicklung stellen den MIV vor völlig neuartige Herausforderungen. Insbesondere aus dem sich bereits heute abzeichnenden Wandel von einer besitz- hin zu einer nutzungsorientierten …

Autoren:
Sabrina Auer, Markus Derer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Method for analysing the feeling of safety at high speed using virtual test drives

The interaction between vehicle and driver within the close-loop perception and control process is a very important research aspect in the development of new vehicles. Previous investigations indicated the increasing importance of the feeling of …

Autoren:
Martin Heiderich, S. Leonhardt, W. Krantz, J. Neubeck, Jochen Wiedemann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovative torque vectoring control concept to generate predefined lateral driving characteristics

Active chassis systems offer the possiblity to specifically influence the driving behavior of the passive vehicle [1]. According to Becker et al., the driving behavior of a vehicle is defined by the car’s reaction to driver inputs and to …

Autoren:
Alexander Fridrich, W. Krantz, J. Neubeck, J. Wiedemann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Test validation of chassis a basis for the optimization of soil protection and energy efficiency of tractors and agricultural machinery

Fahrzeugparameter, wie Gewicht, Reifendruck und -abmessungen, sowie Bodeneigenschaften, wie Bodenfeuchte und Dichte besitzen komplexe und zum Teil entgegengesetzte Wirkungen auf die Energieeffizienz von Zugkraft und Wiederauflockerungsaufwand des …

Autoren:
Hartmut Döll, Thomas Herlitzius

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwingungsverschleiß (Fretting)

In Schwingungsverschleiß (Fretting) Stofftransport, Feststoffe Verschleißpartikel, metallische diesem Kapitel werden Verschleißerscheinungen und Bruchvorgänge zusammengefasst, die typisch sind für oszillierende Gleitbewegungen mit kleiner …

Autoren:
Karl Sommer, Rudolf Heinz, Jörg Schöfer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gruppen- und Teamarbeit

Merkmale (definitorisch) von Gruppen- und Teamarbeit (= Synonyma) sind (mindestens zur Identifikation und Gestaltungsvariation): 1. Ein gemeinsamer artteilig ausführbarer Auftrag für Arbeitspersonen für mehr als zwei Personen mit …

Autoren:
Christopher Schlick, Ralph Bruder, Holger Luczak

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Betrieb

Kap. 8 der EN 9100 setzt sich mit den Kernelementen unternehmerischer Wertschöpfung, nämlich der Entwicklung und Beschaffung sowie mit der Produktion bzw. Dienstleistungserbringung, auseinander. Dabei macht es keinen Unterschied, ob der Betrieb …

Autor:
Martin Hinsch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Trends in der Automobil-Sensorik

Die Automobilindustrie befindet sich in einem starken Umbruch. Die Elektrifizierung des Antriebs und die Automatisierung der Fahrfunktionen sowie die Anbindung an die Umwelt insgesamt sind drei der Hauptfaktoren, die die Automobillandschaft in den nächsten 20 Jahren erheblich verändern werden. Fahrzeugarchitektur, Systeme und zugrundeliegende Komponenten werden dadurch radikal beeinflusst und es entstehen neue Möglichkeiten.​​​​​​​

Autor:
Richard Dixon

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Der Begriff Rollwiderstand wird in der Literatur mitunter unsauber bzw. uneinheitlich verwendet. Zur klaren Ein- und Abgrenzung des Rollwiderstandes soll kurz auf die diesbezüglich üblichen energetischen Betrachtungen eingegangen werden.

Autor:
Jens Neubeck

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Seile im Betrieb

Drahtseile sind zwar Bauteile von sehr hoher Festigkeit, sie sind aber doch empfindlich gegen unsachgemäße Handhabung. Um Schädigungen vor dem Einsatz zu vermeiden, müssen sie beim Transport, Lagern und Konfektionieren mit Sorgfalt behandelt …

Erschienen in: FEYRER: Drahtseile (2018)
Autoren:
Klaus Feyrer, Karl-Heinz Wehking

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theoretische Grundlagen

Kugelgelenke in Fahrzeugachsen dienen der beweglichen Verbindung zweier Körper. Dabei werden grundsätzlich rotatorische Bewegungen in mehreren Freiheitsgraden zugelassen, während translatorische Verschiebungen innerhalb des Gelenks unterbunden …

Autor:
Thomas Stietz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Versuchsaufbau

Die experimentelle Untersuchung der dynamischen Eigenschaften von Kugelgelenken im Fahrzeug gestaltet sich während des Fahrbetriebs schwierig. Zusätzlich zu dem begrenzten Bauraum gibt es zahlreiche Störeinflüsse durch Rückwirkungen mit anderen …

Autor:
Thomas Stietz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Fahrwerksbauteile unterliegen bei ihrer Entwicklung einem Zielkonflikt aus mehreren Bereichen. Um eine optimale Abstimmung aus hohen Bauteilsteifigkeiten, einem niedrigen Gewicht, einer hohen Lebensdauer und geringen Reibungswerten zu erreichen …

Autor:
Thomas Stietz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stand der Technik

Die Beschreibung des dynamischen Kontaktverhaltens sphärischer Gelenke wurde bisher vor allem unter dem Gesichtspunkt tribologischer Vorgänge im Gleitkontakt untersucht. Im Vordergrund dieser Betrachtung stehen hierfür Ansätze, die explizit die …

Autor:
Thomas Stietz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Simulationsprozess

Der Simulationsprozess lässt sich in mehrere Schritte untergliedern, die hier detailliert beschrieben werden. Basis für eine Simulation ist immer ein Simulationsmodell. Im Falle einer Rechnersimulation liegt das Simulationsmodell in Form von …

Autor:
Prof. Dr. Michael Glöckler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Untersuchung der Insassenvorverlagerung infolge einer RGS-Straffung

In diesem Kapitel wird die Anwendung des reaktiven THUMS in einer realen Fahrzeugumgebung aufgezeigt und der Effekt einer Vorstraffung auf die Kinematik des Insassen als Beifahrer untersucht. Als Versuchsabgleich wurden Notbremsungen aus 80 km/h …

Autor:
Emrah Yigit

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Postdoc

Für Wissenschaftler ist der nächste Schritt nach der Doktorarbeit die Postdoc‐Zeit. Wenn du in die Wirtschaft gehen möchtest, ist es nicht unbedingt förderlich einen Postdoc zu machen, aber es schadet auch nicht unbedingt. Meistens wollen …

Autor:
Prof. Dr. Rainer Meckenstock

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Empirische Untersuchung

Die Ausarbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen stellt hohe Anforderungen an die Autoren und setzt eine strukturierte Vorgehensweise voraus. Nach Kaya (2009, S. 49) kann ein empirischer Forschungsprozess in sieben Stufen dargestellt werden. Er …

Autor:
Adam Pelka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ableitung von Gestaltungsperspektiven auf normativer, strategischer und operativer Ebene sowie Herleitung von Hypothesen auf Grundlage der empirischen Untersuchung

Die gewonnenen empirischen Erkenntnisse werden nunmehr als Grundlage für die Ableitung von Gestaltungsempfehlungen genutzt. Hierbei wird der Ansatz eines ganzheitlichen Kundenanforderungsmanagements verfolgt. Die Strukturierung eines solchen …

Autor:
Adam Pelka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theoretische und konzeptionelle Grundlagen

Der Terminus der Anforderung ist in der Literatur maßgeblich durch die Wissenschaft der Informatik geprägt. Für einen definitorischen Absprung wird auf die Definition von Rupp (2009, S. 14) zurückgegriffen, welche eine Anforderung als eine „[…] …

Autor:
Adam Pelka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung eines Prozessmodells zur Integration von Produktinnovationen in der frühen Phase des Produktentstehungsprozesses

Für die Entwicklung eines Prozessmodells wird in einem vorgelagerten Schritt eine Literaturanalyse durchgeführt. Dabei werden zunächst Erfolgsfaktoren der Innovationsforschung untersucht. Angesichts der umfangreichen Anzahl an Studien auf diesem …

Autor:
Adam Pelka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kühlwasserleitungen für thermische Kraftwerksanlagen

Gegenstand dieses Kapitels ist der Anwendungsbereich von Großrohrleitungen zur Förderung von Kühlwasser in thermischen Kraftwerksanlagen. Hier gelangen inzwischen vielfach glasfaserverstärkte Kunststoffrohre zur Anwendung. Insbesondere wird auf …

Erschienen in: Rohrleitungen 2 (2018)
Autor:
Rainer Freyas

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Kreislauf der Werkstoffe

Autoren:
Prof. Dr. Ewald Werner, Erhard Hornbogen, Norbert Jost, Gunther Eggeler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungen der Digitalen Fabrik

In der praktischen Anwendung der DF kommen meist unterschiedliche Methoden und Werkzeuge in branchenspezifischen Kombinationen mit jeweils besonderen Anforderungen zum Einsatz. Das Kapitel 7 stellt hierzu einige typische Anwendungen ganzheitlicher …

Erschienen in: Digitale Fabrik (2018)
Autoren:
Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mechanische Messgrößen

Die Masse m ist ein Maß für die Anzahl der Teilchen (z. B. Atome, Moleküle) eines Körpers. Die Massen können wie Mengen addiert werden. Die Maßeinheit der Masse ist ein Kilogramm (kg) und ist durch einen Eichkörper festgelegt. Die Masse ist sowohl …

Autoren:
Prof. Dr. Ekbert Hering, Dr. Gert Schönfelder

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zusammenfassung und Ausblick

Die Zahl der im Fahrwerk verfügbaren aktiven Systeme scheint ein Maximum erreicht zu haben. In modernen Kraftfahrzeugen sind wesentliche Elemente des Fahrwerks durch mechatronische Systeme zu beeinflussen. Sie ermöglichen es, das Fahrzeug gemäß …

Autor:
Jan-Hendrik Herold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Steigende Anforderungen an die Sicherheit der Fahrzeuginsassen haben die Entwicklungsschwerpunkte des PKW stets stark beeinflusst. Die Fahrzeugindustrie trieb diese Entwicklung zum Teil aus eigenem Antrieb voran, um Wettbewerbsvorteile zu …

Autor:
Jan-Hendrik Herold

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Reallabor Schorndorf. Bürgernahe Entwicklung eines haltestellenlosen Quartiersbussystems

Derzeit gibt es zunehmend Anzeichen für eine Veränderung des städtischen Mobilitätsverhaltens. Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), aber auch das Zufußgehen und Fahrradfahren erfreuen sich wachsender Beliebtheit, während die Nutzung des Pkw innerhalb der Stadt zurückgeht, insbesondere bei jungen Menschen.

Autoren:
M. Klötzke, M. Brost, E.-M. Fraedrich, L. Gebhardt, K. Karnahl, G. Kopp, A. König, A.-M. Ademeit, A. Müller, T. Sippel, F. Ulmer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Serienkonzept eines Radlastbooster

Für die Realisierung eines Radlastboosters, der in ein Serienfahrzeug integriert werden kann, wird ein kleiner, leichter und gleichzeitig leistungsfähiger Rückstoßantrieb benötigt. Diese Anforderungen werden prinzipiell von thermischen Feststoff- …

Autor:
Sven Knecht

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Praktische Anwendung: Beispiel Bootsmotor

Der vorliegende Abschnitt beruht in überarbeiteter Form auf den Darstellungen von HOFFMANN UND VIETOR (2015) in „Baukastengerechte Produktentwicklung im Schiffbau am Beispiel von Marinemotoren“.

Autor:
Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die empirische Studie: Forschungsmethodik und Forschungsprozess

Um bei der empirischen Forschung die Qualität des Weges zur wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung belegen zu können, ist die Festlegung vergleichbarer Kriterien notwendig. Die geschaffenen Gütekriterien weisen einen normativen Charakter auf und …

Autor:
Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Logistikgerechte Fabrikplanung

Bis in die neunziger Jahre erfolgte die Planung neuer Automobilfabriken durch eine separate und sukzessive Betrachtung von Fertigungs- und Logistikprozessen. Die Hauptforderung einer logistikgerechten Fabrikplanung besteht in der weitestgehenden …

Autor:
Florian Klug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Logistikmanagement im Rahmen des Simultaneous Engineering

Die Berücksichtigung unterschiedlicher Bereichsinteressen bereits in der Planungsphase eines Automobils bildet die Grundlage für einen effizienten Logistikprozess. Als Standardorganisationsform im Produktentstehungsprozess (PEP) der …

Autor:
Florian Klug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Supply Management

Da die Auswahl der Lieferanten am Beginn des Materialflusses steht, hängt die zukünftige Leistungsfähigkeit der gesamten Logistik wesentlich von der gewählten Sourcing Strategie ab. Mithilfe der Sourcing Strategie wird festgelegt, von wem und auf …

Autor:
Florian Klug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aufgabenbereiche der Logistikplanung

In Kap. 6 geht es in erster Linie um die Darstellung von Planungskonzepten sowie geeigneten Planungsmethoden, wie sie im Tagesgeschäft eines Logistikplaners in der Automobilindustrie eingesetzt werden.Unter der Logistikplanung im …

Autor:
Florian Klug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Demontage von Elektroaltgeräten und Altfahrzeugen

In einer umfassenden Kreislaufwirtschaft werden neben Massenmaterialien auch in geringen Mengen enthaltene Materialien aus den Abfallströmen recycelt. Gerade diese sind häufig bedeutende Schlüsselelemente für Hightech-Anwendungen, wodurch sie …

Autoren:
Jan Henning Seelig, Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Methodische Grundlagen

Für den Fahrzeuginsassen sind Schwingungen vornehmlich über drei Rezeptionskanäle von Bedeutung: Höherfrequente Schwingungen werden in Form von Luftschall als Geräusche wahrgenommen, niederfrequente Schwingungen werden über die Kontaktflächen des …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Berechnung und Simulation

Nur für sehr einfache Systeme kann das vibroakustische Verhalten unmittelbar mathematisch-analytisch formuliert und berechnet werden. Um komplexe Systeme zu behandeln, sind vereinfachte Modelle des Realsystems erforderlich, die dennoch in vielen …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller, dr. ir. Dennis de Klerk

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elementare Schwingungssysteme

Mechanische Schwingungen treten in der Fahrzeugtechnik in vielfältiger Weise auf. In der weit überwiegenden Anzahl handelt es sich dabei um unerwünschte Störungen, die es zu minimieren gilt. In bestimmten Fällen sind Schwingungsphänomene aber auch …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Reifen-Fahrbahngeräusch

Der Reifen ist ein zentrales Bauteil zur Gewährleistung der Fahrzeugsicherheit und des Fahrzeugkomforts. Die wichtigsten Reifeneigenschaften sind das Tragen des Fahrzeuggewichtes, das Übertragen der Lenk- und Antriebskräfte vom Fahrzeug zur Straße …

Autor:
Dr.-Ing. Ernst-Ulrich Saemann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwingungsminderung

Ist das vorliegende Niveau der Schwingungen aus Komfortgründen nicht tolerabel, so müssen Maßnahmen zur Minderung ergriffen werden. Diese können in Abhängigkeit vom notwendigen Energiebedarf in passive, semi-aktive und aktive Maßnahmen unterteilt …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrgeräusch

Unter dem Begriff Fahrgeräusch werden alle Geräusche im Fahrzeuginnenraum subsumiert, welche direkt mit der Fortbewegung des Fahrzeugs korreliert sind. Hauptgeräuschquellen des Fahrgeräusches sind das Antriebsgeräusch sowie Wind- und …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwingungsphänomene im Kraftfahrzeug

Der vom Fahrzeuginsassen subjektiv empfundene Fahrkomfort eines Automobils setzt sich aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Sinneseindrücken zusammen. Dabei spielen neben den Handlingeigenschaften und den Schallimmissionen insbesondere die …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vibroakustische Messtechnik

Vibroakustische Messsysteme werden im Automobilversuch nahezu während des gesamten Entwicklungsprozesses eingesetzt. Da kaum ein Bauteil des Fahrzeugs ohne Bedeutung für das vibroakustische Verhalten ist, betreffen die messtechnischen …

Autor:
Dipl.-Ing. (FH) Josef Hobelsberger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stör- und Betätigungsgeräusche

Da der durch Fahrgeräusche verursachte Geräuschpegel im Innenraum von Kraftfahrzeugen aufgrund der anhaltenden Optimierung von Antriebs-, Roll- und Windgeräuschen in den letzten Jahren immer geringer wurde, treten heute störende Nebengeräusche …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller, Dr.-Ing. Tobias Moosmayr

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sonderkonstruktionen

Alle Konstruktionen die nicht unter die aufgelisteten Kapitel einzugliedern sind, sind in dem Kapitel Sonderkonstruktionen. Ebenfalls eine große Anzahl von 3 D Konstruktionen die durch ihre 3 D Darstellung zu einem großen Lerneffekt beitragen.

Autoren:
Heinrich Krahn, Michael Storz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ausgewählte Anwendungen

In diesem Kapitel werden als Beispiele für die Anwendung der im Buch behandelten Methoden Untersuchungen zu den Themen Fahrdynamiksimulation, Fahrzeugüberschläge, Regelung der Wankbewegung und Aufbau und Einsatz von Fahrsimulatoren behandelt.

Autoren:
Dieter Schramm, Manfred Hiller, Roberto Bardini

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftkomponenten

Die in diesem Kapitel behandelten Kraftkomponenten können im Kraftfahrzeug als aktive oder als passive Elemente auftreten. Die Anforderungen an Kraftkomponenten des Fahrwerks wachsen stetig und sind teilweise widersprüchlich. Die Realisierung von …

Autoren:
Dieter Schramm, Manfred Hiller, Roberto Bardini

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dieselmotoren für Personenkraftwagen

Der Dieselmotor hat sich als Antrieb für Personenkraftwagen in Europa fest etabliert. Insbesondere im rasch wachsenden Segment der SUV’s hält er einen Marktanteil von deutlich über 50 %. Auch in anderen Märkten wie z. B. Japan, Südkorea aber auch …

Autor:
Fritz Steinparzer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Glossar

Alternativen sind verschiedene Ausführungen eines technischen Systems mit den identischen Anforderungen, die als verschiedene (Teil-) Lösungen im Rahmen der Produktentwicklung parallel entwickelt werden – aus denen aber nur eine Alternative …

Autoren:
Dieter Krause, Nicolas Gebhardt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen und Begriffe

Die wesentlichen Begriffe im Themengebiet modularer Produktstrukturierung, wie Plattformstrategie oder Modulbaukasten, werden stark unterschiedlich verwendet. Zur Übersicht in den Grundlagen werden diese definiert und als Überblick miteinander in …

Autoren:
Dieter Krause, Nicolas Gebhardt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vorbereitung auf den Ernstfall

Damit Sie sich so gut wie möglich vor Angriffen schützen respektive darauf reagieren können, ist es von großer Bedeutung, die Grundlagen eines sicheren Betriebes zu verinnerlichen und zu leben.

Autor:
Alexander Dörsam

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Projektplanung und -überwachung

Projektplanung und -überwachung (Project Planning and Control) ist ein Zentralthema des Projektmanagements und von großer Bedeutung für den technisch-wirtschaftlichen Erfolg. Es handelt sich dabei um die effiziente Steuerung der technischen und …

Erschienen in: Projektmanagement (2017)
Autor:
Bernd-J. Madauss

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Herausforderungen und Randbedingungen für das Zwischenlagerbauwerk als langfristig wirksame, vollwertige mechanische Barriere

Mit Inkrafttreten des Standortauswahlgesetzes (StandAG) im Jahre 2013 haben sich in Deutschland zahlreiche neue Randbedingungen für den weiteren Umgang mit hoch radioaktiven, Wärme entwickelnden Abfällen aus der kommerziellen Stromerzeugung …

Autor:
Manuel Reichardt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Umwelt zuliebe

Ein Novum: Erstmals erscheint eine neue Modellreihe mit einem neuen Motor. Mit dem 2-l-Vierzylinder OM654 legt Mercedes-Benz die Basis der künftig einheitlichen Dieselmotoren-Familie. Zahlreiche Neuentwicklungen sorgen für mehr Komfort und größere …

Autoren:
Uwe Seidler, Manfred Nebel, Nicolai Melchger, Monika Raible, Olaf Rindfleisch, Fred Decker, Karsten Scheible

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Datenmanagement und digitale Baubarkeit

Die neue E-Klasse zeigt modernen Luxus und Sportlichkeit in ihrer schönsten Form. In der mittlerweile zehnten Generation dieser Baureihe ist ein charakteristischer Mercedes-Benz gestaltet worden, der wie kein anderer die aktuellen Markenwerte …

Autoren:
Uwe Gerberding, Roland Wendler, Christian Kobbe, Karl Scheible, Drummond Jacoy, Michael Kelz, Martin Lorenz, Hubert Schneider

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahren in der neuen E-Klasse

Komfortabel, sicher und agil

Die E-Klasse steht seit jeher – neben vielen anderen Werten – auch für Langstreckentauglichkeit. Die Ingenieure von Mercedes-Benz haben sich einiges einfallen lassen, damit es den Passagieren, im wahrsten Sinne des Wortes, rundherum gut geht.

Autoren:
Johannes Colditz, Matthias Leucht, Dr. Navid Samadi, Martin Lauer, Dr. Thorsten Breitfeld, Dr. Karsten Finger, Christoph Meier, Mathias Follak

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

The chassis of the all-new AUDI A8

Autoren:
Carsten Jablonowski, Dr. C. Schimmel, V. Underberg

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Influence of rotating wheels on the vehicle dynamics of passenger cars

Autoren:
Maximilian Georg Reisner, R. Clauß, Prof. Dr. G. Prokop

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

The new Hyundai i30’s steering feel – integrated performance development by HiL tests and DoE

Autoren:
Alessandro Contini, T. Schöning

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Steering system models – an efficient approach for parameter identification and steering system optimization

Autoren:
J. Lin, T. Kloos, Peter E. Pfeffer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sachkonflikte gibt es nicht

Erfahrungen folgen den Gedanken. Wo Gedanken sich in den Spinnnetzen der Vergangenheit verheddern, wird die Zukunft zu einer neuen Auflage der Vergangenheit. Die Frage nach dem Sinn der eigenen Aufgabe wird durch die „Mission“ beantwortet.

Erschienen in: Business Reframing (2018)
Autoren:
Wolfgang Berger, Dietmar Schrey

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mechatronische Systeme – eine kurze Einführung

Integrierte mechanisch-elektronische Systeme entstehen durch eine geeignete Kombination von Mechanik, Elektronik und Informationsverarbeitung. Dabei beeinflussen sich diese Bereiche wechselseitig. Man beobachtet zunächst eine Verlagerung von …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autor:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Rolf Isermann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wartung und Diagnose von Bremsanlagen

Bremssysteme sind Sicherheitssysteme. Um die Qualität der Wartung abzusichern wurden Normen und Richtlinien für Ersatzteile und Flüssigkeiten erstellt. Durch die Normen wird sichergestellt, dass sicherheitskritische Bauteile die erwarteten …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autoren:
Ulrich Güllering, Dipl.-Ing. (FH) Peter Jobelius, Dipl.-Ing. Roman Rotter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Regelwerke und Prüfverfahren

Es findet sich kaum eine Komponente im Automobil oder dessen Anhänger, die nicht durch gesetzliche Zulassungsvorschriften geregelt wäre. Die Bremse ist neben der Lenkung und der Regelung der Fahrgeschwindigkeit eine der drei wesentlichen …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autor:
Dipl.-Ing. Hans-Thomas Ebner

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklungstendenzen und Zukunftsaspekte

Die Verbesserung von Wohlstand und Lebensqualität sind von jeher Treiber industriellen Fortschritts jedweder Gesellschaft. Damit einher gehen wachsende Ansprüche an Komfort, Sicherheit und Mobilität. Die Transportleistung in Personenkilometern hat …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autoren:
Dr.-Ing. Peter Rieth, Dipl.-Ing. James Remfrey

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwingungen und Geräusche

Die meisten Schwingungen und Geräusche, die im Zusammenhang mit der Bremsung von Fahrzeugen auftreten, beeinträchtigen den Fahrkomfort und werden daher als störend empfunden. Ausnahmen bilden vibroakustische Informationen, die dem Fahrer eine …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autoren:
Prof. Dipl.-Ing. Holger Marschner, Alexander Pfaff, Paul Leibolt, Giuseppe Maggi-Trovato

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interaktion Fahrbahn-Reifen-Bremse

Bei dem Thema „Interaktion Fahrbahn-Reifen-Bremse“ steht das Kraftschluss- und Übertragungsverhalten des Reifens in Abstimmung mit dem Bremssystem im Vordergrund. Im System Fahrzeug/Straße nimmt der Reifen eine hervorragende Rolle ein: Als …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autoren:
Prof. Heinrich Huinink, Heiner Volk, Dr. Manfred Becke

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bremssysteme von Schienenfahrzeugen

Zu Bremssystemen von Schienenfahrzeugen gibt es eine große Zahl an unterschiedlichen Systemen mit vielfältigen Funktionen, über die hier nur ein knapper Überblick gegeben werden kann. Schienenfahrzeuge sind spurgebundene Fahrzeuge, bei denen der …

Erschienen in: Bremsenhandbuch (2017)
Autoren:
Dr. Peter Berger, Dipl.-Ing. Rainer Rau, Dipl.-Ing. Jens Galander, Dipl.-Ing. Reinhard Loebner
Bildnachweise